Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Clyde88
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    4314
    Beiträge
    213
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 141 Danke für 53 Beiträge

    Rutenhalter für Feederfischen

    Tachtach

    Ich suche einen geeigneten Rutenhalter zum Feedern mit einer 4.2 m Rute.
    Anforderung, er darf nicht all zu teuer sein.

    Empfehlungen bitte gleich mit Link zum Shop, wo man den kaufen kann...

    Dankeschön!

    Gruss
    Angeln mit lebendem Köderfisch ist moralisch unvertretbar.

  2. #2
    Feederspezialist Avatar von Feedaking
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    94436
    Alter
    22
    Beiträge
    197
    Abgegebene Danke
    132
    Erhielt 264 Danke für 75 Beiträge

    Hi Clyde

    Ich würde dir zu einem Rod Pod raten!
    Einen Link kann ich dir nicht geben, da du selber schaun must, welchen Anforderungen es gerecht werden muss.
    Gib aber lieber etwas mehr für ein Pod aus (wenns denn eins wird :-D).

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Clyde88
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    4314
    Beiträge
    213
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 141 Danke für 53 Beiträge
    Sind rod pods nicht zu wenig "steil" ?
    Angeln mit lebendem Köderfisch ist moralisch unvertretbar.

  4. #4
    Bitschubser Avatar von OliverH86
    Registriert seit
    04.08.2009
    Ort
    74429
    Alter
    31
    Beiträge
    805
    Abgegebene Danke
    292
    Erhielt 696 Danke für 292 Beiträge
    Nö wieso zu steil? Die meisten kannst Du ja im Neigungswinkel verstellen... Wenn Du an schnellfließenden Gewässern feederst, dann würde ich Dir sogar raten, die Rute so steil wie möglich aufzustellen um den Strömungsdruck auf deine Schnur zu verhindern. Alternativ zum Rod Pod wäre für dich dann vielleicht noch ein Brandungsrutenhalter interessant, bzw. ein High Pod, wobei die recht teuer sind...

    Gruß Oli

  5. #5
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    Zitat Zitat von Clyde88 Beitrag anzeigen
    Sind rod pods nicht zu wenig "steil" ?
    ich glaube du verwechselst da was.
    high pods sind steil und rod pods sind flach !

    DAS HIGH POD:
    DAS ROD POD:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an mr. zander für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Clyde88
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    4314
    Beiträge
    213
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 141 Danke für 53 Beiträge
    Nene, eben meine ich ja:

    Ein Rod Pod ist noch nicht intelligent für Feederfischen in schneller Strömung...da beim RodPod die Schnur ja direkt ins Wasser läuft...
    Angeln mit lebendem Köderfisch ist moralisch unvertretbar.

  8. #7
    Feederspezialist Avatar von Feedaking
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    94436
    Alter
    22
    Beiträge
    197
    Abgegebene Danke
    132
    Erhielt 264 Danke für 75 Beiträge

    Hi Clyde

    Ich wusst nich, dass du in starker Strömung angelst ;-D
    Wenn´s so ist, würd ich dir zu einem Brandungsrutenhalter (Dreibein) raten.

  9. #8
    Bitschubser Avatar von OliverH86
    Registriert seit
    04.08.2009
    Ort
    74429
    Alter
    31
    Beiträge
    805
    Abgegebene Danke
    292
    Erhielt 696 Danke für 292 Beiträge
    Zitat Zitat von Clyde88 Beitrag anzeigen
    Nene, eben meine ich ja:

    Ein Rod Pod ist noch nicht intelligent für Feederfischen in schneller Strömung...da beim RodPod die Schnur ja direkt ins Wasser läuft...
    Also ich hab nen Tri Pod, ist im Prinzip das Selbe wie ein Rod Pod, nur eben mit 3 Beinen. Den kann man im Neigungswinkel verstellen und ist ähnlich wie ein High Pod nutzbar (momentan bei mir in Verwendung zum Karpfenfischen und Feedern). Baue mir gerade selber einen Brandungsrutenhalter, diesen dann speziell fürs Feedern am Neckar, weil mir die "Kaufteile" zu instabil und die High Pods zu teuer sind...

    Gruß Oli

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an OliverH86 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Clyde88
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    4314
    Beiträge
    213
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 141 Danke für 53 Beiträge
    So was habe ich schon gesehen, aber wie hoch kann man den ausziehen bzw. muss man so was ausziehen können?

    http://www.sp-fishingtackle.de/produ...-DREIBEIN.html
    Angeln mit lebendem Köderfisch ist moralisch unvertretbar.

  12. #10
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Zitat Zitat von Clyde88 Beitrag anzeigen
    So was habe ich schon gesehen, aber wie hoch kann man den ausziehen bzw. muss man so was ausziehen können?

    http://www.sp-fishingtackle.de/produ...-DREIBEIN.html
    Fast das gleiche kriegst im März bei LIDL oder ALDI um 9,90 €

  13. #11
    Joni Avatar von großspinner
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    27383
    Alter
    22
    Beiträge
    336
    Abgegebene Danke
    1.011
    Erhielt 202 Danke für 122 Beiträge
    Mir reichen zum Feederangeln immer ganz einfache Erdspieße.
    Reinhören.

  14. #12
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    kleine regel:
    desto näher am ufer geangelt wirt,desto tiefer sollten die spitzten sein
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  15. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Clyde88
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    4314
    Beiträge
    213
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 141 Danke für 53 Beiträge
    Nur doof wenn man manchmal an orten fischt, an denen nur harter Boden ist
    Angeln mit lebendem Köderfisch ist moralisch unvertretbar.

  16. #14
    Angler Avatar von mikesch
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    83301
    Alter
    59
    Beiträge
    205
    Abgegebene Danke
    46
    Erhielt 152 Danke für 88 Beiträge
    Hallo,

    zum Feedern benötigt man kein Rodpod o. Ä.
    Ein Bankstick mit so einer Rutenauflage reicht: http://shop.angel-domaene.de/product...u-Auflage.html
    Fishing isn't a sport, it's a passion.

    Gruß
    Michael

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an mikesch für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von Clyde88
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    4314
    Beiträge
    213
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 141 Danke für 53 Beiträge
    Ich will einfach NIX, was in die Erde muss!
    Angeln mit lebendem Köderfisch ist moralisch unvertretbar.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen