Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Sbirolino

  1. #1
    Petrijünger Avatar von Wiedangler87
    Registriert seit
    21.08.2009
    Ort
    53547
    Alter
    30
    Beiträge
    18
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Sbirolino

    Moin,

    hab nächste Woche vor im Stausee in Obersteinebach angeln zu gehen. Da ich nicht grundsätzlich auf Forelle gehe und zwei Angeln benutzen darf leg ich eine auf Grund und die andere wollt ich mit nem Sbirolino bestücken. Jetz das Problem, hab damit noch nie geangelt, geschweige denn einen besessen.

    Muss man die Montage langsam durchs Wasser ziehen oder kann man sie auch treiben lassen?

    Welcher Köder ist angebracht (außer Teig, bin nicht so der Freund davon)?

    Vorfachlänge?

    Wie tief sinkt so ein Sbiro?

    Danke im Vorraus

    Gruß
    Wiedangler

  2. #2
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi!
    Als Köder kannst Du fast alles nehme und der Sbiro sinkt bis zum Grund wenn Du ihn lässt.
    Es gibt verschiedene,Sinkend,Schwimmend und angeblich Schwebend aber die sinken nur sehr langsam.
    Verschiedene Gewichte gibt es auch.
    Langsam einholen mit kurzen Pausen und auch mal nen kleinen Speed zwischendurch.
    Also viel Spaß und Erfolg.
    Gruß Frank.
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei 270CDIT-Model für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Bitschubser Avatar von OliverH86
    Registriert seit
    04.08.2009
    Ort
    74429
    Alter
    31
    Beiträge
    805
    Abgegebene Danke
    292
    Erhielt 696 Danke für 292 Beiträge
    Finde, hier ist alles recht gut zusammengefasst:

    http://www.forellino.de/index.php?article_id=21

    Gruß Oli

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an OliverH86 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger Avatar von Wiedangler87
    Registriert seit
    21.08.2009
    Ort
    53547
    Alter
    30
    Beiträge
    18
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    Danke für die Antworten, das hat mir schon mal weitergeholfen.

    Werds morgen mal versuchen. Ist im Grunde ja ein ganz normales Spinnfischen gepaart mit ein wenig Jerken. Eig. ganz einfach. Naja mal sehen wie's morgen läuft. Ich werds berichten

    Gruß
    Wiedangler

  7. #5
    Aal Hunter
    Registriert seit
    27.08.2005
    Ort
    51580
    Alter
    29
    Beiträge
    245
    Abgegebene Danke
    28
    Erhielt 38 Danke für 32 Beiträge
    Als Köder kannst du wirklich sehr viel nehmen, was sich immer gut bewährt sind Mittelwasser Spirolino mit 60 cm Vorfach und 10ner Haken. Bienenmade oder Wurm dran , stückchen Mais dabei... auf Hakenspitze. Nen Moment verweilen lassen , der Biss lässt nicht lange auf sich warten wenn man es richtig macht, habe viel erfolg damit bis jetzt gehabt... Petri heil & Viel Spaß

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelstammtisch-online.de für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Petrijünger Avatar von Wiedangler87
    Registriert seit
    21.08.2009
    Ort
    53547
    Alter
    30
    Beiträge
    18
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    moin,

    so der Angeltag ist vorbei und anscheinend hab ich ziemlich beschissenes Wetter erwischt.Heute hat bei niemandem am Stausee was gebissen. Der Betreiber meinte das es mal wieder Zeit für Regen wird damit die Forellen beißen. Und zu guter letzt ist mir dann auch noch ein Stör durch die Lappen gegangen. Naja das nächste Mal wirds besser. Bin mir sicher dann klappts auch mit den Sbiro-Forellis.

    Gruß
    Wiedangler

  10. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.03.2010
    Ort
    29574
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    5
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hallo Jungs,
    da ich vom Spezi zusammengepfiffen wurde, dass ich ihm direkt eine Frage gestellt habe, schreibe ich die jetzt einfach hier rein, weil ich denke, dass es hier am besten passt.
    Ist ein paar Tage her, dass ich mit dem Spirolino gefischt habe. Das geschah leider ohne jegliches Wissen, da mir in Dänemark einfach ein Sbiro gegeben und das Teigkneten gezeigt wurde und ich losgeangelt habe. Allerdings mit Riesenerfolg. Zumindest so lange wie die Forellen in der entsprechenden Wasserhöhe standen Ich weiß nicht, ob der schwimmend,halb-sinkend or whatever war, dass habe ich jetzt erst alles gelernt! An dieser Stelle danke an die gute Arbeit im Forum.
    Ich möchte jetzt gerne wieder los, aber in Deutschland an den Forellensee Silbergrund bei Bispingen oder nach Grünhagen bei Bienenbüttel, wobei ich den in Grünhagen kenne und nicht so gut finde.
    Da meine Ausrüstung ziemlich runter ist, habe ich mir nach Lesen im Forum eine JENZI WHISPER Live SBIROLINO M 3,90m bestellt. Da kommt ne kleine Stationärrolle mit 0,22 mono ran...das habe ich noch. Nur jetzt stelle ich mir die Frage, was für Sbiros? Vorallem steht die Frage nach dem Wurfgewicht im Raum. Ich will ja nicht immer den Wurf mittendrin abbremsen und riesen Krach aufm Wasser verursachen müssen. Die Forellenseen, die ich so kenne haben meist nur 20-30 m Breite und ggf 50-60m Länge...wobei ich mich auch leicht ma verschätze !
    Wie sind die Erfahrungen mit Horizontal-Zockern von z.B. Exori gegenüber den Plastik-Teilen von DAM,Balzer,etc?
    Ich habe leider viel gelesen, es gibt ja auch soooo viel, aber jetzt kann ich mich einfach nicht mehr entscheiden :-(!
    Zur Rute dazu hatte ich mir einfach ma TUBERTINI Bombarde Pro Suspende in der 15g Version in verschiedenen Sinkstufen bestellt, aber ich denke, dass die zu schwer sind?!Und einen Schwimmenden habe ich eh vergessen!
    Vllt. erzählt mir auch noch jemand etwas über seinen Lieblingshaken. Habe gelesen, dass viele lieber einen Brasshaken an Stelle des Forellenhaken nehmen. Wie ist das begründet?
    Ich hoffe, dass ich nicht zu speziell frage...ich weiß, dass viel auch einfach über probieren geht, aber ich hoffe, dass bereits jemand vor mir vor ähnlichem Problem stand ?!
    Gruß aus Norddeutschland und immer einen festen Biss!
    Cord

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen