Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21
  1. #1
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge

    Jigköpfe gießen

    Jigköpfe gießen

    Um Jigköpfe selbst zugießen benötigt man eine Gussform.

    Auf dem Markt gibt es verschiedene Arten von Gussformen.

    Ich verwende für Rundköpfe die Silikonform



    für Erie Jigköpfe eine Form von DO-IT MOLDS



    Vor dem Gießen sollten die Formen gut angewärmt werden,

    das kann auf der Herdplatte oder einer sonstigen Wärmequelle machen.

    Ich mach meistens einen Guss ohne Haken. Die Form hat danach die benötigte

    Temperatur damit das flüssige Blei bis in den letzten Hohlraum der Form läuft.

    Hier hab ich auf das vorwärmen verzichtet, das Ergebnis ist weiter unten zusehen.

    Jetzt werden die zur Form passenden Haken eingelegt und die Formen geschlossen.



    Als Gussmaterial benutze ich altes Auswuchtblei,

    das gibt es in der Autowerkstatt oder beim Reifenhändler.



    Das Blei wird in einem Gusslöffel auf einem Gaskocher erhitzt



    und in die Form gegossen.





    Hier kann man jetzt gut sehen dass,

    das Blei nicht in den gesamten Hohlraum geflossen ist.

    In der vorgewärmten Form währe das nicht passiert.



    Das überschüssige Blei wird mit einem Seitenschneider abgezwickt.



    Der Grad der beim abzwicken entstanden ist wird mit einem Hammer platt geklopft.



    Auf das Abschleifen des Grades sollte man wegen des entstehenden Schleifstaubs verzichten.

    Eingeatmeter Bleischleifstaub wird auf Dauer nicht besonders Gesund sein!

    Wegen der giftigen Dämpfe sollte man nur in gut gelüfteten Räumen, am besten wäre es aber im freien zu giessen.

    Hier das Ergebnis





    Die passenden Jighaken gibts ab und zu bei Ebay.

    Bei Ebay USA ist die Auswahl größer und günstiger sind sie dort auch.

    Für meine Form verwende ich EAGLE CLAW 570 größe 3/0 oder 4/0


    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  2. Folgende 12 Petrijünger bedanken sich bei west für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Raubfischexperte Avatar von Aal-Hunter
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    15366
    Beiträge
    68
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 39 Danke für 23 Beiträge

    Thumbs up

    Hi west

    Ech coole Köpfe die du dir da gegossen hast...
    Also einfach mal zum Angelmarkt und solche Formen kaufen ne..xD
    Ich würds ja dann demnächst auch mal selber versuchen wollen

    Gruß
    Bei mir fängt das Angeln erst ab Sonnenuntergang an...

    Ich koche gerne Fisch...

    Ich liebe das Geräusch wenn der Bissanzeiger läuft...

    Ich grüße alle Petrijünger und Petripros...


  4. #3
    Iven
    Gastangler
    Danke Hubert.

    gut das mal so zu lesen,eine Preiswerte Alternative zum Händler.
    Was kommt als nächstes bei mir -Formen kaufen- und loslegen

  5. #4
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Zitat Zitat von Iven Beitrag anzeigen
    Danke Hubert.

    gut das mal so zu lesen,eine Preiswerte Alternative zum Händler.
    Billiger gehts eigentlich nicht.
    Die Form ist die teuerste Anschaffung, rechnet sich aber mit der Zeit.

    Im Wühltisch beim Händler hab ich schon günstige passende Haken gefunden, ist aber nicht die Regel.
    Die Händler in D verlangen meiner Meinung nach zuviel für die passenden Haken.
    In den USA sind sie weitaus billiger. Die 500 Eagle Claw 4/0 Haken haben inklusive Versand gerade mal um die 30 US $ gekostet und waren nach ein paar Tagen hier. War bisher die schnellste Lieferung von dort.
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei west für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von JackerPicker76
    Registriert seit
    13.09.2008
    Ort
    78050
    Beiträge
    176
    Abgegebene Danke
    174
    Erhielt 93 Danke für 61 Beiträge
    Hallo,

    schaut mal hier http://www.bleigussformen.de/shop/in...n_fuer_jig.htm da werde ich demnächst bestellen, da kann man echt Geld sparen. Das Blei werde ich mir beim Schützenverein hier im Ort besorgen. Und danke nochmal für denTip bzw. Erklärung das ist ein ansporn zum selber giesen.

    Grüße
    <°{{Jacker-Picker}}´-<


  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an JackerPicker76 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Torsten1
    Gastangler
    In den USA sind sie weitaus billiger.
    Bei vielen Produkten ganz sicher.
    Mitunter lache ich mir schon den " Hintern " ab,was in D als neuer Köder Made in USA gepriesen wird,natürlich zum " günstigen " Preis und dort schon fast nen alter Hut ist.
    Nen Freund von mir ist häufig drüben,hat beste Kontakte.
    Da bekommt man mal nen kleinen Einblick.
    Selbst bei Echoloten bezahlste teilweise nur ca.ein Drittel des Preises wie in D.

  10. #7
    Iven
    Gastangler
    Zitat Zitat von west Beitrag anzeigen
    Billiger gehts eigentlich nicht.
    Die Form ist die teuerste Anschaffung, rechnet sich aber mit der Zeit.
    ...und hält sicher Ewig.

    Was die Preise angeht, was ist denn nicht überteuert? wenn man mal die Preise vergleicht egal was es ist.
    Was das Bestellen in den Staaten angeht hab ich wenig Erfahrung,ist aber eine topp Alternative und werd ich in Zukunft des öfteren tun.
    So jetzt gehts auf Arbeit,allen einen schönen Tag! Wolfgang

  11. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2010
    Ort
    33181
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    giebt es die formen vieleicht auch bei ebay gebraucht zu kaufen???

  12. #9
    Raubfischfreak Avatar von Tim Kuehn
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    42289
    Alter
    28
    Beiträge
    1.163
    Abgegebene Danke
    494
    Erhielt 1.232 Danke für 317 Beiträge
    Bei Ebay hast du nicht wirklich viel auswahl.
    Schau mal auf www.bleigussformen.de dort gibt es Formen schon für 11-22 Euro und die sind Neu!!! Also was willste dann mit gebrauchten!?!
    Gruß Tim

  13. #10
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    72511
    Beiträge
    710
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 215 Danke für 155 Beiträge
    Da der Fred nun eh ausgegraben ist wollt ich mal fragen wieviele Formen du @West mit einer Pulle Gas giesen kannst, wei die kosten ja auch glaub 7-8€.



    Bin schon ne ganze Weile am überlegen aber ich glaube das rentiert sich bei mir einfach nicht, trotz das ich pro Wocheca 8-10 Stunden zum jiggen gehe würde mal sagen dass das schon ordentlich ist aber ich hatte die letzten 4 Wochen nur einen einzigen Abriss.


    Gebrauchte Formen kaufen würd mir auch noch einfallen.. die sind so günstig das KAUT MAN NEU !
    *******************

    Gruß Mike

  14. #11
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    wieso pulle? das ist eine kartusche...mit selbiger brutzel ich jetzt seit november 2009 meine aldi büchsensuppen wenn ich aufm wasser bin. beim schütteln der kartusche hört es sich nicht an als ob gleich ende im gelände wäre...

    eine solche gaskartusche kostet im baumarkt knapp 2-3€

  15. #12
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Zitat Zitat von Dr.Esox Beitrag anzeigen
    wieso pulle? das ist eine kartusche...mit selbiger brutzel ich jetzt seit november 2009 meine aldi büchsensuppen wenn ich aufm wasser bin. beim schütteln der kartusche hört es sich nicht an als ob gleich ende im gelände wäre...

    eine solche gaskartusche kostet im baumarkt knapp 2-3€


    www.deranglerundmehr.de

  16. #13
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Hier und da sind ja noch ein paar Bilder, fragt sich nur wie lange noch!

  17. #14
    strawinski
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    12057
    Beiträge
    540
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 183 Danke für 97 Beiträge
    also wenn man richtig spinnen geht, dann verballert man schon einige köpfe. und einer kostet ca 1,10-170, je nach größe...da lohnt sich das selbergießen schon. blei bekommt man umsonst. und ne form für 15€, die man sein anglerleben lang hat rechnet sich einfach...im winter paar jigs gießen ist ok. außerdem ists ja nicht nur der haken. den fisch für nen euro verliert man ja auch

  18. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Zitat Zitat von strawinski Beitrag anzeigen
    also wenn man richtig spinnen geht, dann verballert man schon einige köpfe. und einer kostet ca 1,10-170, je nach größe...da lohnt sich das selbergießen schon. blei bekommt man umsonst. und ne form für 15€, die man sein anglerleben lang hat rechnet sich einfach...im winter paar jigs gießen ist ok. außerdem ists ja nicht nur der haken. den fisch für nen euro verliert man ja auch
    Sicherlich hast du Recht strawinski, und genau aus diesem Grund stelle ich meine Bleie auch selber her.
    Aber wo um alles in der Welt bezahlt man 1,10-170 pro Kopf? Im Netz gibt es tausend Anbieter die die Köpfe zwischen 35 u. 70 Cent anbieten.
    MFG, Nicki

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen