Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge

    Neues Gewässer und neue Rute

    So, nachdem ich von meinem wohlverdientem Urlaub wiedergekommen bin ,

    wollte ich wieder mal mit Kumpels angeln,
    da ich von meiner Tante zunächst aber Geld für den Führerschein bekommen habe, musste eine harte Hehctrute her, die alte hatte den Geist aufgegeben und viel zu weich, also Fachhändler gefragt, und die neue DAM Calyber mit 84 g WG gekauft.

    Hinzu wollte ich ein nues Vereinsgewässer ausprobierne, wo ich noch nie war.
    Also um 3 Uhr morgens aufgestanden, man tut ja alles um Fisch zu bekommen

    Dann um halb 5 am Wasser, die ersten Fische kleine Hechte und Barsche kamen ins Boot.
    Doch nichts großes.

    Der See



    ein morriger ca 1-1,5 m tiefer See, mit vielen Unterständen, Hindernissen, sowie Krautfeldern, der förmlich nach Hecht riecht.



    Wir versuchten es mit Spinnern Größe 3 und 4.



    Ich schaffte es 3 Hechte zu fangen, wobei einer knappe 60 cm hatte.

    Mein Kumpel fing dann noch einen maßigen, sodass das Essen gesichert war.




    Diesen Tag ging es wieder los, nur irgendwie hatte ich das Gefühl vom Pech verfolgt zus ein, erst ein kleiner Barsch



    dann einen kleinen Hehct von 30 cm.

    Beim Stellenwechsel hatte mein Kumpel dann einen Hehct von 48 cm.




    Ich konterte mit einem 20er Barsch



    danach beide hammer Bisse, jedoch beide verloren, wobei meiner kräftig Schnur nahm und ordentliche Kopfstöße drauf hatte, sodass dies wohl einer über 80 cm sein müsste, wie ich mich geärgert habe. Danach hatte ich einen 60er Hehct, der nach dem Kraut an meinem Spinenr schnappte, jedoch nicht hängen blieb.

    Am Ende holte mein Kumpel noch 2 raus, dann war Sense





    >Schöner Tag, obwohl ich mich jetzt imme rnoch ärger, dass ich den Riesenhehct nicht rausbekommen habe


    LG Svenno
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

  2. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei Svenno für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    petri !!!
    Hätte eine Frage warum berührt ihr die Hechte mit einem Tuch ? Ich hoffe es war nass

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an strasse für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge
    Zitat Zitat von strasse Beitrag anzeigen
    petri !!!
    Hätte eine Frage warum berührt ihr die Hechte mit einem Tuch ? Ich hoffe es war nass
    Ist es verboten?, ja es war nass, stell sie mir doch per PN deine Frage.
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

  6. #4
    Karpfenfreund (:
    Registriert seit
    18.05.2008
    Ort
    7
    Beiträge
    137
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 84 Danke für 30 Beiträge
    Hallo Svenno,

    Das Gewässer sieht wirklich sehr interessant aus, da gibt es bestimmt den ein oder anderen Prachtfisch !
    Petri zu den Fischen und nächstes Mal klappt das auch mit den Großen.

    Grüße
    Wels

  7. #5
    Stachelritterfan
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    02708
    Beiträge
    294
    Abgegebene Danke
    62
    Erhielt 104 Danke für 70 Beiträge
    Schöner Fangbericht,
    aber bitte auch wenn das Tuch nass war und es nicht verboten ist wenn ihr Fische zurücksetzt eigendlich egal welche Fischart ihr verletzt die Schleimhaut zu sehr.Manche Fischarten die auf Schleimverlust sehr stark reagieren können sogar dran sterben.

    Trotzdem dickes Petri
    !Angeln ist Kunst und Kunst kommt von können!Mfg.Zanderschreck2

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Zanderschreck2 für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Steinfurth
    Gastangler

    Wink

    Petri heil...
    schönes Erfolgserlebnis. Was macht Ihr mit den kleinen...?
    Das Tuch am Fisch auch wenn nass ist aber nicht gut...!!
    grüße und immer gut Fang

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Steinfurth für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    Fische die wieder releast werden sollten gleich im Wasser abgehackt werden falls es geht .Ich denke auch das nasse Hände immer noch besser sind wie so ein Tuch .

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an strasse für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    09.06.2009
    Ort
    31832
    Beiträge
    242
    Abgegebene Danke
    233
    Erhielt 77 Danke für 48 Beiträge
    sind die hechte die im eimer sind nicht abgestochen???

  14. #9
    Die Ostsee ruft! Avatar von Regenbogenforelle17
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    22527
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    5.884
    Erhielt 770 Danke für 286 Beiträge
    @ lorn
    musst damit rechnen das Svenno in dem Fall oben das genick durchtrennt hat. Ist ebenfalls sehr effektiv.^^
    @Svenno
    Petri Heil! Mal wieder schöne Fische von dir^^

    mfg steffen

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Regenbogenforelle17 für diesen nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen