Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 48
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.04.2009
    Ort
    99869
    Beiträge
    48
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 26 Danke für 15 Beiträge

    Störe im Gartenteich?

    Hallo,

    ich will mir nächstes jahr einen teich von 12x5m bauen mit einer max. tiefe von 2 m.
    Ich werde mir auf jeden fall ein paar karpfen so 30 cm reinsetzen.
    Meine frage: kann ich in den teich störe mit hinein setzen?
    ein freund von mir hat einen teich(5x5m) mit zwei stören und der größte ist 60cm und die sehen sehr gesund aus uns scheinen sich auch pudelwohl zu fühlen.
    mfg wangenheim angler


    Ich bin immer bereit zu angeln, frage ist es nur, ob das angeln bereit für mich ist.....


    Carpteam Friemar-Sonneborn

  2. #2
    Flyfishing Lady Avatar von MiChElLe
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    72108
    Alter
    28
    Beiträge
    345
    Abgegebene Danke
    92
    Erhielt 357 Danke für 125 Beiträge
    Sollte eigentlich kein Problem darstellen mit den Stören.
    Wir haben drei Störe im Gartenteich. Werden halt mit speziellem Sinkfutter gefüttert, meist abends, da sich tagsüber sonst die Kois drauf stürzen
    Flyfishing Woman

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an MiChElLe für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.04.2009
    Ort
    99869
    Beiträge
    48
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 26 Danke für 15 Beiträge
    und mit was fütterst du die?
    mfg wangenheim angler


    Ich bin immer bereit zu angeln, frage ist es nur, ob das angeln bereit für mich ist.....


    Carpteam Friemar-Sonneborn

  5. #4
    Bernd Reichel Avatar von Lungchay
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    50181
    Alter
    62
    Beiträge
    541
    Abgegebene Danke
    1.392
    Erhielt 631 Danke für 272 Beiträge
    Leider kenne ich mich mit Stören nicht so gut aus, aber würdest Du einen Elefant in einen Hundezwinger setzen? Die brauchen Platz! Setze doch lieber andere Fische ein. Das wäre sehr nett von Dir!

    Viele Grüße!
    Bernd

  6. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Lungchay für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.04.2009
    Ort
    99869
    Beiträge
    48
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 26 Danke für 15 Beiträge
    sicher hast du recht aber ich finde diese tiere einfach zu reizvoll ich bin ja auch noch am überlegen aber mal ein vergleich in den zuchtanlagen werden die tiere in engen becken gehalten und das finde ich nicht artgerecht!!
    mfg wangenheim angler


    Ich bin immer bereit zu angeln, frage ist es nur, ob das angeln bereit für mich ist.....


    Carpteam Friemar-Sonneborn

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an wangenheim angler für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Bernd Reichel Avatar von Lungchay
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    50181
    Alter
    62
    Beiträge
    541
    Abgegebene Danke
    1.392
    Erhielt 631 Danke für 272 Beiträge
    In den Zuchtanlagen, werden die Fische aber immer umgesetzt, wenn die Größe das erfordert. Natürlich ist das auch nicht schön, aber wenn sie die richtige Größe erreicht haben, werden sie ausgesetzt. Ich verstehe Deinen Wunsch, aber muss es denn im Garten wirklich so ein Trümmer sein?

    Du wirst das schon machen!
    Bernd

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Lungchay für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Karpfenpapst
    Registriert seit
    17.04.2008
    Ort
    73107
    Alter
    24
    Beiträge
    728
    Abgegebene Danke
    1.008
    Erhielt 1.370 Danke für 317 Beiträge
    Hmmmm,...

    Also 12 auf 5 Meter ist schon ganz ordentlich.
    Also ich denke, dass es schon gehen dürfte, da sich die Störe ihrer umgebung auch ein bisschen anpassen. Ich denke, dass die Störe in dem Teich, wenn man sie klein einsetzt nicht viel größer als 90cm werden. Und Störe können sich auch zu Standorttreuen Fischen entwickeln und brauchen so weniger Platz.

    mfg alex.....

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Karpfenpapst für den nützlichen Beitrag:


  13. #8
    niersfischer
    Gastangler
    Zitat Zitat von wangenheim angler Beitrag anzeigen
    sicher hast du recht aber ich finde diese tiere einfach zu reizvoll ich bin ja auch noch am überlegen aber mal ein vergleich in den zuchtanlagen werden die tiere in engen becken gehalten und das finde ich nicht artgerecht!!
    Du findest eine Zuchtanlage nicht artgerecht, aber den minimal größeren von dir festgelegten Raum sinnvoll um deinen Anreiz zu befriedigen.

    Denk da noch mal eine Zeit drüber nach und entscheide dann.

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an niersfischer für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Markus Hattel
    Gastangler
    Es muss ja nicht gleich ein Hausen sein.

    Sterlets werden doch nur max 1 Meter lang, da dürfte ein Teich mit 12x5 m doch ausreichen.

  16. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Markus Hattel für den nützlichen Beitrag:


  17. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von trizzy
    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    65934
    Beiträge
    299
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 715 Danke für 123 Beiträge
    wollte mir auch mal nen sterlet einsetzen, aber es schnell sein lassen, da man doch ein kleinen See bräuchte. Hab bissi im Netz mich erkundigt vorher und gelesen das sie kein anpassungsfisch sind und daueraktiv. D.h. sie Drehen rund um die Uhr Ihre Runden, was zur Folge oft Passiert das wenn die kleinen einmal größer werden oftmals auch aus dem Teich dan Springen. Weiss nit was 5x12 m sind in Litern aber die Leute die Ihre Sterlets "Artgerecht" halten fangen bei 15000 L Teichen an alles drunter schreiben die meisten von Tierquälerrei auch die beschaffenheit des Teiches spielt da eine große Rolle. Den Fehler machen leider viele Leute und kaufen die Sterlets in minniformat ein und denken ein 4000-5000 L becken reichen, darum sehn wir immerwieder kleine becken in Fachgeschäften wo sich die zu 100 rummtümmeln.

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an trizzy für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #11
    Markus Hattel
    Gastangler
    Zitat Zitat von trizzy Beitrag anzeigen
    wollte mir auch mal nen sterlet einsetzen, aber es schnell sein lassen, da man doch ein kleinen See bräuchte. Hab bissi im Netz mich erkundigt vorher und gelesen das sie kein anpassungsfisch sind und daueraktiv. D.h. sie Drehen rund um die Uhr Ihre Runden, was zur Folge oft Passiert das wenn die kleinen einmal größer werden oftmals auch aus dem Teich dan Springen. Weiss nit was 5x12 m sind in Litern aber die Leute die Ihre Sterlets "Artgerecht" halten fangen bei 15000 L Teichen an alles drunter schreiben die meisten von Tierquälerrei auch die beschaffenheit des Teiches spielt da eine große Rolle. Den Fehler machen leider viele Leute und kaufen die Sterlets in minniformat ein und denken ein 4000-5000 L becken reichen, darum sehn wir immerwieder kleine becken in Fachgeschäften wo sich die zu 100 rummtümmeln.

    Ein Teich mit 5m x 12m x 2m fasst meinen Berechnungen zufolge 120m³ Wasser, das sind 120.000 Liter

  20. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von trizzy
    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    65934
    Beiträge
    299
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 715 Danke für 123 Beiträge
    da kann man ja angeln dann ^^

  21. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Tolles Projekt der Teich na da freut man sich dann auf Bilder mit 12 x 5 m isser grösser als so mancher Kiloteich den ich kenne.
    Ruf doch mal bei einigen Züchtern an was die Dir empfehlen die stecken eher in der Materie drin.

    Gruss
    Olli

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Holtenser für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #14
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Hy schöner Teich der da entstehen soll. sicher werden die Tiere dort nicht 10 Meter lang werden. wenn sie sich auf +- 1 Meter ein pendeln ist das auch was.

  24. Der folgende Petrijünger sagt danke an zucki für diesen nützlichen Beitrag:


  25. #15
    Flyfishing Lady Avatar von MiChElLe
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    72108
    Alter
    28
    Beiträge
    345
    Abgegebene Danke
    92
    Erhielt 357 Danke für 125 Beiträge
    Also meines Wissens nach passen sich die Störe auch gewissermaßen an die Teichgröße an. Unsere Störe sind nun schon 3 Jahre alt und wachsen nicht mehr. Die sind putzmunter , einer kommt sogar an den Rand und lässt sich anfassen.
    Ich denke nicht dass Störe in einem Gartenteich fehl am Platze sind. Natürlich darf es nicht so ein Plastikbeckentümpel sein wo selbst ein Goldfisch keinen Platz mehr zum schwimmen hat.
    Man muss sich drüber im Klaren sein, dass so ein Lebewesen Platz braucht.
    Und ich glaube 12x5 lassen diesen in jedem Fall zu.
    Flyfishing Woman

  26. Der folgende Petrijünger sagt danke an MiChElLe für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen