Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    35759
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Allgemeine Hilfe zum Raubfischangeln

    Hallo zusammen,

    Als Neuling bzw. Wiedereinsteiger habe ich so einige Problemchen und hoffe mir kann da einer ein paar Tips geben.

    Erstmal was zum Gewässer:
    Talsperre Driedorf (falls es einer kennt :-) ). Tiefe ca. 8,5m. Grund: steinig und zwar richtig. Besatz so ziemlich alles außer Wels (Vermutung) .

    Zielfisch: Hecht, Zander und Forelle. Eben so der Standard :-)

    Bis jetzt probiert:
    Spinner, Blinker Wobbler in fast allen Größen und Farben und auch sinkend, schwimmend oder schwebend.
    Erfolg außer Barsche gar nix !

    Standard Posenmontage mit Wurm (Tau wie Laub) Made, Köderfisch und Mehlwurm in allen Tiefen.
    Erfolg außer Barsche gar nix !

    Standard Grundmontage mit Wurm und Köderfisch(schwimmend ca. 1,5m über Grund)
    Erfolg außer Barsche gar nix ! Ach ja und jeder zweite Versuch kostet mich die ganze Montage da sie sich irgendwo verhakt hat.

    Berkley Teig schwimmend auch getestet und nix ! Entfernungen vom Ufer von 1m - ca.50-60m getestet und nix.

    Wie Ihr merk habe ich ein Poblem .

    Hat irgendwer vielleicht mal einen Tip für mich, was man noch probieren könnte. Besonders nervig ist der steinige (felsige) Untergrund.

    Falls Ihr noch irgendwelche Infos braucht, einfach fragen

    Bin ja so ziemlich genau 8 Jahre aus dem Rennen gewesen und vielleicht gibts da ja noch was

    Dank euch schonmal

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von warranty
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    94034
    Beiträge
    437
    Abgegebene Danke
    423
    Erhielt 1.533 Danke für 223 Beiträge
    Wie groß sind denn die Köderfische mit denen du fischt? Wenn du damit Barsche fängst könnten die eventuell zu klein sein, dann musst du mut zur Größe haben.

  3. #3
    Mainangler
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    63846
    Alter
    35
    Beiträge
    219
    Abgegebene Danke
    434
    Erhielt 381 Danke für 112 Beiträge
    Zu den Hängern.
    Ich benutze bei viel Hängern und auch Steinigen Untergrund gerne ein Tiroler Hölzel. Das setzt sich meiner Erfahrung nach nicht so leicht zwischen die Steine.

    @warranty
    Das kann ich so nicht bestätigen. Kannst auch mit kleinen Köfis große Fische fangen. Wenn ein beißwilliger großer Räuber vorbei kommt nimmt er meist alles. Oder lässt du fünf Erbsen auf dem Teller liegen nur weil sie keinen Mund mehr voll geben?

    Ist aber wiegesagt alles meine Erfahrung.
    Gruß Johannes

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von warranty
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    94034
    Beiträge
    437
    Abgegebene Danke
    423
    Erhielt 1.533 Danke für 223 Beiträge
    Mir schon klar, dass große Fische auch kleine Köfi nehmen, aber weil die Barsche meist schneller sind (ist bei mir zumindest so), kannst du halt selektiver auf große Fischen. Bei mir im Gewässer hab ich bis jetzt alle großen Raubfische auch mit großen Köderfischen gefangen, habs schon oft mit kleinen versucht, da blieb der Erfolg, außer Barsche, aber aus.
    Kann aber in einem anderen Gewässer ganz anders aussehen, je nachdem was auch die Hauptbeutefische der Räuber sind.

  5. #5
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beiträge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke für 739 Beiträge
    MOIN!
    Zu de Hängern,Versuch mal eine Seitenarmmontage,mit einem 3 Fach Tönnchenwirbel,indem du an das eine Öhr dein Vorfach mit deinem Blei bindest und an das 2te Öhr deine Hauptschnur und an das 3te Dein Vorfach,und dann würde ich den KöFi noch mit einem Auftrieb bestücken so das er über Grund Schwebt,denn bei einem Hänger verlierst du dann nur das Blei und Nicht die Ganze Montage!

    mfg
    WALTER

    HALTET EURE ANGELPLÄTZE SAUBER!!!

    LG

    WALTER

  6. #6
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beiträge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke für 739 Beiträge
    Ich habe mir bei Google Earth die Talsperre mal Angesehen,wenn ich es Richtig Gesehen habe hast du sehr Grosse Flächen Links und Rechts von dir!
    Versuch es mal mit einem KöFi und einer Segelpose und lass sie mal Umher Treiben,mit den Tiefen musst du es mal Ausprobieren!

    mfg
    WALTER

    HALTET EURE ANGELPLÄTZE SAUBER!!!

    LG

    WALTER

  7. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    35759
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Also erstmal danke an alle!

    Ich habe so ziemlich alle Grössen an KöFis durch bis zum max. von 20 cm. Klar umso größer die KöFis werden, umso seltener sind die Barsche. Irgendwann tut sich halt gar nix mehr.

    Ach ja Segelpose kenn ich mal gar nicht. Muss ich mich mal schlau machen.
    Ok, hat sich erledigt. Kannte ich doch nur unter anderem Namen.

    Werde es mal mit Fischfetzen versuchen. Welche Teile vom Fisch nehmt Ihr dafür?

    Deine Montage hört sich ganz gut an Walter. Werd sie morgen mal testen,wenn alles klappt :-)

    was denkt Ihr welche Tageszeit im Moment am Besten ist? Morgens oder Abends?
    Geändert von Balti (04.08.2009 um 16:10 Uhr)

  8. #8
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beiträge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke für 739 Beiträge
    Wenn du Zeit hast,würde ich es Morgens versuchen so das ich Kurz vor Sonnenaufgang
    am Wasser bin!
    Und dann Abends nochmal bis in die Dunkelheit!

    mfg
    WALTER

    HALTET EURE ANGELPLÄTZE SAUBER!!!

    LG

    WALTER

  9. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    35759
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    So, mal kurzen Bericht abgeben :-)

    @Walter

    Montage ausbrobiert und war auch schon besser. Hatte aber trotzdem noch recht häufig einen Hänger. Auch wenn´s sich bescheuert anhöhrt aber bis jetzt hat sich definitiv ein Sbiro als Bebleiung am Besten bewährt. Der flutscht da irgendwie am Besten durch.

    War Abends da so bis 23.30 und habe rein gar nichts. Hab dann zwischendurch mal ein paar KöFis geangelt, damit sich überhaupt mal was tut .

    Köder waren die KöFis bzw. Fischfetzen. Hab dann auch mal etwas abseits Spinner, Blinker und Wobbler bemüht, aber auch da nix.

    Naja, neuer Versuch neues Glück bzw.

  10. #10
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beiträge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke für 739 Beiträge
    Die Hänger wirst du auch weiter hin Haben,es geht ja darum das du dir Nicht die Ganze Montage wegreisst!
    Ich würde es an deiner Stelle mit Pose im Mittelwasser versuchen und einen Schönen Ansitz über einen Längeren Zeitraum.
    Ist Nachtangeln Eraubt?
    Wenn ja,dann weisst du was du zu tun hast!

    mfg
    WALTER

    HALTET EURE ANGELPLÄTZE SAUBER!!!

    LG

    WALTER

  11. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    35759
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Tja, ich sag mal halbes Nachtangeln . Ist von 5:00 morgens bis 1:00 Nachts erlaubt. Wollte es letztens mal testen wurde aber so gegen 22:00 vom Regen überrascht und war nicht darauf vorbereitet. Bei dem Sonnenschein vorher war das auch nicht zu erwarten. Naja, egal.

    Ich werd net aufgeben und iregendwann gibts schon einen Fisch der mich mag

  12. #12
    Karpfenfreund Avatar von Der-Stipper
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    32051
    Alter
    25
    Beiträge
    1.476
    Abgegebene Danke
    657
    Erhielt 1.221 Danke für 421 Beiträge
    Wie war das Wetter denn so? War es lange zeit warm? Das wären dann auch nicht die besten Bedingungen.
    Wobei es im tiefen nicht so warm sein sollte..
    [SIZE=2][U][FONT=Arial Black]Ostwestfälischer Kampfangler [SIZE=1]

    Die Einen hassen den Geruch von fischigen Händen, für mich ist es der Duft des Erfolgs!

    Gruß Flo

  13. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von #timmmy#
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    46119
    Beiträge
    102
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 37 Danke für 30 Beiträge
    wenn du auf grund legst probier mal tiroler hölzl und montier ein pilot oder ein stück korken, so dass der köder schwebt
    ist das

  14. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    12345
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag
    Probier es mal mit Drop-Shot auf grosse Barsche und Zandern

    Also ich habe damit nur gute Erfahrung






    Mfg PikeHunter99

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen