Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.09.2009
    Ort
    21033
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Ruten, Posen und Technikfragen

    Hallo Angelfreunde,


    ich bin 35 Jahre alt, komme aus Hamburg und werde nun im Oktober meinen Angelschein machen.
    Erste Erfahrungen habe ich bisher am Forellenteich machen können.
    Durch Angelzeitschriften, Internetforen und Angelvideos sind inzwischen nun so einige Fragen aufgetaucht,
    die ich gerne an Euch stellen würde.


    Als erstes zu meiner Angelausrüstung.
    Ich bin in unseren Angelladen gegangen und hatte dem Verkäufer erklärt,
    das ich Null Ahnung habe, und gerne auf Raubfische, wie Forellen und so, z.B. am Forellenteich angeln möchte.
    So in etwa drückte ich mich aus.
    Für hundert Euro sollte das ganze Set zu haben sein, also gleich mit Käscher, Posen, Haken
    und was man sonst noch so alles braucht.

    Okay, raus gegangen bin ich dann mit einer Spinnrute von Paladin Concept-300-5
    Mit einem, wie ich glaube, Wurfgewicht von 100 g.
    Zumindest steht an der Rute noch in klein:
    L/T.: 300/5 – WG: -100
    Das alles in einer Set-Tasche gleich mit Käscher, Rutenhalter und so Kleinkrams.
    Ach ja, die Rolle war auch gleich an der Angel mit dran, 35iger Schnur drauf.
    Für Hecht und Zander.
    Dazu noch ein paar Posen, Vorfächer,Wirbel und Stopper.
    Alles soweit ganz nett.


    Jetzt, so nach zwei Monaten und ein wenig mehr gelesen und probiert,
    überlege ich mir,
    ist die Angel doch nicht gerade für einen Anfänger geeignet,
    der an einem Forellenteich seine ersten Angelerlebnisse ausprobieren
    möchte, oder?
    Zumal ich mit der auch noch nicht ein Fisch gefangen habe.

    Das wäre auch meine erste Frage, was meint Ihr dazu?
    Hat mich der Angelverkäufer da richtig beraten? Oder hat er mir da nur
    irgendein Set in die Hand gedrückt und mich machen lassen?



    Kommen wir zur zweiten Rute.
    Das ist eine Matschrute von Aldi, BOLO 400 X-TRA LITE
    Länge: 4,00 m Wurfgewicht: 10 - 40 g

    Mit der komme ich schon etwas besser klar, bis auf das ich inzwischen
    die Angelsehne komplett runter habe, weil sich so ziemlich bei jedem Angeln
    mindestens zweimal am Tag Perücken beim Auswerfen gebildet haben.
    Bin zwar ziemlich genervt von der Rute, aber immerhin fängt die mal eine Forelle.

    Meine Frage zu dieser Angel bezieht sich auf die Perückenbildung.
    Woran liegt das? An der Rolle, Extreme F2000, 8 Ball Bearings, 5,5:1 / 0.10 – 0.25mm?
    Oder an der Angelsehne? Oder an mir?


    Letzten Samstag habe ich nun eine neue Angelsehne aufgezogen, so direkt auf die Angelrolle,
    ist doch okay, oder lässt man das eher im Angelladen aufziehen?
    Eine Topic Specialine 0.20mm 3,6 kg für Forelle von Zebco.
    Die allerdings hüpft nun gleich von der Rolle, sobald ich den Bügel aufmache.
    Ist das normal zum Anfang und muss die erstmal eingeworfen werden?


    Nun habe ich noch mal eine Frage zu den Wasserkugeln/-eiern.
    Welche man mit Wasser füllt und als Pose(?) benutzt?
    Oder wofür sind die? Davon habe ich auch zwei Stück und benutze die,
    um meinen Bienenmaden das Schwimmen beizubringen.
    Benutzt man die um seinen Köder durchs Wasser zu ziehen?
    So, wie man das mit den Sbirolinos macht?
    Benutzt man denn überhaupt noch die Wasserkugeln, wo es doch nun die
    tollen Spiros gibt?

    Wie werden diese Wasserkugeln an die Hauptschnur angebracht?


    Ich weiß, ich stelle hier eine große Menge an Fragen,
    leider habe ich niemanden in meinem Bekanntenkreis, der mir das alles beantworten könnte.
    Sicherlich hoffe ich darauf, im Angelverein, nachdem ich meinen Angelschein gemacht habe,
    auf hilfreiche Mitglieder zu stoßen.
    Aber mir brennen jetzt schon so viele Fragen auf der Zunge, das ich mich nicht mehr bremsen konnte.

    Noch einmal kurz zu meiner Spinnrute.
    Die bekomme ich kaum ausgeworfen, selbst wenn ich da genug Gewicht an der Schnur habe.
    Liegt das an der schlechten Qualität der Komponenten, oder ist das bei Spinnruten einfach so?
    Also so wirklich Freude habe ich an der Angel nicht!
    Wo ist jetzt eigentlich der genaue Unterschied zwischen Spinnangeln, Schleppen und Sbirolinoangeln.
    Für mich als Anfänger kommt es mir so vor als ob alles das selbe ist.
    Ich sehe da einfach noch nicht die Unterschiede.
    Kann mir das jemand erklären?


    Ich habe mal probiert auf Grund zu Angeln.
    Ich habe hier gelesen, das wenn der Biss zu erkennen ist, man den Anschlag/Anhieb machen soll um den Fisch zu haken.
    Für mich ist etwas unverständlich, warum man den Fisch noch haken soll,
    wenn der schon mit 30 g Blei durch die Gegend schwimmt,
    denn ich sehe doch den Biss erst, wenn sich das Grundblei bewegt, oder? Da ist der doch schon langst gehakt, oder nicht?
    Hatte noch keinen Erfolg mit der Grundangelei, also davon mal ab...


    Viele schreiben hier von einem Kontakt zum Fisch.
    Ich bin der Meinung, den auch schon mal gespürt zu haben,
    obwohl sich nichts an der Pose getan hat, oder wenn, dann nur ganz ganz minimal, kaum zu sehen.
    Ich war nicht der schlechteste in Physik, aber kann es wirklich sein,
    das man das durch die Sehne, die wie ne Locke auf dem See liegt,
    bis zur Rute und bis in die Hand spürt, wenn vorm Haken eine Forelle hustet?
    Wie funktioniert das?

    Meine nächste Frage lautet....halt Stop, ich möchte es nicht über strapazieren.
    Ich höre erstmal auf und bedanke mich bei allen, die es bis hierher geschafft haben zu lesen.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn der ein oder andere mir meine Fragen beantworten kann.

    Fürs letzte noch ein Petri Heil an alle, wobei sich mir hier schon wieder die Frage stellt,
    welcher Petri eigentlich gemeint ist, aber das werde ich mir googlen, keine Sorge


    Bis bald,


    Euer Roddy
    Geändert von Roddy (05.09.2009 um 10:34 Uhr)

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Nasenfänger
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    97877
    Alter
    20
    Beiträge
    255
    Abgegebene Danke
    192
    Erhielt 113 Danke für 63 Beiträge
    Also kommt drauf an was für ein blei du hast hängt der am wirble oder an der hauptschnur ?????? weil wenn der durch die hauptschnur geht dann merkt der fisch kein wiedersgtand .Und wenn des Blei am wirbel hängft5 mekrt DER FISCH wiederstand und veralässt schon los während er denn köder ablutscht !!

    Hoffe ich konnte dir helfen.
    Geändert von Pescador (05.09.2009 um 11:28 Uhr) Grund: Überlanges o. unnötiges Zitat editiert/gelöscht (siehe auch unsere Forenregeln!)
    Grüße aus Bestenheid
    Und noch ein kräftiges Petri Heil





  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.09.2009
    Ort
    21033
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Mein Grundblei ist ein Tiroler Hölzl.



    Ich glaube, ich hatte die Hauptschnur durch die kleine Öse gezogen und dann mit zwei Stoppern auf beiden Seiten der Schnur fixiert.
    Einen Wirbel ans Ende der Schnur gebunden und dann das Vorfach mit auftreibendem Powerbait bestückt.
    Kann aber auch sein, das ich einen Wirbel an der Hauptschnur hatte, an dem ich die Posen wechseln kann, und daran einfach das Grundblei befestigt.
    Auf jedenfall war es fixiert an der Hauptschnur.
    Ist das verkehrt?
    Wenn ich das Grundblei nicht fixiere, zieht mir der auftreibende Köder doch die ganze Schnur durch das Grundblei, bis mein Köder an der Oberfläche auftaucht, oder?

    Gruß,

    Roddy

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Nasenfänger
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    97877
    Alter
    20
    Beiträge
    255
    Abgegebene Danke
    192
    Erhielt 113 Danke für 63 Beiträge
    also ich nimm immer ein normales sagblei ist am besten
    Grüße aus Bestenheid
    Und noch ein kräftiges Petri Heil





  5. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Nasenfänger
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    97877
    Alter
    20
    Beiträge
    255
    Abgegebene Danke
    192
    Erhielt 113 Danke für 63 Beiträge
    NA dann du musst immer anschlagen wenn du mekrst dass was beißt!
    Grüße aus Bestenheid
    Und noch ein kräftiges Petri Heil





  6. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.09.2009
    Ort
    21033
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Naja, danke Dir erstmal, Nasenfänger!
    Ich hatte ja nun nicht nur über das Grundangeln eine Frage gestellt.
    Und etwas ausführlicher dürfen die Antworten schon gerne sein

    Bis bald,

    Roddy

  7. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.09.2009
    Ort
    21033
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo Angelgemeinde,

    ich hatte eigentlich gehofft hier im Forum ein paar Antworten zu bekommen.
    Kann es sein, das ich im falschen Forum bin?

    Gruß,

    Roddy

  8. #8
    Angler Avatar von mikesch
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    83301
    Alter
    59
    Beiträge
    205
    Abgegebene Danke
    46
    Erhielt 152 Danke für 88 Beiträge
    Hallo Rody,

    erst mal ein Tipp: Besorge dir ein Angelbuch für Anfänger.
    Z. B.: Das Angelbuch für Anfänger von Armin Göllner
    oder Angeln - so geht's: Vom Einsteiger zum Profi von Hans Eiber
    Dort findest du alle grundlegenden Dinge, welche man zum Angeln braucht.

    Die Paladin-Rute ist ein kräftiges Teil und m. M. zum Forellenangeln am Teich nicht geeignet. Ist zum Hechtangeln, mit schweren Ködern, wahrscheinlich brauchbar, kann ich aber nicht mit Bestimmtheit sagen, kenne das Teil nicht "persönlich".

    Die Verwicklungen der Schnur an der Bolo können einerseits von der Schnur, schlechte Qualität, oder der Rolle, schlechte Wicklung, kommen, oder auch Beides zusammen.
    Perückenbildung ist häufig ein Zusammenspiel von einer lockeren Wicklung mit verdrallter Schnur.
    Treten die Perücken mit der neuen Schnur auch noch auf?
    Hast du die Schnur straff aufgespult?
    Damit dir die Schnur nicht von der Rolle springt musst du Sie vor dem Öffnen des Schnurfangbügels mit einem Finger an der Spule fixieren. Evtl. hast du auch zuviel Schnur aufgespult.
    Fishing isn't a sport, it's a passion.

    Gruß
    Michael

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei mikesch für den nützlichen Beitrag:


  10. #9
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge
    @Roddy

    mit unter kann es vorkommen, dass der Gummi-Schnurstopper bei einer Laufpose, beim auswerfen am Spitzenring hängen bleibt. Dadurch können sich auch Perücken bilden. Und natürlich die von Michael angesprochen Ursachen.
    Als preiswerten Buchtipp kann ich Dir noch: Der Sportfischer von Günter Burk empfehlen.
    www.dersportfischer.de - ein sehr gut beschrieben und bebildertes Taschenbuch auch für unterwegs (>DIN-A5).
    Wegen Deiner Neubespulung: Das Phänomen hatte ich auch und es hat mit Bestimmtheit daran gelegen, dass die Spannung (evtl. elektrisch aufgespult) einfach zu hoch war. Habe sie komplett abgespult und neu von Hand aufgespult, kannst Du gut hinbekommen, wenn Du die Schur am Rutenblank bissel geführt durch die Hand laufen läßt, der Drall schiebt sich immer weiter bis zum Ende der Schnur.

    Gruß Micha

    PS: Gib mir mal die Nummer des Angelladens, wenn es stimmt, was Du Ihm gesagt hat (Zweck der Ausrüstung) dann werde ich Ihn mal fragen, ob er bekloppt ist.
    Geändert von akpromotion (10.09.2009 um 14:01 Uhr)

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an akpromotion für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge

    ?

    hmm .................

  13. #11
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge
    hmm ............ ???

  14. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge
    da stand nen text der eigendlich woanders hin sollte.hab das forum 2x auf.
    habs gelöscht aber musste was schreiben um zu löschen

  15. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Hi Roddy,

    ich arbeite in Finkenwerder (direkt neben Airbus), das sind nur ca. 40km. Wenn du lust hast, kannst du gern mal vorbeikommen und ich gebe dir ein paar Tips und schaue bei der gelegenheit mal dein Gerät an.

    Eine Frage vorweg. Was hast du für das Set im Angelladen bezahlt? War da auch ne Rolle bei, wenn ja was für eine?

    Ich würde dich gerne hier am Wasser treffen, und ein wenig von meinem Wissen an dich weitergeben.
    MFG, Nicki

  16. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Hechtforelle für den nützlichen Beitrag:


  17. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    @Micha,

    habe dein Nachsatz "Gib mir mal die Nummer des Angelladens, wenn es stimmt, was Du Ihm gesagt hat (Zweck der Ausrüstung) dann werde ich Ihn mal fragen, ob er bekloppt ist." erst nach meinen Post gelesen, deshalb die Frage wie teuer usw.
    Also ne Forellenrute ist das schon mal gar nicht, und die Paladin Ruten kosten gerade mal 20Euronen.
    Da heißt es immer man soll den kleinen Tackle Dealer nicht sterben lassen und nicht alles über das Internet beziehen, und dann wird ein Unwissender so übern Tisch gezogen.
    MFG, Nicki

  18. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Hechtforelle für den nützlichen Beitrag:


  19. #15
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge
    Naja Nicki,

    gerade wegen dem "Fachgeschäft" der hat doch lediglich seinen Ramsch vertickt......... daher meine Entrüstung über die Ausstattung. Aber klasse, dass Du Dich Ihm angeboten hast. Bin mal auf die Reaktion gespannt.

    Gruß Micha
    Geändert von akpromotion (10.09.2009 um 16:04 Uhr)

  20. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei akpromotion für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen