Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von mastermirk
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    16547
    Alter
    35
    Beiträge
    422
    Abgegebene Danke
    634
    Erhielt 629 Danke für 211 Beiträge

    Oberhalb oder unterhalb einer Schleuse?

    Hallo,
    meine Frage ist eigentlich damit schon gestellt.
    Macht es eher Sinn oberhalb einer Schleuse zu Angeln oder unterhalb?

    Zielfische sind vornehmlich Räuber.

    Ich denke, am Wehr unterhalb sollten an Strömunskanten, im Kraut und an Steinpackungen die besten Chancen sein richtg?

    Grüße
    Mastermirk

  2. #2
    Allrounder Avatar von renelischke
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    57334
    Alter
    35
    Beiträge
    241
    Abgegebene Danke
    136
    Erhielt 174 Danke für 47 Beiträge
    Moin

    Also ich hab zwar noch nie unter- bzw oberhalb einer Schleuse geangelt aber denke das du recht hast eher unterhalb einer solchen zu fischen.
    Könnte mir vorstellen das die Räuber unterhalb stehen um die beute die aus der Schleuse gespült werden zu schnappen.
    Würde es einfach ausprobieren

    Mfg Rene

  3. #3
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moin Mastermirk,
    Deine Ansicht ist schon richtig: unterhalb einer Schleuse sind die Chancen nahezu immer größer als oberhalb. Das liegt daran, daß unterhalb immer mehr Bewegung im Wasser ist u. die Fische, egal ob Fried - oder Raubfisch, dadurch wesentlich aktiver sind.
    Meine Erfahrung begründet sich darauf, daß ich längere Zeit früher an der Ruhrschleuse in Duisburg gefischt habe.
    Oberhalb war es natürlich ruhiger u.man fing auch dort Fische. Unterhalb hatte man den Nachteil, daß man viel öfter einwerfen mußte aufgrund der Strömung u. der Schleusenvorgänge. Dafür war dort aber richtig Leben im Bach. Wir haben sogar bei strengem Frost zwischen den Schleusungen manchmal Karpfen gefangen, welche in jedem stehenden oder sehr ruhig fließenden Gewässer längst alle Aktivität aufgegeben hatte.
    Deshalb fische ruhig unterhalb der Schleuse, denn dort hast Du deutlich bessere Fangaussichten.
    Gruß
    Eberhard

  4. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    ob ich ober-oder unterhalb eines Wehres angle hängt bei mir auch mit der Jahreszeit zusammen und auf den Zielfisch .

    Ich kenne einige Gewässer , die oberhalb von Wehren sehr tief sind , wo sich gerade im Herbst/Winter Hechte , Zander , Waller und gute Barsche einfinden um zu überwintern , ebens sind dies oft gute Stellen für allerlei Friedfische .
    Oberhalb der Wehre haben manche Bäche/Flüsse teilweise stauseeähnlichen Charakter , wenig Strömung und deshalb halten sich zur kalten Jahreszeit die Fische dort auf , so meine Erfahrung , kann aber auch von Gewässer zu Gewässer verschieden sein .

    Unterhalb von Wehren stelle ich allen Räubern mit der Spinn-oder Fliegenausrüstung nach , gerade im Frühjahr und Sommer herrscht dort auf Grund des erhöhten Sauerstoffanteiles Hochbetrieb bei allen Fischen .
    Meistens sind unterhalb der Wehre richtig große Gumpen ausgespült worden (Hochwasser) , die sollte man auch mal mit einem Ansitz beehren , das sind teilweise wahre "Schatzgruben" und das von Aal bis Zander !

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Raufischjunkie Avatar von Fuchsnase82
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    66839
    Alter
    35
    Beiträge
    101
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 74 Danke für 39 Beiträge
    Hallo Mastermirk
    es wär auch sinnvoll zu hinterfragen auf welcher Seite der Schleuse die Turbinen angelegt sind, weil durch sie viel Kleinfische zerschnitten & angespült werden.
    nur DICKE PETRI HEIL

  8. #6
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Also ich habe an der Saale oft Oben Forellen und Barsche gefangen unten Hechte/ Barsche.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen