Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    der der alles wissen will Avatar von Basti852
    Registriert seit
    25.07.2009
    Ort
    17291
    Beiträge
    39
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Question Woran erkennt man ein gutes Karpfengewässer

    Hallo alle zusammen, ich habe da mal ne blöde Frage undzwar woran erkennt man ob sich in einen Gewässer Karpfenbefinden. Vielleicht kann mir da jemand helfen und hat ein paar Tipps für mich und andere die sich diese und ähnliche fragen schoneinmal gestellt haben

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Beobachten, Fragen, selbst beangeln
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    ich habe die gleiche meinung wie spaik
    beobachte das gewässer,schnapp dir e lotrute und suche interressante struckturen an einem see.
    frag mal in deinem verein die karpfenangler nach wichtigem

    und probiere selbst aus.

    ich habe auch monate gebraucht,bis ich mein gewässer sammt hotpots gut gekannt hab !

    du musst also ein bisschen gedult haben,das ist das A und O !
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an mr. zander für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Sandro Probst Avatar von Hechtspezialist
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    81245
    Alter
    41
    Beiträge
    1.320
    Abgegebene Danke
    1.674
    Erhielt 858 Danke für 435 Beiträge

    Wink

    servus,
    also ich habe im Sommer an meinem wundervollen Wörthsee die Carps vom Boot aus sich sonnen gesehen, das waren Oschis mit 90cm Länge die da patrouliert sind. Also beobachten am besten mit Pollaroid Brille. Anfuttern und ansitzen, des mußte einfach austesten.
    Petri
    *fishing is flow*

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hechtspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    der der alles wissen will Avatar von Basti852
    Registriert seit
    25.07.2009
    Ort
    17291
    Beiträge
    39
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    alles schön und gut aber wie verhalten sich die Karpfen nomentan und überhaupt. Das ich beobachten muss weis ich auch ich würde aber gerne Verhaltensauffälligkeiten wissen usw. Bzw. zeichen dafür das Karpen vorhanden sind.

  9. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Michael65
    Registriert seit
    12.02.2009
    Ort
    01979
    Alter
    52
    Beiträge
    241
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 171 Danke für 84 Beiträge
    Wenn ich an ein für mich neues Gewässer komme, höre ich bei den alten erfahrenen Anglern zu. Da kannst du schon viele Infos bekommen, ein sicheres Zeichen das es Karpfen gibt ist wenn einer einen Karpfen fängt. Ist bei sehr großen Gewässern schwer zu beobachten aberes spricht sich ja rum. Aufsteigende Schlammwolken,Luftblasen und das Spingen der Karpfen geben Hinweise wo die Karpfen Fressen könnten.
    Leben und Leben lassen.
    Micha

  10. #7
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    Zitat Zitat von Basti852 Beitrag anzeigen
    alles schön und gut aber wie verhalten sich die Karpfen nomentan und überhaupt. Das ich beobachten muss weis ich auch ich würde aber gerne Verhaltensauffälligkeiten wissen usw. Bzw. zeichen dafür das Karpen vorhanden sind.
    das ist von gewässer zu gewässer und von region zu region verschieden.
    bei uns beißen de momentan ganz gut.aber nur kleine bis 20 pfund.
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  11. #8
    Iven
    Gastangler
    Das ich beobachten muss weis ich auch ich würde aber gerne Verhaltensauffälligkeiten wissen usw. Bzw. zeichen dafür das Karpen vorhanden sind.
    Na ja was willste noch-beobachten des Gewässers bringt die meiste Gewissheit,da siehste ob welche und welcher Güte da zb.springen oder gründeln.Oder geh tauchen dann weisstes ganz genau.
    Probeansitz mit vorfüttern ist auch ein probates Mittel.
    Gewässerkarte besorgen mit Angaben zum Besatz,im Angelladen erfragen mit Anglern sprechen...

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Iven für den nützlichen Beitrag:


  13. #9
    der der alles wissen will Avatar von Basti852
    Registriert seit
    25.07.2009
    Ort
    17291
    Beiträge
    39
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    wenn jemand mir eines nähe prenzlau nennen könnte wäre ich zufrieden und könnte auch das beobachten lernen alle die hir sind kann man garnicht beobachten hir ist quasi See an See. und nennt bitte nicht den Ukersee der ist mit seinen 1042 h sehr unübersichtlich

  14. #10
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    @ Basti sicher wir dir keiner einen genauen See nennen.
    Denn es gab im Forum schon genug Schnorrer, ( die auf Kosten der Angler , welche sich die Arbeit machten ihre Gewässer zu erkunden ) diese Tips für sich nutzten, um ohne eigene Mühe dort zu fangen.

    Basti mach dir die Arbeit und suche dir deine Gewässer selbst .
    Andere die Arbeit machen zu lassen, damit man dir den einen oder anderen See nennt, ist nicht richtig.
    Selbst ist der Angler.

    Auch ich sagte immer, es lohnt sich nicht, auf große Karpfen bei uns einen Ansitz zu probieren. Doch letzte Woche fing ein Kumpel einen geschätzten 40Pfd.er .
    Alles ist möglich, solange man es probiert.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  15. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei theduke für den nützlichen Beitrag:


  16. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von mastermirk
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    16547
    Alter
    35
    Beiträge
    422
    Abgegebene Danke
    634
    Erhielt 629 Danke für 211 Beiträge
    Moin,

    Basti, sei dir sicher, ich wäre einer (der scheinbar wenigen hier im Forum) die dir ein Gewässer nennen würden. Aber dieses Thema hier:

    http://fisch-hitparade.de/angeln.php?t=50490

    spricht ja für sich!

    Leider kenn ich mich in Prenzlau und Umgebung überhaupt nicht aus. Wärst du hier im Norden von Berlin, würde ich dir meine Infos geben, da ich damit den Zusammenhalt der Anglerschaft gefördert sehe. Was kümmerts mich, ob ein anderer einen schönen Fisch fängt? Klar ists besser, wenn man ihn selbst fängt. Dennoch freu ich mich für den anderen auch. Sollten viele hier auch mal probieren und mit weniger Mißgunst an das Thema herangehen. Verstehe das unter den Karpfenanglern überhaupt nicht, wo doch alle auf ihr geheiligtes C&R Wert legen. Der Fisch bleibt ja im Gewässer.

    So, genug OT. Ich kann zu den genannten Tipps, wie Schlammwolken, Modderbläschen etc. noch das Schlürfen nennen. Ich habe schon Karpfen beim Fressen an der Oberfläche gesehen. Wenn alles ruhig ist, hört man dann eine Art schmatzen oder schlürfen. Fernglas kann wunder wirken. Auch sind es häufig Karpfen, die vorwiegend einzeln stehende Schilfstängel bewegen, wenn sie drum herum schlängeln.

    Such dir einfach mal einen kleineren See, um ca. 5ha. Da fällt das Beobachten sicher leicher als am Großgewässer.

    Viel Erfolg bei der Suche weiterhin!

    Grüße
    Mastermirk

  17. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei mastermirk für den nützlichen Beitrag:


  18. #12
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Sich bei Angelkollegen und Angelfachgeschäften umhören, denn Mundprpaganda ist die beste Werbung für ein Gewässer.
    Gute Fänge sprechen sich sehr schnell herum !

  19. #13
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    06258
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    71
    Erhielt 369 Danke für 182 Beiträge
    ...allgemein würde ich sagen: fahr an nem Samstag Abend paar Gewässer ab, da wo die Spezi`s mit ihren Zelten sitzen, da gibts große.....
    Interessant sind aber oft auch kleine See`n die von vielen Anglern seit Jahren links liegen gelassen wurden.
    Dort gibts es oft wenige, aber dafür große Karpfen.
    Gerade alte Steinbrüche können da interessant sein.....wenn auch nicht immer leicht zu beangeln.

  20. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von Didi1989
    Registriert seit
    14.03.2006
    Ort
    77830
    Beiträge
    248
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 162 Danke für 69 Beiträge
    Zitat Zitat von Basti852 Beitrag anzeigen
    alles schön und gut aber wie verhalten sich die Karpfen nomentan und überhaupt. Das ich beobachten muss weis ich auch ich würde aber gerne Verhaltensauffälligkeiten wissen usw. Bzw. zeichen dafür das Karpen vorhanden sind.
    Luftblasen, wenn sie sich Rollen/Springen. Dort findest du auch die Carps

  21. #15
    CarpHunter
    Registriert seit
    28.09.2009
    Ort
    41540
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    Woran erkennt man eins
    -> Beobachten , tauchen Gewässerkarte ...
    suche miit hilfe von lohtbleien und marken markate stellen wie zb. kanten etc.

    es wird dir bestimmt helfen

    mfg Jascha

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen