Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Angelfreund
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    04157
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge

    Marienkäferplage und die Ostsee

    hi leute,

    was denkt ihr oder was habt ihr in den letzten tagen/wochen für erfahrungen an der ostsee bzgl der Motschekiepchen gemacht...äh marienkäfer, in leipzig heißen die so gibts irgendwelche fische die die viechter fressen so das man daraus auch ne angelmethode machen könnte? denke da zb an mefo-> fliegenfischen mit entsprechendem köder? würd mich mal echt interessieren...die sollen ja zu hunderten im wasser treiben bzw übers wasser fliegen, hab ich von einigen bekannten gehört die oben waren werd evtl dieses jahr auch noch zu dem vergnügen kommen, aber das steht noch in sternen

    lg robert
    "Der Neid sieht nur das Beet, aber nie den Spaten."

  2. #2
    Torsten1
    Gastangler
    Schick mir welche rüber.
    Gibt zwar dieses Jahr mehr bei uns,leider auch Blattläuse.Das schaffen Die Käferchen bei uns nicht,deshalb wäre ich froh,wenn hier noch welche kommen.
    Hat aber auch besondere Gründe das Sie dieses Jahr,besonders an den Küsten in der Menge hängen bleiben.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Torsten1 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    @ Robert frag mal im Forum Angler aus Schwandorf ( Oberpfalz ).
    Die haben dort jedes Jahr eine Massenplage an Eintagsfliegen.
    Kein Scherz, viele Straßen mehre Zentimeter voll mit den Männchen gepflastert. In dieser Zeit fängt kein Angler mehr was, da die Naab voll davon ist. Aber ein Tausch wäre es wert.
    1 Marienkäfer gegen 10 Eintagsfliegen. $$$
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  5. #4
    Angelfreund
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    04157
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge
    hmmm...also irgendwas läuft hier schief...ich biete keine käfer an, sondern wollte nur mal ne diskussion über die marienkäfer an der ostsee anstoßen. ich selbst bin leipziger und wohne auch hier und nicht an der ostsee, fahre nur evtl dieses jahr nochmal hoch!
    "Der Neid sieht nur das Beet, aber nie den Spaten."

  6. #5
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    18469
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Marienkäfer

    Da die Blattläuse als Nahrung jetzt fast gänzlich fehlen, ist die Käferplage stark zurückgegangen, jedenfalls im Raum Stralsund, Barhöft, Hiddensee.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lumbloch für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    46
    Beiträge
    20.867
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Marienkäfer stellen sich bei Gefahr tot und schmecken zudem recht bitter. Vögel verschmähen sie ebenso wie Fische bzw. letztere spucken sie sofort wieder aus. Daher ist jegliche Form des Angelns mit den Käfern oder mit Imitaten wohl nicht gerade sehr zu empfehlen.
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen