Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    1140
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge

    Überfischter Teich?

    Hallo alle zusammen!

    Vielleicht könnt ihr mir ein paar Tipps geben, ich schildere euch mal mein "Problem"

    Ich fahre seit ein paar Jahren ab und zu auf einen Teich der mit großen Karpfen(bis ca. 20kg), Hecht,Stör,Zander und Wels besetzt ist.
    Am Anfang war mein Fangerfolg sehr zufriedenstellend weil der Teich auch gut besetzt ist, doch seit diesem Jahr ist mein Erfolg sehr zurückgegangen.
    Vorallem was Karpfen und Stör betrifft.
    Was man allerdings sagen muss ist das man seit heuer schon Wochen vorher reservieren muss,was voriges Jahr noch nicht so extrem war.
    Auch das die meisten anderen Angler kiloweise anfüttern wird nicht sehr vorteilhaft sein,da sie teilweise weit über 10kg täglich anfüttern!!!
    Vielleicht habt ihr ja ein Tricks die mich troztdem wieder auf die Erfolgsbahn bringt.
    lg LudwiK

  2. #2
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    In solchen Sitationen ist es wichtig einfach anders zu fischen als die anderen .
    Wie andere Geschmackssorten bei Boilies oder andere Formen .

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an strasse für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Sandro Probst Avatar von Hechtspezialist
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    81245
    Alter
    41
    Beiträge
    1.320
    Abgegebene Danke
    1.674
    Erhielt 858 Danke für 435 Beiträge

    Question

    servus,
    also wenn du sagst du möchtest aus diesem teich Karpfen rausholen dann kann ich dir empfehlen mit Futterspirale zu fischen. Oder möchtest du einen anderen Fisch gezielt beangeln?
    *fishing is flow*

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hechtspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    tja,da haben andere angler wohl eine goldgrube entdekt ,ist sie das ???

    tipp:fische anders als die anderen.gucke mal wie die angeln,oder frage sie mal,und dann stelle dich um
    Z.B : wenn die meisten karpfenangler mit boilis fischen benutze z.b. frolic,hartmais oder tigernuss.

    oder greife auf klasische köder zurück:tauwurm,kartoffel...
    weil köder die lange nicht mehr,wenig,oder sogar nie benutzt werden,sind die besten !


    oder auf raubfisch(ebenfals anders angeln).

    KÖDER: z.b. leberstücke,fischinereien.die ja weniger genutzt werden und dershalb auch trumf sind !
    oder wenn du mit kunstködern angeln willst:immer besonders kleine köder nehmen: 3-5 cm wobbler,spinner größe 1-3,mini blinker,kleine gufis(5 cm),twister...

    ich hoffe ih konnte dir ein paar nützliche tipps geben
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an mr. zander für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Tinca Tinca Jäger Avatar von EarlUser
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    32105
    Alter
    42
    Beiträge
    213
    Abgegebene Danke
    292
    Erhielt 167 Danke für 80 Beiträge
    Also ich Fange meine Karpfen was Beifang bei mir ist immer auf Maden und DB Wurm , da im mom bei uns kaum Raubfisch geht und ich dann eben auf Schleien Angel.

    Hatte die Tage einen von 13 Pfund auf 3 Maden 4 Meter vom Ufer weg bei einer Wassertiefe von ca. 1,5-1,8 m





    Fangstatistik 2012:


    Aal: 2
    Forelle: 6
    Hecht: 1
    Karpfen: 3
    Schleie: 17
    Zander: 1

    Wir werden sehen was geht !!!

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an EarlUser für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    1140
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
    ja wir fischen eigentlich am tag auf karpfen und stör und in der nacht auf wels.
    wir sind meist mehrere und wechseln eigentlich auch die köder.mais,verschiedene boilies,pellets,frolic,käse,wurm,made.
    oder kann es sein das die fische ganz einfach schon zu viel futter im teich haben durch zu viel anfüttern???

  11. #7
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    kann durchaus sein.manchmal braucht mann in überfischten gar nicht anzufüttern.

    naja,villeicht 1 kg grundfutter mit wenig partikeln drin anfüttern und veruch es paralel mit der feeder ?!
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  12. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    53919
    Beiträge
    213
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 43 Danke für 29 Beiträge
    Ich würde dan Angeln gehen wen die Maße nicht geht!!!!!(In der Woche !!!!!)
    Ich würde auch keine so Bekannten Karpfenköder nehmen weil die in der Regel am meisten gefischt werden und die Fische diese Köder bereits kennen.Ich würde mal eine Rute mit Maden rauslegen (Maden nehmen die meiste Karpfenangler nicht) und gut mit Maden anfüttern.Die zweite würde ich mit selbst gerollten Boilies rauslegen denen ich eine besonde Note gebe.


    So würde ich es machen.

  13. #9
    Raubfischexperte Avatar von Aal-Hunter
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    15366
    Beiträge
    68
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 39 Danke für 23 Beiträge
    Jo das Problem kenne ich...
    Am besten du benutzt neue Köder oder veruchst dich mal an neuen Methoden...

    Gruß Aal-Hunter
    Bei mir fängt das Angeln erst ab Sonnenuntergang an...

    Ich koche gerne Fisch...

    Ich liebe das Geräusch wenn der Bissanzeiger läuft...

    Ich grüße alle Petrijünger und Petripros...


  14. #10
    niersfischer
    Gastangler
    Alle Antworten, die du hier erhälst sind bloße Mutmaßungen. Keiner von uns kennt deinen Teich. Keiner weiss über Besatz- und Fangverhältnis Bescheid. Das Beste wird sein, du wendest dich mit deiner Frage an den Gewässerwart. Der sollte dir sagen können, wie es um den Bestand steht.

  15. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei niersfischer für den nützlichen Beitrag:


  16. #11
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Soll keiner denken ich hänge mich wieder an.........

    Doch von der 1. Frage, bis zur vorletzten Antwort, fragte noch keiner nach der Größe des Gewässers.
    Oft schön zu lesen.....................Tips ohne das Gewässer zu hinterfragen
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  17. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei theduke für den nützlichen Beitrag:


  18. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von carphunter25
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    12555
    Alter
    34
    Beiträge
    1.150
    Abgegebene Danke
    1.670
    Erhielt 1.382 Danke für 422 Beiträge
    Ich würde dir raten wenn garnichts mehr geht suche dir nen anderen See, dass wird ja wohl nicht der einzige in deiner Umgebung sein.

    Gruß basti
    Allzeit Petri Heil!!!



  19. #13
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Größe des See/Weiher?

    Tiefe???

    Wie viel Angler???

    Grundbeschaffenheit??? (schlammig,kies...)

    Ohne diese Auskünfte ist es ziehmlich schwer eine korrekte Antwort auf deine Frage zu geben...

    Was ich dir aus eigener Erfahrung empfehlen kann ist, an stark befischten Gewässern, so fein wie möglich zu angeln!!! Ich weis schon das man bei 20 kg Karpfen nicht mit ner 0,20 mono fischen kann/soll, aber wenn der See oft beangelt wird erkennen die Fische ein geflochtenes Karpfenvorfach!!!

    Versuchs mal mit Fluorcarbonvorfach oder Mono!!!

    Aber wenn das Wasser überfüttert ist wird schwer!!!

    Petri Heil!!!

  20. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    1140
    Alter
    35
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 152 Danke für 35 Beiträge
    gewäßer ist ca 2ha groß und maximal 3m tief.
    untergrund is sehr schlammig.
    wenn er voll besetzt ist fischen ungefähr 20 leute.
    ja einerseits ist es ja auch ein kleiner ansporn was neues auszuprobieren.
    ja das mit dem monovorfach wäre auch meine nächste idee gewesen.
    kennt ihr irgendwelche speziellen ködermontagen oder ähnliches für solche fälle???
    lg LudwiK

  21. #15
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Zitat Zitat von Hömal Beitrag anzeigen
    gewäßer ist ca 2ha groß und maximal 3m tief.
    untergrund is sehr schlammig.
    wenn er voll besetzt ist fischen ungefähr 20 leute.
    ja einerseits ist es ja auch ein kleiner ansporn was neues auszuprobieren.
    lg LudwiK

    @ Ludwig K
    Wieviel Nicks hast du hier noch ?
    Oder antwortest du mit verschiedenen Nicks auf deine eigenen Postings.
    Super Muß ich mir merken

    Teich mit 2 Ha ?
    Wenn er voll besetzt ist, angeln dort 20 Angler .
    Wenn er voll besetzt ist ?
    Der Teich mit Fischen oder der Damm mit 20 ?
    Was willst du bei 2 ha neues ausprobieren ?
    Bei 2ha Wasserfläche muß man klaro reservieren, denn wenn 20 Angler gleichzeitig ihr Blei einwerfen, läuft der Teich über

    Zu Stör und 20 Pfd Karpfen sage ich nur...Karpfenpuff.
    Nehme es nicht persönlich, sondern einen Angriff auf den Teichbesitzer, der so seinen Teich bewirtschaftet.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  22. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei theduke für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen