Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 41
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    38228
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    59
    Erhielt 68 Danke für 38 Beiträge

    Welches Vorfach für Zander?

    Hi Leute

    Ich bin am verzweifeln!!!!
    Ich bin seid 2 Jahren am aktiven Angeln im Verein und hatte bisher nur 2 Zander an der Angel und beide abgerissen.
    Der erste war letztes Jahr. Da habe ich den einfachen Vorfach für Zander abgerissen, den es in jedem Laden gibt.
    Gestern hab ich mir einen Vorfach selber gebunden. Weiß jetzt nicht wie die Schnur heißt. Ist so ne geflochtene bis zu 8 Kilo.

    Naja auf jeden Fall ist mir der Vorfach wieder durchgerissen. Das ist zum kotzen. Die beißen alles duch. Auf Stahlvorfächer wollen die bei uns nicht gegen. Das merken die sofort.

    Welche Schnur zum Vorfächer binden nimmt ihr?

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi ,

    schon mal daran gedacht , daß du es mit einem 7x7Stahlvorfach probierst ?!?

    Das ist sehr weich , läßt sich super verarbeiten , wird bestimmt nicht durchgebissen und ist außerdem Hechtsicher !

    Wo es erlaubt ist verwende ich ansonsten Kevlar als Vorfachmaterial , normale geflochtene ist ebensowenig geeignet wie normales Monofil .

    Es gäbe noch die Möglichkeit Hardmono als Vorfachmaterial zu benutzen , von dem ich selbst nicht überzeugt bin und auch nicht weiterempfehlen kann .

    Schaue mal in deine vereinsinternen Bestimmungen , manche erlauben auf Raubfische nur noch Stahl oder Kevlar , zumindest ist es hier in der Gegend so und an einigen mir bekannten Gewässern .

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    probiers mal mit nem stalvorfach
    oder geflochtene geht auch ganz gut
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    38228
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    59
    Erhielt 68 Danke für 38 Beiträge
    So hab die Schnur mal bei Ebay gefunden, die der Zander gestern durchgerissen hat. Das war die KEVLAR für Raubfische in 8kg.
    Artikelnummer 380143637040
    Vielleicht war sie doch zu schwach und ich sollte mal die mit 15kg nehmen oder? Oder reißt die Schnur auch schnell? Was für Erfahrungen habt ihr mit der Schnur gemacht?
    Stahlvorfächer gehen hier überhaupt nicht. Da haben wir bis jetzt kein Zanderbiss gehabt.
    Geändert von andy1983 (19.09.2009 um 11:50 Uhr)

  6. #5
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi ,

    woher willst du wissen , daß es ein Zander war , wenn er abgerissen ist , das hört sich mehr nach einem Hecht an , Zander haben bei mir noch nie ein Kevlarvorfach gekappt .

    Probier es mal mit dem 15Kilo Kevlar oder Stahlvorfach , es gibt sehr weiches Material oder auch ummanteltes .

    Ständige Abrisse und daraus verludernde/verendete Fische sollte man nicht in Kauf nehmen , das ist nicht waidgerecht!

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  7. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    38228
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    59
    Erhielt 68 Danke für 38 Beiträge
    Zitat Zitat von Jack the Knife Beitrag anzeigen
    Hi ,

    woher willst du wissen , daß es ein Zander war , wenn er abgerissen ist , das hört sich mehr nach einem Hecht an , Zander haben bei mir noch nie ein Kevlarvorfach gekappt .

    Probier es mal mit dem 15Kilo Kevlar oder Stahlvorfach , es gibt sehr weiches Material oder auch ummanteltes .

    Ständige Abrisse und daraus verludernde/verendete Fische sollte man nicht in Kauf nehmen , das ist nicht waidgerecht!

    mfg Jack the Knife
    Weil ich den Zander schon gesehen habe. Er war schon an der Wasseroberfläche und ca 5 meter entfernt.

  9. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    66822
    Beiträge
    26
    Abgegebene Danke
    89
    Erhielt 18 Danke für 8 Beiträge
    hi
    zander können schnüre nicht durchbeissen, du musst falsch gedrillt haben oder du hattest einen fehler in deinem vorfach...
    ich benutze ausschließlich 20er und 25er monoschnüre zum zanderfischen mit köfi, wenn mit hechten zu rechnen ist kommt das dünnste 7x7 geflecht an die angel

    petri heil

  10. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei crossa für den nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    Zitat Zitat von crossa Beitrag anzeigen
    hi
    zander können schnüre nicht durchbeissen, du musst falsch gedrillt haben oder du hattest einen fehler in deinem vorfach...
    ich benutze ausschließlich 20er und 25er monoschnüre zum zanderfischen mit köfi, wenn mit hechten zu rechnen ist kommt das dünnste 7x7 geflecht an die angel

    petri heil
    nimm ne 35er geflochtene.
    die beist n zander nicht so schnell durch
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an mr. zander für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    66822
    Beiträge
    26
    Abgegebene Danke
    89
    Erhielt 18 Danke für 8 Beiträge
    Zitat Zitat von mr. zander Beitrag anzeigen
    nimm ne 35er geflochtene.
    die beist n zander nicht so schnell durch





    nimm das stärkste wallervorfach um wirklich auf nummer sicher zu gehn

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei crossa für den nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    Zitat Zitat von crossa Beitrag anzeigen
    nimm das stärkste wallervorfach um wirklich auf nummer sicher zu gehn
    kann mann auch !
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  16. #11
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    Zitat Zitat von andy1983 Beitrag anzeigen
    Weil ich den Zander schon gesehen habe. Er war schon an der Wasseroberfläche und ca 5 meter entfernt.

    Zander beissen keine Vorfächer durch ,da hast du entweder billig Material oder Drillst falsch .
    Mein Kumpel fischt auf Zander mit 0.18ner Mono und das hat auch noch kein Zander abgebissen .

  17. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei strasse für den nützlichen Beitrag:


  18. #12
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    1.326
    Abgegebene Danke
    713
    Erhielt 1.984 Danke für 478 Beiträge
    Hol einen 3er Einzelhaken und benutz das Vorfach, das dran ist

    Ein Zander beißt keine Vorfächer durch.

    Ich habe in letzter Zeit genug Zander aller Größe gefangen und keiner hat mir die Schnur durchgebissen

  19. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    38228
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    59
    Erhielt 68 Danke für 38 Beiträge
    Ok mit Zandern hab ich noch keine Erfahrung. Hab nur von einigen im Verein gehört, dass durch die messerscharfen Zähne die Schnur leicht durchtrennt werden kann. Oder nicht?

    Zum Thema richtig drillen. Wie sollte man drillen. Worauf sollte man besonders achten?

  20. #14
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    1.326
    Abgegebene Danke
    713
    Erhielt 1.984 Danke für 478 Beiträge
    Zitat Zitat von andy1983 Beitrag anzeigen
    Ok mit Zandern hab ich noch keine Erfahrung. Hab nur von einigen im Verein gehört, dass durch die messerscharfen Zähne die Schnur leicht durchtrennt werden kann. Oder nicht?
    Das trifft auf den Hecht zu aber nicht auf den Zander

    Der Zander hat zwar auch schöne Zähnchen aber ganz so scharf sind sie dann doch nicht

  21. #15
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    mann kann sich die zanderzähne aber genau so gut in den finger reinhauen,wie hechtzähne
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen