Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    Bitschubser Avatar von OliverH86
    Registriert seit
    04.08.2009
    Ort
    74429
    Alter
    31
    Beiträge
    805
    Abgegebene Danke
    292
    Erhielt 696 Danke für 292 Beiträge

    Sbiro und Fliege

    Hallo an alle,

    ich geh heute Mittag an nen Forellensee an dem es nicht einfach ist Forellen zu überlisten, da der Besatz niedrig gehalten wird und eher große und erfahrene Forellen vorkommen. Auf gewöhnlichen Forellenteig wird nicht sehr gut gefangen, auch Naturköder wie Maden, Wurm etc. sind hier nicht sehr fängig. Da ich immer gerne ein wenig anders als alle anderen fische, habe ich mir folgende Montage überlegt:

    Gummistopper
    Sbiro (schwimmend, halbsinkend, sinkend - je nachdem wo die Forellen stehen)
    Dreifachwirbel
    1,20-2m Vorfach
    Trockenfliege/Nymphe (hab mir gestern ein paar besorgt)

    Bei der Nymphe werde ich dann noch ein kleines Klemmblei in einem Abstand von 10cm zum Köder anbringen, damit diese schneller absinkt (wenn die Forellen tiefer stehn).

    Meine Frage nun, hat jemand schon mal so geangelt und konnte Erfolge verzeichnen? An dem See sind Blinker, Spinner und Gummiköder verboten die Fliege sollte also gehen (werde das natürlich vor Ort noch einmal fragen)?! Wie sieht es mit der Technik aus? Montage liegen lassen oder langsam einkurbeln und manchmal stehen lassen?

    Gruß Oli

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an OliverH86 für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Hallo Oliver

    Noch erfolgreicher wirst du sein wenn du auf die Trogenfliege noch eine Bienenmade gibst !!

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an oberesalzach für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Zanderoli
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    24148
    Alter
    55
    Beiträge
    1.388
    Abgegebene Danke
    4.400
    Erhielt 1.183 Danke für 393 Beiträge

    Forellen auf Spiro/Fliege

    Moin Oli
    Geniale Montage,damit fang ich in Paahlen(Teichhof) die größeren Forellen!!!Im Moment,bei uns jedenfalls,stehen die Regenbogner im Mittelwasser.Also kannst Du auf das Klemmblei vor der Fliege verzichten.Mit Klemmblei trudelt dir die Fliege am Fisch vorbei.Und als Spirolino würd ich Dir zu einem langsam sinkenden raten.So kannst Du die Fliege immer auf richtiger Höhe präsentieren.Wünsch Dir viel Glück bei Deinem Trip.
    Grüße und ein dickes Petri Heil Oli

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Zanderoli für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    59174
    Alter
    38
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 162 Danke für 86 Beiträge
    Funktioniert in der Tat recht gut.
    Würd ebenfalls aufs Blei verzichten, da der Spiro die Fliege schon genug runterzieht. Im Falle eines Bißversuchs,lässt den Spiro ja stehen und die Fliege würde zu schnell absinken.
    Was noch recht gut geht (nach meiner Erfahrung) sind einfache Mehlwürmer,damit wird nicht so häufig geangelt (warum auch immer), und richtig angehakt, trudeln die auch gut.

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Serafin für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Bitschubser Avatar von OliverH86
    Registriert seit
    04.08.2009
    Ort
    74429
    Alter
    31
    Beiträge
    805
    Abgegebene Danke
    292
    Erhielt 696 Danke für 292 Beiträge
    Zitat Zitat von Zanderoli Beitrag anzeigen
    Moin Oli
    Geniale Montage,damit fang ich in Paahlen(Teichhof) die größeren Forellen!!!Im Moment,bei uns jedenfalls,stehen die Regenbogner im Mittelwasser.Also kannst Du auf das Klemmblei vor der Fliege verzichten.Mit Klemmblei trudelt dir die Fliege am Fisch vorbei.Und als Spirolino würd ich Dir zu einem langsam sinkenden raten.So kannst Du die Fliege immer auf richtiger Höhe präsentieren.Wünsch Dir viel Glück bei Deinem Trip.
    Grüße und ein dickes Petri Heil Oli
    Okay dann versuche ich es ohne Klemmblei. Die Goldkopfnymphen sinken ja schon von selber ab, die Trockenfliege jedoch nicht, sowit ich das weiß?! Wie biete ich die Trockenfliegen dann am besten an? Wenn ich nen schwimmenden Sbiro nehm, bleiben die ja dann an der Oberfläche?!

    Der See ist nicht sehr tief, daher werde ich nen schwimmenden Sbiro verwenden und 2 Meter Vorfach dran, damit komm ich dann beim Schleppen der Nymphe ins Mittelwasser und wenn ich sie stehen lasse knapp über Grund.

    Danke schonmal für Eure Antworten!

    @Obersalzach: Werd das mit der Made dann mal versuchen! Diese dann eher für die Trockenfliege oder auch auf die Nymphe?

    Gruß Oli

  10. #6
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Klar kannst du die auf die Nymphe auch rauf geben. Fliege in Kombination Made oder Bienenmade zieht überhaupt immer gut !

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an oberesalzach für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Bitschubser Avatar von OliverH86
    Registriert seit
    04.08.2009
    Ort
    74429
    Alter
    31
    Beiträge
    805
    Abgegebene Danke
    292
    Erhielt 696 Danke für 292 Beiträge
    Ok, dann steht den großen Forellen ja nichts mehr entgegen

    Noch eine kleine Frage:

    Da die Fliegen ja quasi nichts wiegen, wie sieht es da mit Verwicklungen aus? Kann ich das irgendwie verhindern?

    Gruß Oli

  13. #8
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Zitat Zitat von OliverH86 Beitrag anzeigen
    Ok, dann steht den großen Forellen ja nichts mehr entgegen

    Noch eine kleine Frage:

    Da die Fliegen ja quasi nichts wiegen, wie sieht es da mit Verwicklungen aus? Kann ich das irgendwie verhindern?

    Gruß Oli
    Hatte ich noch nie ein Problem damit. Du hast ja eh einen Dreifachwirbel vurgeschlten. Und außerdem bewegt sich ja der Spiroköder viel natürlicher wenn du kein Bleischrot raufgibst.

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an oberesalzach für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Bitschubser Avatar von OliverH86
    Registriert seit
    04.08.2009
    Ort
    74429
    Alter
    31
    Beiträge
    805
    Abgegebene Danke
    292
    Erhielt 696 Danke für 292 Beiträge
    Alles klar, werde Euch heute Abend berichten wie es gelaufen ist. Werd heute noch nen Angelanfänger mitnehmen den ich dann vielleicht auch mit dem Angelfieber anstecken werde Wahrscheinlich fängt er am Ende noch mehr als ich...

    Gruß Oli

  16. #10
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Zitat Zitat von OliverH86 Beitrag anzeigen
    Alles klar, werde Euch heute Abend berichten wie es gelaufen ist. Werd heute noch nen Angelanfänger mitnehmen den ich dann vielleicht auch mit dem Angelfieber anstecken werde Wahrscheinlich fängt er am Ende noch mehr als ich...

    Gruß Oli
    Besser mit Angelfieber angesteckt als mit der Schweinegrippe

  17. #11
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Hi Oli
    Versuchs mal mit einer Alexandra und mit Wolly Bugger Streamern
    Den Wolly in schwarz nehmen.
    Und langsam sinkenden Spiro.
    Gruss Armin

  18. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Bitschubser Avatar von OliverH86
    Registriert seit
    04.08.2009
    Ort
    74429
    Alter
    31
    Beiträge
    805
    Abgegebene Danke
    292
    Erhielt 696 Danke für 292 Beiträge
    @Obersalzach: Ja da hast recht

    @Harzer: Ich hab glaub an die 15 verschiedenen Fliegen und Nymphen gekauft, da wird schon irgendwas fangen zusammengestellt vom Angelladenbesitzer der n passionierter Fliegenfischer ist (testet glaub sogar offiziell Fertigfliegen von diversen Herstellern) Kenn mich mit den Namen der Fliegen noch nicht wirklich aus, weiß aber mitlerweile zumindest den Unterschied zwischen Nass/Trockenfliege und Nymphen etc...

    Danke Euch allen für die Hilfreichen Tips!

    Gruß Oli

  20. #13
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Oliver , der Tipp vom Armin ist wirklich nicht von schlechten Eltern. Die Alexandra immitiert ein kleines Fischchen, die geht sicher gut.

  21. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei oberesalzach für den nützlichen Beitrag:


  22. #14
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Die Alexandra geht eigentlich fast immer und mit dem Wolly Bugger gehts bei uns
    in den Harzteichen besonders gut.
    Um dem Verwickeln vorzubeugen sollte der Wurf in der letzten Phase mit
    dem Zeigefinger leicht gebremst werden.
    So streckt sich das lange Vorfach und legt sich schön sauber auf.
    Gruss Armin

  23. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


  24. #15
    Bitschubser Avatar von OliverH86
    Registriert seit
    04.08.2009
    Ort
    74429
    Alter
    31
    Beiträge
    805
    Abgegebene Danke
    292
    Erhielt 696 Danke für 292 Beiträge
    Hab grad mal etwas gegoogled nach den Fliegen! Ich glaube so eine ähnliche hab ich auch bekommen, werd ich dann antürlich auch austesten!

    Mein Tackle Dealer hat eine Fliege in großen Tönen gelobt, ich such mal ein Bild von der. Ist eine Trockenfliege, die für weit oben stehende Forellen angeblich unwiderstehlich ist. Ist ne Ferigfliege von Exori:



    Ich glaube die ist es...

    Gruß Oli

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen