Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Super-Profi-Feederspezi Avatar von stecs
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    16303
    Alter
    44
    Beiträge
    801
    Abgegebene Danke
    536
    Erhielt 738 Danke für 325 Beiträge

    Chauvisprüche

    Es soll ja Frauen geben, die intelligenter als Männer sind. Aber davon wird die Küche auch nicht sauber.

    Die Emanzipation existiert nur, um häßliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren.

    Die Frau ist wie ein Löschblatt. Sie nimmt alles auf und gibt es verkehrt wieder.

    Im Alkohol müssen weibliche Hormone sein, denn man redet danach nur noch Schwachsinn und kommt nicht mehr richtig in eine Parklücke rein.

    Babys, die die Brust kriegen werden schlauer. Das stimmt nicht, es werden Mädchen.

    Frauen tun für ihr Äußeres Dinge, für die jeder, der mit gebrauchten Autos handelt, ins Gefängnis käme.

    Drei Arten von Männern versagen im Verstehen der Frauen: Junge Männer, Männer mittleren Alters und alte Männer.

    Womit verhüten Emanzen? Mit dem Gesicht.

    Frauen gehören natürlich nicht hinter den Herd. Was sollen sie auch da? Ihr Platz ist vor dem Herd.

    Ein kluger Mann widerspricht seiner Frau nicht. Er wartet, bis sie es selbst tut.

    Bigamie ist eine Frau zuviel. Monogamie ist dasselbe.

    Der gute Ruf einer Frau beruht auf dem Schweigen mehrerer Männer.

    Adam sitzt im Paradies. Ihm ist langweilig, und so sagt er eines Tages zum lieben Gott: "Kannst Du mir nicht jemanden machen, der nett, schön und intelligent, und zum Liebhaben ist?" Antwort: "Ja, klar dafür brauchte ich allerdings deinen rechten Arm und Dein linkes Bein!" Nach kurzen Überlegen fragt Adam: "Was krieg ich denn für eine Rippe?"

    Eva kreischt Adam an: "Du bist immer anderer Meinung als ich!" Adam: "Zum Gluck, sonst hätten wir ja beide Unrecht".

    Mutter lieben ihre Kinder mehr, als Vater es tun, weil sie sicher sein können, dass es ihre sind.

    Wenn Männer sich mit ihrem Kopf beschäftigen, nennt man das "denken". Wenn Frauen das gleiche tun, heißt das "frisieren".

    Wenn eine Frau nicht spricht, soll man sie um Himmels willen nicht unterbrechen.

    Alle vier Sekunden bekommt eine Frau ein Baby. Das Problem liegt also zunächst einmal darin, diese Frau ausfindig zu machen und zu stoppen.

    Es gibt nicht zu wenig hübsche Mädchen, es gibt zu wenig Alkohol!

    Unter Verzicht verstehen Frauen die kurze Pause zwischen zwei Wünschen.

    Da wir wissen, daß Gott nichts Böses tun kann, läßt sich leicht erraten, woher die Frau kommt.

    Hätte Gott gewollt, daß Frauen Piloten werden, wäre der Himmel rosa.

    Frauen verbinden am liebsten die Wunden, die sie selbst geschlagen haben.

    Die Frau ist der annehmbarste Naturfehler.

    Das niedrig gewachsene, schmalschultrige, breithüftige und kurzbeinige Geschlecht das Schöne zu nennen, konnte nur der vom Geschlechtstrieb umnebelte männliche Intellekt fertigbringen.

    Frauen sind wie Überzeugungen: Die Schönen sind nicht treu, und die Treuen sind nicht schön.

    Es ist Sache der Frau, so früh wie möglich zu heiraten. Die Aufgabe des Mannes ist es, so lange unverheiratet zu bleiben, wie er kann.

    Das letzte Wort der Challenger Crew: "Laßt mal die Frau ans Steuer!

    Der Zweck heiligt die Mittel. Dies muß sich der liebe Gott gedacht haben, als er das Weib erschuf.

    Sie: "Warum laufen Sie eigentlich die ganze Zeit hinter mir her?" Er: "Jetzt, wo Sie sich umdrehen frage ich mich das auch..."

    Frauen sind wie Krawatten: Man wählt sie meistens bei schlechter Beleuchtung aus, und dann hat man sie am Hals.

    Ich habe nichts gegen Frauenbewegung. Die Frage ist nur wo!

    Es gibt drei Arten von Frauen: Die Schönen, die Intelligenten und die Mehrheit.

    Schont eure Frauen - geht öfter fremd.

    Frauen, die nichts dafür nehmen, sind unbezahlbar.

    Die grosse Frage, die ich trotz meines dreissigjahrigen Studiums der weiblichen Seele nicht zu beantworten vermag, lautet: "Was will eine Frau eigentlich?"

    Wenn eine Frau sich die Lippen nachzieht, so ist das, wie wenn ein Soldat sein Maschinengewehr putzt.

    Gehst Du zum Weibe, vergiß die Peitsche nicht!

    Das Ewig-Weibliche zieht uns hinab.

    Ein Mann, ein Wort - eine Frau, ein Wörterbuch.

    Der Zweck heiligt die Mittel. Dies muss sich der liebe Gott gedacht haben, als er das Weib schuf.

    Wenn du siehst, wen einige Mädchen heiraten, weisst du, wie sehr sie es hassen müssen, ihren Lebensunterhalt selbst zu verdienen.

    Einmal weiblich, immer weiblich. Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest.

    Bei der Brautwerbung ist der Mann solange hinter einer Frau her, bis sie ihn hat.

    Fürchte den Bock von vorn, das Pferd von hinten und das Weib von allen Seiten.

    Die Frau kontrolliert ihren Sex, weil Sie für Sex all das bekommt, was ihr noch wichtiger ist als Sex.

    Die Frau ist ein menschliches Wesen, das sich anzieht, schwatzt und sich auszieht.

    Viele Frauen wissen nicht, was sie wollen, aber sie sind fest entschlossen, es zu bekommen.

    Es gibt nur eines, was teurer ist als eine Frau - nämlich eine Ex-Frau.

    Es ist nicht wahr, dass Frauen einen Mann suchen, der viel arbeitet. Es genügt ihnen einer, der viel verdient.

    Die Scheidung hat viele soziale Vorteile: Denn mal ehrlich, ohne Scheidung hätten doch viele Frauen gar kein Einkommen.
    Petri Heil!

    Stefan aka stecs

  2. #2
    Raubfischangler Avatar von Aalschreck
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    37269
    Alter
    42
    Beiträge
    703
    Abgegebene Danke
    666
    Erhielt 1.479 Danke für 380 Beiträge
    Hallo.

    Na, da sind doch mal einige wahre Gegebenheiten dabei!

    MfG
    Markus
    Ich wünsche Dir/Euch immer eine KRUMME RUTE, DICKE FISCHE und viel PETRI HEIL!!!



  3. #3
    Petrijünger Avatar von Brassenkiller
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    26131
    Beiträge
    61
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 9 Danke für 5 Beiträge
    Hallo.

    Na, da sind doch mal einige wahre Gegebenheiten dabei!

  4. #4
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hallo Stecs,
    tolle Sprüche hast Du da abgeliefert. Habe tierisch gelacht.

    Hier ein österreichisches Reitersprichwort:

    [I]Von dreien Ding` gibt`s Stöß` auf Erden: Von Weibern, Wein und jungen Pferden!!

    Gruß
    Eberhard

  5. #5
    ist angelbekloppt Avatar von querkopp
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    95???
    Alter
    46
    Beiträge
    1.305
    Abgegebene Danke
    7.236
    Erhielt 2.016 Danke für 608 Beiträge
    kennt ihr die drei lieblingstiere einer frau ?
    den nerz, den jaguar und den blöden hund der ihr alles bezahlt !
    mfg querkopp

    FISCHLEIN, FISCHLEIN BEISS DOCH AN, HIER SITZT EIN ARMER ANGLERSMANN...
    DIE IG-OBERPFALZ SUCHT ZUWACHS!!!
    ->http://www.fisch-hitparade.de/group.php?groupid=204

  6. #6
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi Stecs!
    klatsch


    mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
    Gruß Frank
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  7. #7
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge
    stecs super^^ waren viele sau geile lacher dabei, der favorit
    womit verhüten emanzen? mit dem gesicht,

    Die Emanzipation existiert nur, um häßliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen