Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 56
  1. #1
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge

    Berkley Cherrywood Spinnrute mit Tica Cetus SB 500

    Guten Morgen Kameraden,

    gerstern wollte ich eigentlich nur meine lang erwartete Husar Rutentasche abholen, aber es entwickelte sich wieder einmal zum Shopping-Day. Seit einigen Tagen habe ich schon die Tica Cetus SB500 Rolle. Mein Dealer hat zwar nur wenige Ruten zur Auswahl, aber da habe ich sie entdeckt:

    Die Berkley Cherrywood Spinnrute in 6 Fuß (1,83m) mit 4-16g Wurfgewicht.

    Gleich zum Rutenständer gehechtet und in die Hand genommen, ein Traum von Leichtigkeit und Aktion. Im direkten Vergleich mit Mitchell und anderen Herstellern, beim peitschen überhaupt kein wabbeln in der Spitze und enormes Rückrad. Zum Glück hatte die Tica im Auto und habe diese gerade an der Rute befestigt. Was soll ich sagen: Die Ballance, ohne die sonst vorhandenen Ausgleichsgewichte ist perfekt und das Gesamtgewicht ist kaum in Worte auszudrücken.

    Da ich zum Testen nur an unseren Vereinsweiher auf die Schnelle fahren konnte, hat mein Dealer die Rute für das Forellenangeln vorbereitet. 10er geflochtene Schnur auf die Rolle und ein Wasserkügelchen dran. Das Wurfgewicht lag so etwa bei 2g und schon beim Trockenwurf, seitlich geschwungen, flog die Kugel schon fast 10m.

    Nach einigen Erledigungen ging es dann ans Wasser. An der Montage habe ich nichts verändert, lediglich noch einen 6er Teighaken mit 2 Maden und PowerBait dran und ausgeworfen. Der erste Wurf ging schon fast 50m weit und das Einholen brachte schon den ersten Biss. Eine 400g Forelle machte ordentlich Rabatz und bot auch richtigen Widerstand. Wie bei meiner Berkley TB schon bekannt, bog sich lediglich die Spitze etwas durch, die Bremse der Tica arbeitet perfekt und die Schnurverlegung ist ebenfalls erklassig. Eine Kombination, wie für einander geschaffen. Selbst das einholen der Schnur, ohne Last, macht die Rolle blitz sauber. Die nächsten Würfe gingen noch weiter als der Erste und das bei fast 0 Wurfgewicht. Ich freue mich schon auf den nächsten Einsatz der Rute und bin gespannt, wie sie mit schwereren Brocken vor und hinter dem Haken klar kommt.

    Fazit: 3 Forellen mit einer Kombination, die Ihr Geld wert ist.

    Rute: Berkley Cherrywood 2 Spin - 1,83m / 2-Teile / WG: 4-16g / TL: 94cm / Gew: 97g / Preis: 35,00 €
    Rolle: Tica Cetus SB500 - FB / Gew: 180g / Lager: 6+1 / Schnur: 120m 0,10er / Preis: 70,00 €


    Petri Heil und liebe Grüße

    Micha

  2. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei akpromotion für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    34119
    Beiträge
    15
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge
    mich interessiert die rute auch,wie ist die aktion nochmal, nur spitzen aktion , oder geht die bis zur rutenhälfte?
    hab leider keine möglichkeit sie zu testen...
    gruss

  4. #3
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge
    Die Aktion ist parabolisch, bei der Flucht der 400g Forelle war die Aktion nur auf den ersten 40cm zu sehen. Bei höheren Gewichten wird sie sicher bis zum Handteil durchbiegen. Zur Zeit kann ich leider nicht mehr dazu schreiben, werde aber an der Sache dran bleiben und weiter berichten.

    Gruß Micha

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an akpromotion für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi Micha!
    Die von Dir genannte Rute habe ich auch schon in der Hand gehabt,mir sagte das Design nicht so zu aber die Aktion ist toll.
    Ich habe mir einen Micado Temptation geholt,3m -32g WG.
    Die Rolle die ich dazu habe ist schon gut aber ich suche noch ne Andere.
    Ich habe mir im Net die Tica mal angesehen,die ist ja Niedlich man sollte Sie aber nicht in die Angeltasche packen,die findest man nicht wieder.
    Also ich werde mal bei Angeljoe nachfragen und Sie mir Ansehen,Danke für den Tipp.
    Ps.Warum hast Du denn keine Mosella geholt.
    Gruß und Petri Frank.
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an 270CDIT-Model für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge

    Da gibts leider keine Kopie von der Kleinen !!!
    Lediglich SHIMANO baut noch etwas in dieser Richtung, hat aber ebenfalls nicht den richtigen Namen Frank.

    Liebe Grüße

    Micha

  9. #6
    Mentos69
    Gastangler
    also ich kann dir die rute auch sehr empfehlen, ich fische sie zum barschangeln und gelegentlich vertikal auf zander selbst bei einem 70cm zander macht sie nicht schlapp. die aktion ist parabolisch, aber eher ne spitzenaktion irgentwie dazwischen aber wirklich geil.

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Mentos69 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi Micha!
    Es gibt noch so ne Kleine von Quantum,aber da sagt mir das Verhältnis Rollenkörper-Kurbel nicht zu,ist also nichts für mich (möge meine Zunge schwarz werden das ich das Sage).
    Ich bin ein absoluter Fan von Quantum aber es gibt auch von dieser Firma welche die mir nicht zusagen.
    Die Response ist in meinen Augen eine völlige Fehlkonstruktion,sollte zum Pilken sein aber ist dafür nicht Robust genug vom Wickelbild ganz zu Schweigen.
    Gruß und Petri Frank.
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an 270CDIT-Model für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Fliegen-Fan Avatar von Lucanier
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    63329
    Beiträge
    300
    Abgegebene Danke
    115
    Erhielt 166 Danke für 76 Beiträge
    HI

    ich habe mit der rute auch gute erfahrungen gemacht, ein freund von mir fischt die...
    man kann damit auch problem los köder bis 25 gr werfen und noch recht gut führen. tolles teil.

    mfg lucas
    Metaller of the World united
    "Die ganze Romantik, die das Forellenangeln umgibt,
    besteht nur im Kopf des Anglers und wird in keinster Weise von den Fische geteilt"
    -Harold F. Blaisdell



  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lucanier für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge
    Dann darf ich mal weitermachen, denn inzwischen habe ich einige Tage mit der kleinen hinter mir und habe inzwischen festgestellt, dass sich die 10er Fireline wie eine Spirale aufs Wasser legt. Ist das normal, oder liegt es an der Schnur? Sie ist keinesfalls zu straff gespult, aber nimmt den Spulendurchmesser in der Form an.
    Gibt es vieleicht weicheres Material, oder ist es generell so bei geflochtenen Schüren? Von meiner Mono kenne ich das nicht, die liegt wie ein gezogener Strich auf dem Wasser und sinkt dann ab.

    Gruß Micha

  16. #10
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    Zitat Zitat von akpromotion Beitrag anzeigen
    Dann darf ich mal weitermachen, denn inzwischen habe ich einige Tage mit der kleinen hinter mir und habe inzwischen festgestellt, dass sich die 10er Fireline wie eine Spirale aufs Wasser legt. Ist das normal, oder liegt es an der Schnur? Sie ist keinesfalls zu straff gespult, aber nimmt den Spulendurchmesser in der Form an.
    Gibt es vieleicht weicheres Material, oder ist es generell so bei geflochtenen Schüren? Von meiner Mono kenne ich das nicht, die liegt wie ein gezogener Strich auf dem Wasser und sinkt dann ab.

    Gruß Micha
    Das liegt an der Fireline. Die ist schon recht steif. Es gibt erheblich geschmeidigere Geflochtene.
    Allerdings nimmt die Fireline wieder eine gestreckte Form an, wenn du sie mal zwischen zwei Finger beim Einspulen nimmst.
    Deine Rolle ist verm. einfach zu klein für die steife Fireline.Für so kleine Spulen kann ich die Spiderwire empfehlen, sehr geschmeidig das Geflecht.
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  17. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei wallerseimen für den nützlichen Beitrag:


  18. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Hallo Micha,

    ich fische die Berkley Whiplash Crystal. Sie ist im vergleich zur Fireline relativ teuer, aber ich kann sie wärmstens empfehlen. Sie ist weich, abriebfest und ich kenne keine Schnur die eine so hohe Tragkraft bei kleinem Durchmesser hat. Die 0,06mm Schnur hat schon eine Tragkraft von mehr als 10kg.
    Ich selber fische sie als 0,10er und ein 93er Zander und ein 90er Hecht konnten ihr nicht anhaben. Ich hatte im Vereinsteich mal einen Hänger und habe gezogen wie ein Idiot. Die Schnur ist nicht gerissen und ich konnte den Tannenbaum den irgendein Pfosten da reingeschmissen hatte souverän landen.
    Vielleicht hat ja jemand aus deinen Kreisen solch eine Schnur auf der Rolle....frag mal nach was die über die Schnur denken. Für mich ist es die beste geflochtene die ich je gekauft habe.
    MFG, Nicki

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hechtforelle für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Zitat Zitat von wallerseimen Beitrag anzeigen
    Das liegt an der Fireline. Die ist schon recht steif. Es gibt erheblich geschmeidigere Geflochtene.
    Allerdings nimmt die Fireline wieder eine gestreckte Form an, wenn du sie mal zwischen zwei Finger beim Einspulen nimmst.
    Deine Rolle ist verm. einfach zu klein für die steife Fireline.Für so kleine Spulen kann ich die Spiderwire empfehlen, sehr geschmeidig das Geflecht.
    Da kann ich beipflichten. Ich habe noch eine Rolle mit der Spiderwire Ultracast bespult und bis Dato auch keine Probleme mir ihr gehabt.
    MFG, Nicki

  21. #13
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge
    Hallo Nicki,

    das war nicht irgendein Pfosten, sondern jemand der sich vermutlich um den Nachwuchs der Zander bemüht hatte. Die brauchen sowas, um zu laichen und sich zu vermehren. Nur schade, dass es nicht als Schongebiet markiert wurde. Das nur am Rande, vielen Dank für den Tipp, werde Ihn dann in die Fülle der kommenden Empfehlungen mit einbeziehen.

    Liebe Grüße nach Norden

    Micha

  22. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Zitat Zitat von akpromotion Beitrag anzeigen
    Hallo Nicki,

    das war nicht irgendein Pfosten, sondern jemand der sich vermutlich um den Nachwuchs der Zander bemüht hatte. Die brauchen sowas, um zu laichen und sich zu vermehren. Nur schade, dass es nicht als Schongebiet markiert wurde. Das nur am Rande, vielen Dank für den Tipp, werde Ihn dann in die Fülle der kommenden Empfehlungen mit einbeziehen.

    Liebe Grüße nach Norden

    Micha
    Wenn das zur Laichablage gemacht worden ist dann war es eigenmächtig. Ich war zu der Zeit im Vorstand und so etwas haben wir nie in betracht gezogen da wir einige umgestürzte Bäume die im Teich liegen aus diesem Grund dort haben liegen lassen.
    Ich denke es waren ein paar Jugendliche die sich dort gerne aufhalten. Wie auch immer, eigendlich wollte ich damit zeigen das man sich mit der Schnur eine Art weiches Abschleppseil zulegt.

    Wenn du dich für die Schnur entscheiden solltest, würde ich die die 0,06er ans Herz legen da die 0,10er meiner Meinung nach mehr als die angegebenen 14,1kg trägt.
    MFG, Nicki

  23. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hechtforelle für diesen nützlichen Beitrag:


  24. #15
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge
    Hey Micha

    Deinen Worten kann ich mich nur anschließen, habe ebenfalls eine Cherrywood in 1,80m und 4-16 g WG mit ner Shimano Slade.

    Beste Rute zum Twitchen , die Wobbler fliegen
    eine ganze Ecke und der Drill mit Barschen und Meerforellen, hatte ich dieses Jahr auch wieder gehabt,
    macht einfach nur Spaß.

    Wie du schon beschrieben ahst ist die Leichtigkeit wirklich gering, sodass man stundenlang am gewässer stehen kann und es auch so Spaß macht ohne
    etwas zu fangen.
    Meine Rute ist jetzt schon knappe 3 Jahre alt.
    Habe meiner Meinung nach noch das ältere Modell, dass auch 1,80 m lang ist.

    Aber bis jetzt noch keine Schäden, kann so weiter gehen

    LG Svenno
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

  25. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Svenno für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen