Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 46
  1. #1
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge

    Talking Reisebericht: Schleppfischen am Ebro

    Anfang September waren Nico und ich 7 Tage in Spanien, 5 davon zum Angeln und 2 Tage gingen für die An- und Abreise verloren.

    Unser Ziel war das, bei uns im Gewässerverzeichnis gelistete Camp von Alex Knittel, AK-Ebroreisen im Camping Lake Caspe, das liegt fast mittig am oberen Ebro-Stausee zwischen Mequinenza und Caspe.

    Wie vermutlich jeder Angler, der einige Tage an ein neues und fremdes Gewässer fährt, sind wir einen Tag vor der Abreise zum Einkaufen in den Angelladen gefahren und haben uns mit neuen Kunstködern eingedeckt.

    Eigentlich wollte ich nichts über den Flug an sich schreiben, aber irgendwie gehört es schon dazu und daher eine kurze Einleitung, warum wir nicht schon am 1. Tag zum Angeln kamen.

    Als unser Gepäck in Barcelona auf dem Fließband ankam, bemerkte ich, dass von meiner Angeltasche eine Seitentasche offen stand.
    Bei der Überprüfung war sofort klar, hier fehlt eine komplette Köderbox - die mit den großteils neuen Ködern, leider konnte man die beiden Seitentaschen nicht absperren so wie alle anderen Fächer.

    Die erste Stunde verging mit der Verlustanzeige bei der Cargofirma von AirBerlin und den damit verbundenen „Erklärungen&Geschreibe“.
    Dann hatten wir noch ein kleines, 2 ½ stündiges Problem, um einen von uns reservierten Mietwagen zu bekommen und nach weiteren 2 ½ Stunden Fahrt war es dann schon fast dunkel und für eine Ausfahrt definitiv zu spät als wir bei Alex ankamen.



    Nach der sehr herzlichen Begrüßung im Camp und einigen Fangberichten mit „San Miguel“ war es schon fast wieder an der Zeit zu schlafen, wollten wir doch am nächsten Morgen schon zeitig auf’s Wasser.

    Wir hatten einen schönen kleinen Bungalow, wie alle, in schattiger Lage, welcher mit allem was man braucht, modern ausgestattet und nett eingerichtet war.

    Die „Marina“, der Hafen und eine Slippanlage ist wenige Meter unterhalb, direkt vor dem Campingplatz und in minutenschnelle erreichbar.



    Selbstverständlich gibt es eine Schlachtanlage zum Verarbeiten der Fänge, nicht selbstverständlich ist die nennenswerte Sauberkeit.

    Am nächsten Morgen war alles schon fertig, wir hatten ein fast neues Boot mit einem 15 PS 4-Takt-Motor, Reservetank und Schwimmwesten, welches uns am Hafen erwartete.

    Ruckzuck hatten wir unsere Angelsachen im Boot, GPS und Echolot eingeschaltet, vor der Abfahrt noch eine Positionsmarkierung für den Hafen gesetzt und man kommt auch bei Dunkelheit und ohne Ortskenntnis wieder problemlos zurück in die richtige Bucht.

    Die Landschaft hier ist atemberaubend, karge, beige Steilwände aus Schichtgestein gehen in teilweise grüne Sandbuchten über, am Hafen wurden wir von springenden Fischen begrüßt und ein Graureiher schleicht sich am Rand durch das Uferwasser als wir „auslaufen“.

    Wir hatten 4 Ruten dabei, davon 2 leichtere mit 2,70 Mtr., 50-80 Gramm WG und 2 schwere, mit 2,40 Mtr. und 200-300 Gr. WG.
    Die schweren Ruten nicht nur wegen der größeren Köder, sondern auch wegen der Lauftiefe, dann kann man problemlos mal mit 40-100 Gr. Blei nachhelfen.

    Zum Einsatz kamen geflochtene Schnüre mit 0,15 und 0,17 mm sowie 0,26 mm, Knotenlosverbinder, Kugellagerwirbel und Vorfächer aus Hardmono und Stahl.

    Um meinem Schützling erst einmal Gefühl für die Schleppfischerei zu vermitteln begannen wir mit „Vollkontaktschleppen“, also jeder mit einer Rute, diese fest in der Hand haltend, schipperten wir bei etwa 20 Meter Wassertiefe im Standgas, 20 Meter neben einer kleinen Steilwand entlang und nach etwa 15 Minuten hatte ich den ersten Fischkontakt und konnte einen gut genährten 50+ Zander releasen.



    Auf Grund der zu erwartenden Fangmenge war für uns klar, jeder Fisch der überlebensfähig ist wird zurückgesetzt und nicht überlebensfähige, maßige Fische werden entnommen und verarbeitet.
    Einen Teil unserer Fänge und einige Eindrücke der folgenden 4 Tage habe ich diesmal der Einfachheit halber in einer Diashow zusammengestellt.
    Leider kann man den Duft von wildem Rosmarin und Thymian so nicht vermitteln, aber er lag oft in der Luft.



    Noch einmal erwähnen möchte ich die freundschaftliche Stimmung im Camp und das gute Essen, welches Rico und Alex kochten.
    Sehr angenehm empfand ich - hier wird einem nichts aufgeschwätzt und man bekommt die richtigen Info’s, die Guides sind echte Profis und ihre Tipps auch hilfreich. - Alex hat immer ein offenes Ohr für Fragen und hilft auch dabei Wünsche wahr werden zu lassen - die Fangliste im Zelt kann davon erzählen.

    Viel zu schnell vergingen die wesentlich kürzer empfundenen Tage und wir mussten leider die Rückreise antreten.

    Die Umstände dieser Rückreise, Verspätung, umgebuchter Anschlussflug etc. erspare ich Euch, wir sind gut wieder zu Hause angekommen und das mit einem großen Paket schöner Erinnerungen.

    Eines ist sicher, ich komme wieder.

    Petri Heil
    Stephan


  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Alkipop
    Registriert seit
    28.04.2005
    Ort
    92421
    Alter
    45
    Beiträge
    513
    Abgegebene Danke
    1.124
    Erhielt 359 Danke für 204 Beiträge
    Wie immer ein super Bericht, super Fische, Herz was willst du mehr.
    Gruß Michael
    IG Oberpfalz


    Frauen Komplimente zu machen, ist wie Topfschlagen im Minenfeld: Zwischen tot und lebendig liegen nur wenige Millimeter!

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Alkipop für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    Hallo Stephan,
    schöner Bericht und tolle Bilder, die Untermahlung mit der Musik ist Super.
    Ist natürlich ärgerlich wenn Teile vom Gepäck verschwinden.
    Man möchte natürlich auch niemanden etwas unterstellen, aber so eine Köderbox lockt wohl schon....

    Gruß Bernd

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Bernd Zimmermann für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Feederspezialist Avatar von Feedaking
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    94436
    Alter
    22
    Beiträge
    197
    Abgegebene Danke
    132
    Erhielt 264 Danke für 75 Beiträge

    Hi

    Sehr schöne Fische habt ihr da gefangen!
    Die Strapazen am Anfang sind eig. vorprogrammiert bei einem solchen Trip ;-D.
    Kanst du mir sagen, wie das Lied in eurem Video heisst? Danke :-D

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Feedaking für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    @ Michael
    Merci, hat auch wirklich richtig Spaß gemacht, im kommenden Jahr könnte das ein Treffpunkt werden - war viel Adrenalien.

    @ Bernd
    ..das mit der Köderbox war schon recht ärgerlich und eigentlich nicht im Bugett einkalkuliert, ich bin mal sehr gespannt auf die Abwicklung von Airberlin.

    @Feedaking
    das Lied ist von Milow und heißt "Ayo Technology"

    Grüße
    Stephan

  9. #6
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Stephan ,

    schöne Fotos , toller Bericht , super Diashow !

    Petri Heil zu den Fängen !

    Ja , das mit verschwundenen Teilen bei der Ausrüstung kenne ich auch , fast jedesmal wenn ich zu meiner Tante , sie wohnt in Malaga , oder zu einem Freund nach La Gomera flog fehlte irgendetwas , gerade da wo man nicht absperren konnte .

    mfg Jack the Knife
    Geändert von Jack the Knife (27.09.2009 um 10:48 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Der Karpfen - Noob Avatar von EAGLEausE
    Registriert seit
    25.07.2008
    Ort
    45326
    Alter
    59
    Beiträge
    287
    Abgegebene Danke
    173
    Erhielt 374 Danke für 141 Beiträge
    Irgendwie steht mittlerweile dein Name für tolle Berichte und herrliche Fotos.
    Danke für beides, es hat riesig Spaß gemacht die Bilder anzusehen.
    Viele Grüße aus Essen

    Thomas

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an EAGLEausE für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    @Thomas

    Danke, mit so einem Ruf kann ich gut leben

    Petri Heil
    Stephan

  14. #9
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge
    servus steffl
    lang hat der bericht gedauert aber jetzt ist er endlich da^^ ehrlich gesagt, wenn man die zander fänge sieht, bekommt man richtig lust drauf, des müssten ja unzählige zander sein, wieviel waren es denn? ich schätze da haben einige scho guad geschaut, wie ein totaler ebro anfänger ohne ortskenntnis beim schleppen abgeräumt hat, auch hierfür ein respekt von mir, aber, wer bei unsere seen zander und co. fängt bekommt eine sehr gute schulung, die er mit erfolg am ebro anwenden kann^^

    vielleicht könnten wir ein Fischhitparade zander Date am ebro ausmachen? wie bei fehmarn z.B? wäre bestimmt genauso eine gaudi wie in fehmarn

    petri und nochmals respekt
    velho amigo^^

  15. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei perikles für den nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Servus Markus,

    ja, Zander kann man da schon fangen - aber mal ohne Flachs, den Gedanken mit einem Zandertreffen könnte ich mir dort sehr gut vorstellen, mal sehen wie groß das Interesse an so etwas ist. Die Anzahl der Teilnehmer ist letzt endlich immer ausschlaggebend beim Preis, aber ich bin gerne bereit sowas zu organisieren.

    Grüße
    Stephan

  17. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Stephan Wolfschaffner für den nützlichen Beitrag:


  18. #11
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge
    hmmm? dann packen wir mal die gelegenheit beim schopfe,
    wer hätte den wirkliches interesse?
    als erster, ich wäre dabei^^

    ps: ich glaube je mehr leute dabei wären desto günstiger wirds doch? oder? ausserdem wenn leute dabei sind die etwas vom schleppen verstehen, is die chance sehr hoch, das es ein erfolgreiches treffen wird
    Geändert von perikles (27.09.2009 um 12:41 Uhr)

  19. #12
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Servus Steffl!
    Nachdem ein Münchner Heinzelmännchen schon den Bericht angekündigt hatte(leider ohne Vorinformationen) habe ich natürlich schon gespannt gewartet.
    Was soll ich sagen,ich bin wie bei all deinen Berichten begeistert super Foto und Diashow und toll Geschrieben,ich habe festgestellt das bei dem was Du bisher Abgeliefert hast die Erwartungen recht hoch sind.
    Aber Du hast Sie wie immer erfüllt.
    Das mit der Box ist Ärgerlich,ich hoffe das wird Bereinigt.
    Jetzt bin ich gespannt was aus einem Treffen wird,mal sehen ob das klappt.
    Jetzt geht erst mal das Warten auf den nächsten Bericht von Dir los,laß es nicht so lange dauern.
    In diesem Sinne Gruß und dickes Petri Frank.
    Geändert von 270CDIT-Model (27.09.2009 um 17:11 Uhr)
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  20. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei 270CDIT-Model für den nützlichen Beitrag:


  21. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge
    Hi Stefan,

    sehr ansehnliche Bilder in einem kurzen schönen Bericht

    Habt ihr alle Fische geschleppt oder an aussichtsreichen Stellen auch gejiggt?
    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lahnfischer für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #14
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Servus Stephan

    Man das kommt mir echt bekannt vor mit der fehlenden Köderbox!
    Bei mir waren es mal zwei Spinnruten die auf einem Flug "verloren" gingen.

    Endlich mal ein Bericht vom Ebro, der sich von den üblichen abhebt. Sonst geht es dort ja allen nur um den Rekord-Waller.
    Super, dass man auch mal sieht, dass es sich dort auf Zander lohnt.
    An dieser Stelle dann mal ein dickes Petri Heil zu den Fängen.

    An einem Treffen dort wäre ich schon interessiert. Nur müßte das dann länger vorraus geplant sein, denn kurzfristig bekomme ich mit Sicherheit keinen Urlaub.
    Wenn jetzt gesagt würde: "Nächstes Jahr im August oder September" dann wäre ich dabei.

    Gruß Red Twister
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  24. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Red Twister für den nützlichen Beitrag:


  25. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von FischAndy1980
    Registriert seit
    04.03.2006
    Ort
    14641
    Alter
    37
    Beiträge
    783
    Abgegebene Danke
    2.050
    Erhielt 2.664 Danke für 454 Beiträge
    Servus Steffl,

    ein feiner Bericht und schöne Bilder in deiner Diashow. Scheint eine interessante Gegend zu sein in der ihr wart(ich würde dort warscheinlich wieder nach Tieren ausschau halten^^)...
    nein natürlich würde ich auch . Und das dir deine Köderbox gestohlen wurde ist ja wohl das letzte
    Na hoffentlich bekommst du dein Geld dafür wieder zurück...oder die komplette Köderbox + Flug umsonst beim nächsten mal.
    Sehr schöne Zander und Welse übrigens. Petri Heil zu euren tollen Ebrofängen !



    P.S. ein Ebrotreffen wäre mal eine tolle Sache.

  26. Der folgende Petrijünger sagt danke an FischAndy1980 für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen