Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 35
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Psari
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    53100
    Alter
    64
    Beiträge
    55
    Abgegebene Danke
    54
    Erhielt 45 Danke für 22 Beiträge

    Schweinegrippe Impfen ? "Ja oder Nein"

    Hallo

    Es Interessiert mich mal wie andere das sehen mit der Impfung gegen
    Schweinegrippe

    Es heißt wenn der Impfstoff kommt sollten sich zuerst die Chronisch Kranken
    Impfen lassen , nun gehör ich da zu einer Gruppe Chronisch Kranker , bin
    mir aber absolut unsicher ob ich mich Impfen lasse , spricht ja auch einiges
    dagegen.

    Das ganze wird ja auch in den Medien ziemlich Kontrovers diskutiert .

    Gruß
    Psari
    Freundschaft ist eine Seele in zwei Körpern
    (Aristoteles)

  2. #2
    Bernd Reichel Avatar von Lungchay
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    50181
    Alter
    62
    Beiträge
    541
    Abgegebene Danke
    1.392
    Erhielt 631 Danke für 272 Beiträge
    Hallo Josef!
    Warum sollen wir denn unsere Schweine mit Grippe impfen? Die sollen doch die armen Tierchen in Ruhe leben lassen.
    Gruß!
    Bernd

    Nein, im Ernst!
    Ich gehöre auch zu der speziellen Gruppe, werde mich aber nicht impfen lassen. Wann, wo und ob überhaupt geimpft wird, bestimme noch immer ich!!

  3. #3
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    Moin,

    NEIN! Auf keinem Fall. Das Verhältnis Nutzen/Risiko ist miserabel.

    Gruß Thorsten

  4. #4
    Bernd Reichel Avatar von Lungchay
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    50181
    Alter
    62
    Beiträge
    541
    Abgegebene Danke
    1.392
    Erhielt 631 Danke für 272 Beiträge
    Zitat Zitat von Thunfisch Beitrag anzeigen
    Moin,

    NEIN! Auf keinem Fall. Das Verhältnis Nutzen/Risiko ist miserabel.

    Gruß Thorsten
    Ich denke mir zudem, dass den Politikern die Angelegenheit nicht so ganz unrecht ist.
    Jetzt haben sie doch wieder etwas, womit sie (kurz vor der Wahl) Bürgernähe zeigen können. Ob wir Bürger bei dieser "Bürgernähe" ein Risiko eingehen, interessiert die Politiker offenbar weniger.

    Viele Grüße!
    Bernd

  5. #5
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    ich finde ne imfung gegen die schweinegrippe ein großes risiko und unnötig !

    mal ne dumme frage,ich bin ja noch jung und ungebildet :
    was heißt "chronisch krank" ?
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  6. #6
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    Zitat Zitat von Allrounder nrw Beitrag anzeigen
    würde mich freiwillig nicht impfen lassen,als vorsorge absolut irrrelevant. schließlich ist diese Grippe kein hiv Virus!!!
    gegen hiv soll es bald auch n impfstoff geben !
    hab ich gestern in den nachrichten gesehen
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  7. #7
    Bernd Reichel Avatar von Lungchay
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    50181
    Alter
    62
    Beiträge
    541
    Abgegebene Danke
    1.392
    Erhielt 631 Danke für 272 Beiträge
    Zitat Zitat von mr. zander Beitrag anzeigen
    ich finde ne imfung gegen die schweinegrippe ein großes risiko und unnötig !

    mal ne dumme frage,ich bin ja noch jung und ungebildet :
    was heißt "chronisch krank" ?
    Hallo Matthias!
    Das bedeutet, dass jemand an einer bestimmten Krankheit dauerhaft erkrankt ist.

    Den Impfstoff gegen HIV haben die Thailänder erfunden. Erfunden, kann man eigentlich nicht sagen. Die haben nur zwei bereits vorhandene Medikamente, die einzeln nichts genützt haben, zusammen gemischt und das war es.
    Das Medikament kann aber nur 30 % - 35% der Krankheit unter Kontrolle bringen.

    Gruß!
    Bernd
    Geändert von Lungchay (25.09.2009 um 17:52 Uhr)

  8. #8
    Iven
    Gastangler
    Ich denk auch das da jedemenge Panikmache dabei ist,wem es wirklich hilft sind die Pharmakonzerne-da sogar nachweislich!.

  9. #9
    Home on the Rock Avatar von Icefischer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    Garður
    Alter
    47
    Beiträge
    1.411
    Abgegebene Danke
    1.075
    Erhielt 1.802 Danke für 628 Beiträge
    gegen hiv soll es bald auch n impfstoff geben !
    hab ich gestern in den nachrichten gesehen

    hahahahaha seit wann nennst du BILD nachrichten oder gar pro 7 ?!

    naja ich weiss ja nicht ob die die sache schweinegrippe impfen uebertrieben ist, aber tatsache ist das mehr leute diese krankheit ueberleben als erwartet,aber de fakto sollten sich schwangere und kinder sowie aeltere mitbuerger impfen lassen...wer weiss wofuer es gut ist, das muss halt jeder fuer sich alleine entscheiden, sage nur SCHWEINEGRIPPENJOURNALISMUS!

    so long passt auf euch auf!
    oli

  10. #10
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    Zitat Zitat von Lungchay Beitrag anzeigen
    Hallo Matthias!
    Das bedeutet, dass jemand an einer bestimmten Krankheit dauerhaft erkrankt ist.

    Den Impfstoff gegen HIV haben die Thailänder erfunden. Erfunden, kann man eigentlich nicht sagen. Die haben nur zwei bereits vorhandene Medikamente, die einzeln nichts genützt haben, zusammen gemischt und das war es.
    Das Medikament kann aber nur 30 % - 35% der Krankheit unter Kontrolle bringen.

    Gruß!
    Bernd
    danke für die infos bernd
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  11. #11
    niersfischer
    Gastangler
    Hi Psari,

    in NRW gibt jüngst es einen ersten schwer Erkrankten an der Schweinegrippe. Die Gefahr selber einen solchen Verlauf zu erleben, sind vermutlich so gering wie ein Sechser im Lotto.

    Eher würde ich mich gegen Autounfälle impfen lassen oder eben gegen das Verlieren im Lotto.

    Thunfisch hat es mit einem Satz auf den Punkt gebracht.

  12. #12
    Petrijünger Avatar von Psari
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    53100
    Alter
    64
    Beiträge
    55
    Abgegebene Danke
    54
    Erhielt 45 Danke für 22 Beiträge
    Hallo all

    Das sind auch eigentlich meine Gedanken , denn eine Normale Grippe
    fordert auch Todesopfer aber es wird nicht so breit in den Medien diskutiert.
    aber Interessant auch andere Meinungen zu hören .
    Es ist ja auch ein Milliardengeschäft der Pharamaunternehmen und der Impfstoff ist garnicht Richtig getestet worden .
    bei der Vogelgrippe hat es keinen einzigen Fall von Übetragung
    Mensch zu Mensch gegeben aber trotzdem wurden aber Millionen Packungen Tamiflu verkauft .

    @Mr.Zander
    Bernd hat das seht gut erklärt was ein Chronisch Kranker ist .
    Ich bin z.B Diabetiker wenn Du einmal sowas hast begleitet Dich die Krankheit ein Leben lang und bist somit Chronisch krank .

    Gruß
    Psari
    Freundschaft ist eine Seele in zwei Körpern
    (Aristoteles)

  13. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Zanderoli
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    24148
    Alter
    55
    Beiträge
    1.388
    Abgegebene Danke
    4.400
    Erhielt 1.183 Danke für 393 Beiträge
    Moin Psari
    Nö,werd mich nicht Impfen lassen.Halte den größten Teil eh für reine Panikmache.Meine Frau hat sich letztes Jahr gegen die "normale Grippe" impfen lassen und hatte ewig lange wahnsinnige Probleme.Unwohl sein,Schnupfen,anfänge eines Schnupfens usw.!Sagt,sie hätte dann lieber die Grippe bekommen,die ist wenigstens nach 3 Wochen vorbei.
    Gruß und Petri Heil Oli

  14. #14
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Also ich lasse mich sicher nicht impfenDieser Virus wird sehr überbewertet. Da ein bekannter von mir Schweinegrippe hatte und dieser nach drei tagen aus dem Krankeaus gekommen ist. ohne weitere komplikationen.Ist die Krankheit nicht weiter schlimm. Des weiteren sind die Viren ja nicht starr in ihrem auftreten. sie mutieren und das in kurzer Zeit. wie lange versucht man schon Malaria zu bekämpfen.
    Sicher freut ews mich für ein Kunden von uns der dieses Mittel herstellt. Was soll mir als Nordeuropähiger mensch schon passieren nase Läuft Fieber und das war auch schon alles.

  15. #15
    Barschjäger Avatar von teufel2307
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    04205
    Alter
    39
    Beiträge
    150
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 218 Danke für 84 Beiträge
    Ob man sich impfen lässt muss jeder für sich entscheiden. Weiß auch nicht, ob chronisch Kranke da einer höheren Gefährdung ausgesetzt sind (chronische Rückenschmerzen sind glaube ich kein erhöhtes Risiko). Bisher sind ja außerdem alle Fälle in Deutschland recht glimpflich verlaufen. Es lässt sich schließlich auch nicht jeder gegen die normale Grippe impfen. Ein Kumpel von mir hat z.B. zweimal die Grippeschutzimpfung gemacht und jedesmal danach richtig mit Grippe flachgelegen, während ich diese Impfung noch nie bei mir hab durchführen lassen und die letzten Jahre nicht mehr als nen Schnupfen hatte.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen