Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    31.07.2009
    Ort
    93
    Beiträge
    157
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 18 Danke für 8 Beiträge

    Gesetzliche/Rechtliche Dinge bei, Gartenteich

    Halli Liebe Anglerfreunde

    wollt euch mal Fragen ( klingt villeicht leicht verrückt)

    Wir (bzw meine Oma) hatt ein Feld das nicht bebaut ist

    darf man darauf einen großen Teich anlegen? Im Garten geht ja sowas auch oder?

  2. #2
    Iven
    Gastangler
    Im Forum gibt es schon einige Ausführungen dazu.

    Nur ganz knapp,in jedem Bundesland anders geregelt.Bei uns (Sachsen Anhalt) Baugenehmigungsfrei bis 99,9 kubikmeter Wasservolumen.Abstandsregelung zum Nachbar beachten und nach dem Bau,manche Länder vor dem Bau,eine Errichtungsanzeige ans Amt!

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Iven für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge
    Hallo DaBasti,

    diese Idee hatte ich ebenfalls schon, aber gleich wieder verworfen. Grund war die Frischwasserversorgung und Ablauf. Die Kosten wären einfach nicht in Relation zum Nutzen. Da geht das Geld lieber in den Verein, zum Ausbau oder Erweiterung der Vereinsgewässer.

    LG Micha
    Geändert von akpromotion (27.08.2009 um 14:46 Uhr)

  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    31.07.2009
    Ort
    93
    Beiträge
    157
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 18 Danke für 8 Beiträge
    Hatte den gedanken auch schon öfter aber i-wie ging er wieder weg

    will mich nur mal informieren ob man das überhaupt düfte

    Leider gibt es bei uns in der umgebung so gut wie keine weiher zu pachten sonst würde ich dies wählen

  6. #5
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    @ Basti hoffe du schlägst mich nicht gleich.
    Wäre dein Profil ausgefüllt, könnte man evtl schneller helfen.
    Habe keine Lust, bei jeder 3. Userfrage, mit Google nach der Herkunft zu suchen.

    Denn in manchen Bundesländern , ist auch vieles anders zu beachten.
    Ab einer gewissen Tiefe, benötigt man eine Baugenehmigung.
    Dazu bei Gewässern eine Genehmigung beim Wasserwirtschaftsamt, um evtl. einen Bach anzuzapfen.
    Dazu ist eine öffentliche Landwirtschaftliche Wiese , oder ein Acker oder ein Feld, als Nutzfläche sicher registriert. Wozu man wieder eine Genehmigung benötigt, um daraus eine Wasserfläche zu machen.

    Weiter steht die Frage, ist das Feld als Bauffläche irgendwo evtl. registriert, oder nur als Nutzfläche ?
    Um weiter ins Detail zu gehen.
    Hast du einen Bach oder Wasseranschluss ?
    Und und und ................................................
    Wie oft, sind Forumfragen leider nur so schnell dahingeschrieben, ohne weitere Infos zu geben

    Für die User, die wieder denken...daß ich wieder nur rede....
    Hatte das einmal als Beruf erlernt
    Ok Zeiten haben sich geändert, und bin nicht auf den neuesten Stand
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen