Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    8330
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Hechtangeln für Einsteiger

    Hallo leute,

    möchte diese Wochenende das erste mal auf Hecht fischen. Hab auch mit einem Arbeitskollegen der schon lange auf Hecht fischt daüber gesprochen. Möchte aber auch eure Meinnung hören.
    Ich will an einem Teich(viele Karpfen, ca. 2-3 Meter tief) auf Hecht fischen da ich dort schon ein paar mal 1m hechte live in action gesehen habe. Bisher habe ich dort nur auf karpfen gefischt.
    Mein Arbeitskollege hat mir zwei Montagen empfohlen bei der ich auch wenn viele Leute am Teich angeln Hechtfischen kann

    Bitte klärt mich auf ob das funktionieren kann und welche der beiden Methoden besser wäre.

    P.S bei der Posenmontage versteh ich das torpedoblei nicht, lässt der Hecht nicht sofort los wenn er nen Wiederstand spürt??

    MFG UND DANKE IM VORRAUS
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Der Mann mit dem Hund Avatar von pampersrocker
    Registriert seit
    14.12.2008
    Ort
    77855
    Beiträge
    111
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 23 Danke für 16 Beiträge
    Beide Montagen sind ok. Auf deinen Angelfreund kannst du stolz sein. Ich persönlich würde nicht mit monofiler Schnurr fischen, sondern geflochtene aufziehen. Der Anschlag kommt besser ins harte Hechtmaul. Frag mal deinen Freund.
    mfg pampersrocker

    Lebe nach dem Motto: "Die Hoffnung stirbt zuletzt"

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von #timmmy#
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    46119
    Beiträge
    102
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 37 Danke für 30 Beiträge
    ich glaub das ist geschmackssache also ich angel gerne auf grund aber auch mit der posenmontage fische ich gerne. also ich kann dir beide eigentlich empfelen. wirs deine fische schon fangen
    ist das

  4. #4
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    mann muss sich immer der situation anpassen !
    im frühling,wenn die hechte im flachen krautbuchten stehen is ne posen montage besser,die du ins mittelwasser einstellst.

    sonst angel ich auch lieber auf grund,aber die posenangelei ist viel viel spannender !
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    8330
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hy,

    vielen Dank für die schnellen Antworten.
    Wenn Ihr mit der Pose fischt, hängt ihr dann auch ein Laublei ein???

    Hab immer geglaubt das hechte sofort den köder wieder ausspuchen sobald sie einen wiederstand spüren.


    MFG UND DANKE FÜR DIE HILFE

  6. #6
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    Mit solchen überdeminsionierten Posen und Bleie lässt er schon los .

    Bei der Posenmontage würde ich nicht über 15 g drüber gehen .Muss halt auf die Köderfischgrösse anpassen .
    Bis 15 cm würde ich so 5 g emphelen ,dazu noch ein Stopper und ein kleines Blei .

    Bei der Grundmontage würde ich ein normales Laufblei emphelen (falls das nicht das gleiche ist wie ein Torbedo Blei )

    Bei über 20 cm Köderfischgrösse würde ich 2 nicht zu grosse Drillinge emphelen .

  7. #7
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    Zitat Zitat von showdown1989 Beitrag anzeigen
    Hy,

    vielen Dank für die schnellen Antworten.
    Wenn Ihr mit der Pose fischt, hängt ihr dann auch ein Laublei ein???

    Hab immer geglaubt das hechte sofort den köder wieder ausspuchen sobald sie einen wiederstand spüren.


    MFG UND DANKE FÜR DIE HILFE
    ich schon
    ich benutzte 8 gramm tragende posen und hab auch 8 gramm schwehre kugelbleie !
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  8. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    8330
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    hi

    danke mal für die ganzen tollen tipps.
    eine Frage stellt sich mir aber noch, ich bin mir nicht sicher ob an dem teich drillingshaken überhaupt erlaubt sind.

    Da ich den Fisch ja wieder zurücksetzen möchte sollte ich besser einen einfachen haken verwenden statt eines drillingshaken oder???

    MFG

  9. #9
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    Zitat Zitat von showdown1989 Beitrag anzeigen
    hi

    danke mal für die ganzen tollen tipps.
    eine Frage stellt sich mir aber noch, ich bin mir nicht sicher ob an dem teich drillingshaken überhaupt erlaubt sind.

    Da ich den Fisch ja wieder zurücksetzen möchte sollte ich besser einen einfachen haken verwenden statt eines drillingshaken oder???

    MFG
    würde ich auch sagen !
    ich fische auch immer mit einzelhaken !
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen