Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Bitschubser Avatar von OliverH86
    Registriert seit
    04.08.2009
    Ort
    74429
    Alter
    31
    Beiträge
    805
    Abgegebene Danke
    292
    Erhielt 696 Danke für 292 Beiträge

    Sonnenbarsche als Köderfisch

    Hallo an alle,

    ich konnte letztes Wochenende einen ganzen Haufen Sonnenbarsche fangen (hatte es eigentlich auf Rotaugen abgesehen), alle so zwischen 6-10cm. Meine Frage nun:

    Auf welche Raubfische funktionieren die denn gut? Hab bisher immer mit Rotaugen usw. (den üblichen Verdächtigen halt ) geangelt. Ich hörte auf Zander taugen sie zB. schon mal nicht. Hat irgendjemand hier schon Erfahrungen gemancht?

    Gruß Oli

  2. #2
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Als Köderfisch nicht die Taugen als Zierfish

  3. #3
    Bitschubser Avatar von OliverH86
    Registriert seit
    04.08.2009
    Ort
    74429
    Alter
    31
    Beiträge
    805
    Abgegebene Danke
    292
    Erhielt 696 Danke für 292 Beiträge
    Das dachte ich mir auch, aber leider hab ich kein Teisch/Aquarium...

    Schade eigentlich Musste die schönen Fische leider mitnehmen, da der Betreiber der Anlage wohl viel zu viele davon drin hat...

  4. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Oliver ,

    Sonnenbarsche taugen nur bedingt als Köderfisch .

    Von Hechten und Welsen wurden sie nur genommen , nachdem wir ihnen den Kopf abgesäbelt und die Haut abgezogen hatten .
    So lief es dann aber ganz gut , so daß selbst gelegentlich große Forelllen den Köder nahmen und im Winter hatten wir sie zum Quappenangeln dabei , auch gut !

    Auf Zander , Stör/Sterlet und andere Räuber hatte sie allerdings keine Erfolge gebracht .

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    87600
    Alter
    35
    Beiträge
    393
    Abgegebene Danke
    1.216
    Erhielt 545 Danke für 171 Beiträge
    Hoi,

    also ich habe schon öfters mit Sonnenbarschen geangelt. Habe viele Hechte und einen Wels gefangen. Hat bestens funktioniert. Auf Zander habe ich es noch nicht versucht.
    Habe bisher mit den Sonnenbarschen aber nur in dem Gewässer geangelt aus dem ich sie auch gefangen hab.

    Ich hatte die Haut etc dran gelassen. Wieso sollte sich nen Hecht daran stören???
    Könnte mir durchaus gut vorstellen daß das auch von Vorteil sein kann die Haut dran zu lassen, nen schön farbiger Fisch reizt Hechte doch bestimmt.
    Wenn ich mich richtig erinnere sollen die bunten Saiblinge ja auch super als Köderfisch sein.

  7. #6
    Bitschubser Avatar von OliverH86
    Registriert seit
    04.08.2009
    Ort
    74429
    Alter
    31
    Beiträge
    805
    Abgegebene Danke
    292
    Erhielt 696 Danke für 292 Beiträge
    Ich dachte auch, dass gerade die schönen Farben gerade für Hechte attraktiv sein kann... Aber naja seis drum... Die Frage ist jetzt was ich mit den Dingern machen soll?!?! Entsorgen mag ich se eigentlich nicht...

  8. #7
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Ich würde sagen probieren geht über studieren !!

    Teste es mal in verschiedenen Gewässern aus , dann wirst du sehen ob sie was taugen oder nicht , und welche Räuber sie verschlingen oder eben auch nicht !

    Denn nicht jedes Gewässer ist gleich , in einem Gewässer ist der Köder fängig im nächsten eben nicht !

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von mastermirk
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    16547
    Alter
    35
    Beiträge
    422
    Abgegebene Danke
    634
    Erhielt 629 Danke für 211 Beiträge
    Zitat Zitat von OliverH86 Beitrag anzeigen
    Die Frage ist jetzt was ich mit den Dingern machen soll?!?! Entsorgen mag ich se eigentlich nicht...
    Tipps: Katzenfutter, Fetzen draus machen und als Anfutter/Fetzenköder benutzen, Madenzucht damit anfangen , auf Wels angeln...

    Naja ansonsten bleibt nicht mehr viel. Essen würd ich sie allein schon aufgrund der Lagerdauer nicht.

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an mastermirk für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    76344
    Beiträge
    423
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 173 Danke für 93 Beiträge
    Sonnenbarsche sollen aber sehr lecker schmecken, hab ich mir jedenfalls sagen lassen...

  13. #10
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Na dann bereite sie mal zu und sach wie es schmeckt.

  14. #11
    Bitschubser Avatar von OliverH86
    Registriert seit
    04.08.2009
    Ort
    74429
    Alter
    31
    Beiträge
    805
    Abgegebene Danke
    292
    Erhielt 696 Danke für 292 Beiträge
    Zitat Zitat von Burney Beitrag anzeigen
    Sonnenbarsche sollen aber sehr lecker schmecken, hab ich mir jedenfalls sagen lassen...
    Da ist doch nichts dran Fetzenköder daraus machen ist sicher die beste Möglichkeit. Ich häng demnächst auch einfach mal einen ran auf Hecht... mal schauen was geht...

    Danke für Eure Antworten und Gruß Oli

  15. #12
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge
    Mal laut dazwischengefragt: Wer sagt denn, dass sie als Köfi für Zander nichts taugen? Zander ist ein kanibalischer Fisch und gehört auch zur Gattung der Barschartigen, also Kammschupper. Rückenflossen abschneiden und raus damit, im Zweifelsfall beißt ein anderer Räuber.

    Gruß Micha

  16. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Zanderoli
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    24148
    Alter
    55
    Beiträge
    1.388
    Abgegebene Danke
    4.400
    Erhielt 1.183 Danke für 393 Beiträge
    Moin Oli
    In den Gewässern in denen Sonnenbarsche vorkommen werden sie sicher auch vom Hecht genommen.Auf Zander,kann ich mir vorstellen,sind sie zu hochrückig und werden deshalb nicht genommen.Und als Fetzen solltest Du sie eigentlich auf alle Räuber einsetzen können.
    Gruß und Petri Heil Oli
    P.S.:Berichte bitte wie Dein Test verlaufen ist.

  17. #14
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Ich nehme sie als Fetzenköder... funzt auf Zander und Hecht ganz gut...

    Aber nicht zu vergleichen mit Rotfeder,Rotauge und Ukelei... Der Sonnenbarsch ist eher ein Notfalls-Köder...

    Wichtig!!!! Rückenflosse sollte man abtrennen...
    Nach dem angeln ist vor dem angeln!!!

  18. #15
    Bitschubser Avatar von OliverH86
    Registriert seit
    04.08.2009
    Ort
    74429
    Alter
    31
    Beiträge
    805
    Abgegebene Danke
    292
    Erhielt 696 Danke für 292 Beiträge
    Also ich werde sie nächsten Montag mal als Fetzenköder auf Zander und Hecht testen, komm leider vorher nicht mehr zum Angeln Die Haut lass ich mal auf einer Seite dran, ich werde die Vermutung nicht los, dass diese schönen glitzernden Farben nicht auch eine gute Lockwirkung haben müssten...

    Bericht folgt dann

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an OliverH86 für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen