Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 94
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.836
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ66 Bostalsee bei Nohfelden

    Infos u. Erlaubnisscheine z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Verwaltung Freizeitzentrum Bostalsee und Tretbootkasse
    Tel. 06852 / 9010-0

    Verwaltung Campingplatz Bostalsee
    Tel. 06852 / 92333

    Seehotel Weingärtner
    Bostalstr. 12
    66625 Nohfelden-Bosen
    Tel. 06852 / 8890

    Gastro-City-Haus Gierend
    Gonnesweiler
    Nahetalstr. 52
    Tel. 06852 / 9015-0

    Wachter Manfred
    Niederlinxweiler
    Oberlinxweilerstr. 54a
    Tel. 06851 / 3678

    Künzer Ralf
    Gonnesweiler
    Backhaus am Staudamm

    Seehotel Weingärtner
    66625 Nohfelden-Bosen
    Tel. 06852 / 8890

    Sonstige Informationen:
    Freizeitzentrum Bostalsee
    Am Seehafen
    66625 Nohfelden-Bosen
    Tel. 06852 / 9010-0
    Fax 06852 / 9010-20
    info@bostalsee.de
    www.bostalsee.de


    Fischreicher, großer Stausee (Freizeitsee - Segeln, Surfen, Tretboot) im Landkreis Sankt Wendel

    bei Nohfelden bzw. Bosen und Gonnesweiler gelegen.


    Angelbedingungen, Mindestmaße, Schonzeiten

    Preisliste, Angelkarten, Boote etc.

    Tageskarte 7 €
    Wochenkarte 35 €
    Stand Info 2016

    Größe ca. 120 ha
    Max Tiefe ca. 19 m

    Bestimmungen:
    Angelsaison: 01.02. - 15.12.
    Tages-, Wochen- und Jahreskarten erhältlich.
    Bootsangeln erlaubt, nur Ruderkraft, keine Motoren.
    Nachtangeln verboten.

    Tipp:
    Trotz Wassersport etc. gibt es spezielle Bereiche um den See, die ausschließlich den Anglern vorbehalten sind.






    Gewässerbilder von unserem User kalexk

    Hauptfischarten:
    Seeforellen, Bachforellen, Regenbogenforellen, Bachsaiblinge, Karpfen, Schleien, Brassen, Hechte, Zander, Barsche, Quappen, Welse, Aale und verschiedene Weißfischarten

    Gewässertipps melden

    Geändert von FM Henry (19.05.2016 um 04:46 Uhr) Grund: aktualisiert
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    52428
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Wie sind am Bostalsee derzeit die Bedingungen Anf. April (Wassertemperatur, Bissfreudigkeit der Fischen)?
    Erlaubte Köder(lebende?)?
    Ist Anfüttern erlaubt?
    Preis der Tageskarte?

  3. #3
    Welsjäger
    Registriert seit
    18.01.2006
    Ort
    66538
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Nachtfischen am Bostalsee ???

    Hallo Leute,

    ich hoffe das mir jemand sagen kann ob dieses Jahr das Nachtangeln am Bostalsee wieder statt findet ?

    Würde mich sehr freuen wenn es wieder statt finden würde.
    Ist ne schöne Sache das Nachtangeln vom Boot aus.
    Leider hatte es letztes Jahr einmal so geregnet das wir abbrechen mussten.
    Wir waren 4 Mann 2 Boote und Nass biss auf die U-Hosen.
    Hätte ich Ersatzhosen dabei gehabt, hätte ich weiter gemacht.

    Passiert mir auch nicht wieder !

    Grüße Welsjäger

  4. #4
    --------------------- Avatar von Fairbanks
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    51371
    Alter
    57
    Beiträge
    1.055
    Abgegebene Danke
    2.222
    Erhielt 3.636 Danke für 749 Beiträge
    Hallo,
    habe vorgestern den Bostalsee besucht und möchte Eindrücke hier zu besten geben.
    Der See ist gut zu erreichen, d.h. auch wenn mein Navi (Navigon 2006) mit der Anschrift (Nohfelden, Am Seehafen) nichts anfangen konnte, ist die Beschriftung ab Autobahn astrein und der See nicht zu verfehlen.
    Die Infrastruktur ist vom feinsten, das heißt Parkplätze sind großzügig angelegt, auch für Wohnmobile und Busse, bzw. in meinem Fall LKW. Die ganze Anlage macht einen sehr gepflegten und sauberen Eindruck, wobei ich ausdrücklich die Toiletten, die kostenlos sind, einschließe. Die Leute in der Seeverwaltung waren freundlich und die Abfertigung ging rasch, war zwar außerhalb der Ferien und an einem Donnerstag da, aber es herrschte trotzdem einiger Betrieb. Die Preise sind vernünftig, d.h. Parkgebühr zwei Stunden 1 €, den ganzen Tag pauschal 2 €, Angelerlaubnis 6€, Boot wassern 3€ (kein Motor, bis 3m Längen, also ein normales Angel- oder Schlauchboot) Soweit so gut, ein prima Freizeisee, ob es auch ein prima Angelsee ist will ich mal dahingestellt sein lassen. Denn anders als oben geschildert, gibt es keine für Angler vorbehaltenen Bereiche. Ganz im Gegenteil, ca. 75% der Uferfläche sind für Angler gesperrt. Die verbleibenden 25% sind auf 4 Stellen rund um der See verteilt, sodaß man wenn man sich alle anschauen, bzw. beangeln will Wanderschuhe mitbringen sollte. Es gibt gut angelegte und abends sogar beleuchtete Wege rund um den See, aber ob man mit dem PKW an die verschiedenen Stellen kommt weiß ich nicht, und vom Seeparkplatz aus ist es eine ganz schöne Ecke zu laufen.
    Die schönsten Buchten im Südteil sind als Biotop ausgewiesen und ganz gesperrt, die beiden Häfen sowie eine große Bucht im Nordwesten und die beiden Strandbäder und die Staumauer nur für Angler. Damit mich keiner falsch versteht, bin mir über die Wichtigkeit von Biotopen und Schonzonen im Klaren, mir liegt es auch fern den See schlecht zu machen, schildere nur die Umstände wie ich sie angetroffen habe.
    Zu diesen gehörte das an einem normalen Donnerstag, also außerhalb der Ferien, zeitweilig etwa 15 Segelboote, das sonnenenergiebetriebene Rundfahrschiff, sowie zahlreiche Tret- und Elektroboote unterwegs waren. Möchte echt nicht wissen was da zu Hochbetriebszeiten los ist, denn in den beiden Häfen lagen bestimmt noch 30 bis 40 weitere Segelboote. Während die Tretboot- und Elektrobootfahrer ausnahmslos einen Bogen um mein Boot und die ausgelegten Ruten machten, gab es einige unter den Segelbootfahrern die sich ziemlich rücksichtslos aufführten (oder es vieleicht auch nicht besser konnten), was bei einem damit endete das der Aufseher, der den ganzen Tag den See mit einem Motorboot patroulierte, ihn mit seinem Kahn von einer Strandbadabsperrung ziehen mußte.
    Habe jedenfalls bei dem Betrieb den ganzen Tag, d.h. von 10 - 21.00h kein Spur von einem Fisch zu sehen gekriegt und die Kollegen die sich am frühen Nachmittag an den wenigen Uferstellen einstellten bis zum Abend auch nicht. Blöderweise muß man, wenn man sein Boot nicht dort liegen hat, selbiges bis 22.00h aus dem Wasser holen, da dann der Hafen abschlossen wird, und man mit einem Fahrzeug nicht mehr ans Wasser kommt. Da die Nachtangelei generell verboten ist, und die Nachtzeit vom 01.04. - 31.10. von 23.00h bis 5.00h geht, verliert der Bootsangler auf diese Weise noch eine knappe Stunde. Was um so ärgerlicher ist, das sich mit nachlassendem Betrieb auf dem Wasser, ab etwa 21.00h einige Aktivität unter Wasser einstellte. Habe mir also, nachdem ich in ziemlicher Hektik das Boot verladen und den Wagen wieder zurück auf den Parkplatz zurückgebracht hatte, noch schnell zwei Ruten geschnappt und bin an eine nur etwa 30 Meter lange Uferstelle gegangen, wo zwischen Seehafen und Biotop das Angeln von Ufer aus erlaubt ist, was gleichzeitig auch die einzige Stelle ist, die man in so kurzer Zeit erreichen kann. Dort konnte ich mich, direkt am der Abgrenzung zum Biotop, davon überzeugen das es innerhalb und außerhalb des Biotops reichlich Fisch gibt. Leider blieb es für mich bei dem zu dieser Zeit recht intensiven Naturerlebnis, eine anglerischer Erfolg wollte sich in den letzten knapp 50 min die mir verblieben nicht mehr einstellen.
    Mein Fazit ist, da ich ein positiv denkender Mensch bin, daher ein ausgeglichenes. Von der Freizeitattraktivität her positiv, vom anglerischen Gesichtspunkt eher negativ, denn ich finde das Zeitfenster zwischen Ende des Wassersportbetriebes und Beginn des Nachtangelverbotes zu kurz.
    In diesem Sinne

    Petrie Heil

    Fairbanks
    Geändert von Fairbanks (11.06.2006 um 07:45 Uhr)

  5. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Fairbanks für den nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge
    Hi Fairbanks,

    kann deine Aussagen nur bestätigen, war schon einigemale am Bostalsee, nicht nur zum Angeln, ab u. an auch mit der Familie zum schwimmen u. Boot fahren, alles in allem lohnt es sich dort einmal hinzufahren, einen Besuch ist der See allemal wert...
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

  7. #6
    --------------------- Avatar von Fairbanks
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    51371
    Alter
    57
    Beiträge
    1.055
    Abgegebene Danke
    2.222
    Erhielt 3.636 Danke für 749 Beiträge
    Hier noch ein paar Fotos vom Bostalsee.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Fairbanks für den nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Allrounder Avatar von Ethno
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    55595
    Alter
    32
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    57
    Erhielt 15 Danke für 8 Beiträge
    Hallo Zusammen!

    Hatte eigentlich vor gehabt im August meinen Angelurlaub am Bostalsee zu machen... Aber nach diesen Eindrücken die hier geschrieben wurden lass ich das wohl lieber?! Hat vielleicht jemand eine andere Erfahrung (positve und negative!) an diesem See gemacht? Das wäre mir eine große Hilfe! Schon mal ein großes Danke schön für Feedback!

    Gruß
    Ethno
    Geändert von Ethno (11.07.2006 um 14:04 Uhr)

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ethno für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Allrounder Avatar von Ethno
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    55595
    Alter
    32
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    57
    Erhielt 15 Danke für 8 Beiträge

    Sonst keiner???

    War sonst keiner am Bostalsee angeln?

  12. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.10.2005
    Ort
    66121
    Alter
    26
    Beiträge
    424
    Abgegebene Danke
    222
    Erhielt 197 Danke für 85 Beiträge
    Hi
    mach deinen Angelurlaub lieber wo anders. Die Angelmöglichkeiten sind wirklich sehr eingeschränkt.
    Gruss
    Reptil

  13. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von fishmania
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    55218
    Alter
    58
    Beiträge
    463
    Abgegebene Danke
    276
    Erhielt 774 Danke für 229 Beiträge
    Hallo und guten Morgen,

    ich mache definitiv im August eine Woche Camping am Bostalsee, das Angeln steht nicht unbedingt im Vordergrund!
    Aber will natürlich Frühmorgens und eventuell Spätabends Angeln.

    Möchte mit meinem Banana - klapp - boot dort angeln! Könnte das nicht erlaubt sein?

    Andere Frage:

    Gibt es in der Nähe (mit dem Auto max. 30min) ein anderes Gewässer möglichst Fließgewässer, an dem man als Gastangler das Spinnangeln ausüben darf? Oder auch Fliegenfischen?

    Habe gerade im Internet gesehen, dass es dort folgende Fliessgewässer gibt:

    Nahe, Blies und Prims
    Hat jemand Informationen darüber?


    Gruß Claus
    Geändert von fishmania (25.07.2006 um 08:57 Uhr)
    .

  14. #11
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2006
    Ort
    66625
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    Hallo Claus,

    ich wohne im Kreis Nohfelden ca 5 min zu Fuß vom Bostalsee.
    Also für die Nahe bekommst du als Gastangler einen Tagesschein für 7,50 €.

    Die erlaubte Strecke zum beangeln ist ca 2,5 km Bachlauf.

    Zur Zeit ist es nur schlecht weil wegen dieser Affenhitze das Wasser sehr niedrig ist.

    Hoffe ich konnte dir helfen

    Petrie Heil wünscht dir Klaus

  15. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Klaus1964 für den nützlichen Beitrag:


  16. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von fishmania
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    55218
    Alter
    58
    Beiträge
    463
    Abgegebene Danke
    276
    Erhielt 774 Danke für 229 Beiträge

    Campen am Bostalsee

    Bin gerade vom Bostalsee zurückgekommen.

    Habe mir eine Wochenkarte für 30 € gekauft hätte es billiger haben können.
    Bin dann gleich am ersten Tag zum Damm gefahren und dort Richtung Schongebiet gegangen, und ein wenig mit dem Kunstköder geangelt. Dort ist es sehr flach, habe keinen Fisch gesehen, und mich mehr mit den ortsansässigen Angelern unterhalten. Die haben alle über schlechte Fänge gejammert....
    Am nächsten Tag nochmals hin, aber diesmal bis ans Schongebiet. Dort gab mir ein netter Angler Tipps.
    1. Die Bucht vor dem Schongebiet hätte tiefe Stellen.
    ---> Kein Biss
    2. Danach folgt eine ehemalige Strasse unter Wasser, dort fällt der See auf ca.6m.
    ----> Ein Fehlbiss auf Twister
    Hier wäre bestimmt mehr drin, hatte aber wenig Gummikram dabei...

    Dann hatte ich vom Bostalsee genug. Das Boot ausleihen ist sehr teuer:

    Tretboot 6 € / Stunde Elektroboot 12 € / Stunde.

    Am nächsten Tag besorgte ich mir eine Tageskarte an der Nahe, (Angeblich wäre laut den Anglern am Bostalsee in der Nahe kein Fisch) dort angekommen muß ich erkennen dass sie sehr wenig Wasser führt! Maximal 35 cm!
    Trotzdem landete nach einem langen Tag am Bach eine 32er und eine 26er Bachforelle auf den Grill, mehrere untermassige Bafos wurden schonend zurückgesetzt, wie auch einige Döbel (der Größte hatte 30cm). Zwei weitere Bafos von ca. 30cm stiegen beim Drill aus.

    Die Nahe ist bei diesem Wasserstand schwer zu beangeln, am folgenden Morgen ging ich mit leeren Kescher nach Hause!

    Für Familien kann ich den Campingplatz empfehlen. Sauber, billig und gut.

    Ich werde noch mehr Infos liefern, fahre aber jetzt gleich wieder weg, so dass ich nicht zu erreichen bin.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von fishmania (08.08.2006 um 22:04 Uhr)
    .

  17. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei fishmania für den nützlichen Beitrag:


  18. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von fishmania
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    55218
    Alter
    58
    Beiträge
    463
    Abgegebene Danke
    276
    Erhielt 774 Danke für 229 Beiträge

    Infomaterial Bostalsee

    Beiliegend die Wochenkarte zum Angeln
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    .

  19. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei fishmania für den nützlichen Beitrag:


  20. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.04.2008
    Ort
    66687
    Beiträge
    37
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 20 Danke für 13 Beiträge
    Wollte mal noch anmerken, dass der See in diesem Jahr wegen Bauarbeiten an der Staumauer für sämtliche Aktivitäten gesperrt ist.
    Das Wasser im See wurde zum großen Teil, wenn ich mal wieder hinkomme mach ich mal ein paar Bilder.

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an ale.koch für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.03.2008
    Ort
    55743
    Alter
    37
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 16 Danke für 9 Beiträge
    Zitat Zitat von ale.koch
    Wollte mal noch anmerken, dass der See in diesem Jahr wegen Bauarbeiten an der Staumauer für sämtliche Aktivitäten gesperrt ist.
    Das Wasser im See wurde zum großen Teil, wenn ich mal wieder hinkomme mach ich mal ein paar Bilder.
    Ja, das ist wahr und das ist richtig schade, weil der See einer der schönsten für Angler war in dem Gebiet. Der gesamte Fischbestand, soweit ich richtig informiert bin, wurde in die Nahe reingelassen. Wird jetzt mit Sicherheit 2-3 Jahre dauern, biss die Fische wieder so beissen werden wie die letzten Jahre!!!...

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen