Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Barschjäger Avatar von teufel2307
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    04205
    Alter
    39
    Beiträge
    150
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 218 Danke für 84 Beiträge

    Question Welche Rute zum Posenangeln

    Hallo, als zukünftiger Angler möchte ich mich zunächst auf das Posenangeln spezialisieren. Daher kommen für mich Match- und Floatruten als Ausrüstung in Frage. Ich habe mir jetzt erstmal die Shimano Beastmaster BX Float (390cm, WG 10-30g) angeschaut falls auch mal ein größerer Karpfen anklopft. Ich werde hauptsächlich an stehenden Gewässern und Kanälen angeln. Lässt sich mit dieser Rute auch gut auf kleinere Weißfische wie Rotfeder, Rotauge etc. oder auch auf Barsch angeln? Es geht zwar erst nächstes Jahr los, aber beim Angeln ist ja eine gute Vorbereitung die halbe Miete. Über ein paar Tipps und Hinweise würde ich mich freuen.

    Petrie Heil und schon mal vielen Dank

  2. #2
    Wildboy Avatar von CarpJoker
    Registriert seit
    28.03.2007
    Ort
    53578
    Alter
    29
    Beiträge
    434
    Abgegebene Danke
    117
    Erhielt 138 Danke für 85 Beiträge
    Wenn du mit angeln erst anfängst würd ich dir für den Anfang erst mal ne Stipprute empfehlen dabei lernt man es am schnellsten...also als ich als kleiner Spunt mit ner kleinen Matchrute angefangen hab fand ich es schon ziemlich schwierig weil man auch viel Ärger am anfang damit hat und es hat lange gedauert bis ich meine ersten Fische landen konnte!
    Beste Grüße

    Jan
    alias CarpJoker


    Du kannst nur etwas fangen, wenn du die Angel ins Wasser hälst

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an CarpJoker für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    PIEP, PIEP, PIEEEEEP!!! Avatar von Tüdde
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    18184
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 8 Danke für 5 Beiträge
    Sicherlich damit kannst du klasse Plötze, Brassen, Barsch, usw. angeln. Mit einer guten Rolle solltest du auch noch Karpfen bis 60cm bändigen können(aber auf keinen Fall zum gezielten Karpfenangeln verwenden!)

  5. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Tüdde für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Gessi
    Registriert seit
    16.09.2009
    Ort
    15234
    Alter
    56
    Beiträge
    484
    Abgegebene Danke
    1.306
    Erhielt 758 Danke für 271 Beiträge
    Matchruten-Angeln macht Spaß aber als Anfänger gibt es möglicherweise einigen Tüdel vor allem bei mehreren Bleischroten.
    Meine Empfehlung: Matche ja aber erstmal mit Punkt-Bebleiung.
    Ist zwar nicht ganz Englisch aber der Erfolg kommt schneller beim angeln als beim tüdeln.
    Gruß Gessi

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Gessi für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Barschjäger Avatar von teufel2307
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    04205
    Alter
    39
    Beiträge
    150
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 218 Danke für 84 Beiträge
    @CarpJoker
    Völliger Neueinsteiger bin ich nicht mehr und auch nicht ganz so klein (194cm). Ich hab schon vor mehreren Jahren mal geangelt und fange jetzt wieder an. Unter anderen habe ich auch schon mit Stipprute und ner ganz einfachen Allroundrute gefischt. Außerdem möchte ich auch auf etwas größere Entfernung angeln und dazu keine Stipprute verwenden. Deshalb die Wahl in Richtung Match- oder Floatrute.

  9. #6
    Barschjäger Avatar von teufel2307
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    04205
    Alter
    39
    Beiträge
    150
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 218 Danke für 84 Beiträge
    Unterscheiden sich eigentlich die Match- und Floatrute noch in etwas anderem als nur in der Ringgröße?

  10. #7
    "Was-grad-so-geht"-Angler
    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    41239
    Beiträge
    134
    Abgegebene Danke
    63
    Erhielt 177 Danke für 73 Beiträge
    Eine verbindliche Empfehlung zu geben ist immer schwer, denn die Entscheidung hängt doch sehr vom Einzelfall und den individuellen Vorlieben ab. Ich habe jahrelang in meinem alten Verein mit einer 4,20 Match geangelt und war sehr zufrieden. Allerdings war der See sehr flach, so dass die Pose immer ganz kurz eingestellt war und somit der Stopperknoten immer noch jenseits des winzigen Spitzenrings bleiben konnte.

    Seit ich in meinem neuen Verein bin hatte ich mit der Rute Schwierigkeiten. Die Gewässer sind tiefer, so dass jetzt der Stopperknoten durch die Ringe mußte und da blieb er beim feinen Fischen mit leichtem Köder dann eben auch häufig hängen. Außerdem stehen am neuen Gewässer viele Bäume direkt am Ufer, es gibt kaum einen freien Platz, was dazu führte, dass die lange Match oft die Bäume berührte. Das hat mich dann irgendwann genervt. Aus diesem Grund habe ich mir selbst eine Allroundrute aus einer 3 m Spinnangel mit 20 - 40 g WG und einer mittleren Freilaufrolle zusammengestellt. Das ist sicher nicht jedermanns Sache, aber mir gefällt es. Ich komme damit gut zurecht und fange meine Fische.

    Was ich damit sagen wollte, ist eigentlich nur, dass es sehr von individuellen Empfindungen abhängt, mit welcher Rute Du Dich wohl fühlst. Deswegen gebe ich auch keine Empfehlung für eine bestimmte Rute.

    Allround oder Match: Du kannst beides verwenden und wirst auch für beide Gründe für oder gegen einen Kauf finden.


    Gruß Peter

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Aufunddavon für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Barschjäger Avatar von teufel2307
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    04205
    Alter
    39
    Beiträge
    150
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 218 Danke für 84 Beiträge
    Wegen der winzigen Ringe überlege ich ja auch mir ne Floatrute zu holen, da die Schnurringe da etwas größer sind und den Stopperknoten nicht behindern. Die Gewässer an denen ich erstmal angeln werde haben eigentlich genug Freistellen, so dass die Rute nicht bei jedem zweiten Auswurf im Baum hängen bleiben sollte.

  13. #9
    Barschjäger Avatar von teufel2307
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    04205
    Alter
    39
    Beiträge
    150
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 218 Danke für 84 Beiträge
    Hat schon mal jemand Erfahrungen mit dieser Rute SPRO TFX7 Inspiration Specimen Float 40, 3-tlg., 3.30m/ WG<40g zum Posenangeln auf Rotfedern, Rotaugen und Brassen gemacht? Alternativ dazu die Cormoran BLACK MAGIC Posenrute, 3,60m/WG 5-40g

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen