Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    peterfreak3
    Gastangler

    Lightbulb Hornhechte ausnehmen

    Hallo,
    Ich habe letztens bei "Rex Hunt der perfekte Köder" auf DMAX (http://www.dmax.de/web/lifestyle/rexhunt/)
    gesehen , dass man Hornhechte einfach aushenmen kann, indem man den Hornhecht am Schnabel packt und dann einen trockenen Lappen mit etwas Druck an dem Hornhecht herunterzieht . Der Hornhecht ist dann geschuppt und der "Darminhalt" ist dann draußen.

    Meine Frage an euch lautet jetzt:
    Hat das von euch schon mal jemand ausprobiert und hatt's auch geklappt?

  2. #2
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    hört sich etwas komisch an
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  3. #3
    Bitschubser Avatar von OliverH86
    Registriert seit
    04.08.2009
    Ort
    74429
    Alter
    31
    Beiträge
    805
    Abgegebene Danke
    292
    Erhielt 696 Danke für 292 Beiträge
    Bei Forellen mache ich es ähnlich - es sind Kiemen und Innereien mit einem Wisch draußen... Siehe dieses Video hier:

    http://www.bissclips.tv/bissclips_tv...ausnehmen.html

    Ich denke mal bei den Hornhechten wird es ähnlich sein, nur dass man keinen Schnitt unterhalb des Mauls braucht, sondern gleich komplett den Unterkiefer anpackt...

    Gruß Oli

  4. #4
    peterfreak3
    Gastangler
    Nene der macht keinen Schnitt der zieht einfach nur ein Tuch an der Haut runter.

  5. #5
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge
    Hmm, muss man sich schon gut vorstellen,
    hast du da auch einen Clip zu?

    Würde mich ja mal interessieren ,
    dann könnte ich das zu Hause auch umsetzen

    LG Svenno
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

  6. #6
    Die Ostsee ruft! Avatar von Regenbogenforelle17
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    22527
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    5.884
    Erhielt 770 Danke für 286 Beiträge
    bei rex hunt sind aber nicht die gedärme raus, sondern lediglich der darminhalt. Das pasiert ja auch gerne mal bei anderen fischen wenn man zu viel druck ausübt. ausnehmen musst du sie trotzdem noch ganz normal. schuppe mit einem Tuch funktioniert allerdings ganz hervorragend nur bitte NIE bei lebendigen exemplaren, wie es rex hunt vogemacht hat (andre länder andre sitten)

    mfg Steffen

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Regenbogenforelle17 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #7
    peterfreak3
    Gastangler
    clip hab ich leider nicht , aber schön dass es jemand anders gesehen hat.
    Werd ich dann ab jetzt auch immer so machen(natürlich werd ich ihn vorher erst töten)

  9. #8
    Allrounder Avatar von Florian R.
    Registriert seit
    15.06.2006
    Ort
    06846
    Alter
    33
    Beiträge
    216
    Abgegebene Danke
    332
    Erhielt 403 Danke für 106 Beiträge
    halte dass für unzureichend, ich handhabe es so:

    bauch aufschneiden, hinterm kopf einmal rundrum bis auf die hauptgräte schneiden, kopf nach vorne abbrechen und samt innereien zum after abziehen. danach ist eigentlich noch das putzen der bauchinnenseite nötig(schwarze schicht).

  10. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Florian R. für den nützlichen Beitrag:


  11. #9
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge
    Zitat Zitat von Florian R. Beitrag anzeigen
    halte dass für unzureichend, ich handhabe es so:

    bauch aufschneiden, hinterm kopf einmal rundrum bis auf die hauptgräte schneiden, kopf nach vorne abbrechen und samt innereien zum after abziehen. danach ist eigentlich noch das putzen der bauchinnenseite nötig(schwarze schicht).

    Das ist standartmäßig, mache ich auch bei den kleineren Fischarten, wo die Wirbelsäule nicht so stark wie beim Dorsch ausgebildet ist, z.B, bei Hornis, Makrelen oder Heringen auch mal Wittels
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

  12. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Wuppi
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    4
    Alter
    46
    Beiträge
    723
    Abgegebene Danke
    500
    Erhielt 237 Danke für 155 Beiträge
    Bei Rex-Hunt wurden nur die Schuppen abgerieben und der Darminhalt rausgedrückt und das am lebenden Fisch,da könnte ich !!
    Aber der Typ reißt sowieso jedem zweiten Fisch den Haken aus dem Maul(meistens reißt die Schnur und der Haken bleibt wo er ist)
    Gruß

    Wuppi

  13. #11
    Bernd Reichel Avatar von Lungchay
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    50181
    Alter
    62
    Beiträge
    541
    Abgegebene Danke
    1.392
    Erhielt 631 Danke für 272 Beiträge
    Hallo zusammen!
    Leider habe ich noch nie einen Hornhecht in meinen Händen gehalten, deshalb kann ich jetzt nicht sagen, ob mich ein Kollege vor einiger Zeit auf den Arm genommen hat. Deshalb richte ich mal eine Frage an euch.

    "Ist es richtig, dass der Hornhecht ein grünliches Fleisch hat?"

    Es darf gerne gelacht werden, denn ich weiß es wirklich nicht!

    Viele Grüße!
    Bernd
    Geändert von Lungchay (23.09.2009 um 11:38 Uhr)

  14. #12
    Petrijünger Avatar von Hennes
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    50667
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 31 Danke für 19 Beiträge
    , ne Spaß beiseite.
    Nicht das Fleisch vom Hornhecht ist grünlich, sondern die Gräten!!
    Das Fleisch ist weißlich, wie bei fast jedem anderen Meeresfisch.

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hennes für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #13
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Rex Hunt ist ein Schwätzer und meiner Meinung nach ein wirklich unwaidmänischer
    Zeitgenosse.
    Wie der den Fisch behandelt ist echt zum kotzen.
    Haken rausreissen, rumtändeln bis der Fisch fast verreckt ist, scharlatanküsschen
    und dann im hohen Bogen ins Wasser katapultiert.
    Diese Sendung auszustrahlen sollte in Deutschland verboten werden.
    Schaut Euch lieber Matt Hayes an.
    Der gute Mann weiß wovon er redet und zeigt wie man Fische waidgerecht behandelt.
    Oder den Cyril, der ist auch super.
    So, erstmal das zu den Sendungen auf Dmax.
    Außerdem ist das totaler Quatsch. Abreiben tuste da nur die Schuppen und der
    Inhalt der Bauchhöhle wird schön appetitlich zerquetscht.
    Immer normal ausnehmen ist die Lösung.
    @ Lungchay
    Der Hornhecht hat grasgrüne Gräten.
    Tut dem Geschmack aber keinerlei Abbruch, sondern hält den Preis am Markt unten.
    Das Fleisch ist weiss und zart.
    Geräuchert ein wahrer Gaumenschmaus.
    @ Florian
    Deine Methode wende ich gern bei Heringen an.
    Wenns richtig gemacht wird isser total leer,
    einschließlich Silberhäutchen.
    Gruss Armin

  17. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen