Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von carphunter12
    Registriert seit
    21.07.2009
    Ort
    2541
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    87
    Erhielt 63 Danke für 37 Beiträge

    Zanderfischen im Fluss

    hi,
    gestern war ich zanderfischen. doch gefangen habe ich nichts, nicht einmal ein biss. gefischt habe ich mit einem TOTEN köderfisch den ich den haken durchs maul spieste. dann noch ne laufpose und nebam seerosenfeld angeboten. könntet ihr mir vllt. noch ein paar tipps dazu geben?

    lg carphunter12

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.04.2009
    Ort
    26127
    Alter
    45
    Beiträge
    49
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 69 Danke für 21 Beiträge
    @ Carphunter... die Stelle wo du warst, war es ein stehendes oder fließendes Gewässer??
    Der Walchensee ist und wird der Beste bleiben.... für nun und erst recht für die Zukunft.... aaaaaber die Saiblinge müssen wachsen..:-)))

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von carphunter12
    Registriert seit
    21.07.2009
    Ort
    2541
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    87
    Erhielt 63 Danke für 37 Beiträge
    ein fluss = fließendes gewässer

    lg carphunter12

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.04.2009
    Ort
    26127
    Alter
    45
    Beiträge
    49
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 69 Danke für 21 Beiträge
    Sorry hatte das Thema nicht richtig gelesen.. lol...Zanderstraßen befinden sich oft dort, wo die Verhältnisse, Strömung, Tiefen etc. verändern. Oft findet man auch Zanderstraßen hinter Schleusen, wo die Kolke ausgespült werden. Der Zander mag außerdem gerne sauberen, sandigen Untergrund. Darum findet man ihn auch häufiger in Fahrrinnen als in Steinkanten... Der Zander beobachtet seine Beute und schnappt im Fluchtverhalten zu.
    Daher meine Devise eher mit nem Gufi den Zander reizen als den toten Köfi anzubieten.. das lohnt sich meines erachtens hauptsächlich in strömungsreichen Gebieten und dort, wo Wasser sich zu Strudeln dreht... das mag der Zander..
    LG Sarotti
    Geändert von Sarotti (02.08.2009 um 10:22 Uhr)
    Der Walchensee ist und wird der Beste bleiben.... für nun und erst recht für die Zukunft.... aaaaaber die Saiblinge müssen wachsen..:-)))

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Sarotti für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von carphunter12
    Registriert seit
    21.07.2009
    Ort
    2541
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    87
    Erhielt 63 Danke für 37 Beiträge
    hi,
    ja danke für den tipp halte aber nicht so viel von spinnfischen, bin eher der ansitzfischer. könntet ihr mir nicht villeicht noch ein paar tipps dazu geben???

    lg carphunter12

  7. #6
    HAFT Gera
    Gastangler
    hi,
    versuch es doch mal mit einer abgewandelten art des spinnfischens...nimm dir ne pose bebleie diese und dann machst du unter die bebleiung un karabiner dran un daran ein vorfach (entweder stahl oder geflochtene) mit einem drilling und daran ein fetzen(je größer desto mehr spiel und aktion im wasser)...diesen setzt du vor dir ins wasser lässt ihn ein stück treiben und dann holst du ihn mit pausen im einholen ein stück ran...lass ihn am besten an markanten stellen wie versunkenen bäumen oder brückenpfeilern vorbei treiben...kann nicht schaden

    petri und gruß

    Scheeli und HAF-Team

  8. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von angelmatz
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    12107
    Alter
    47
    Beiträge
    660
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 957 Danke für 282 Beiträge
    Ich kann Dir auch nur wärmstens den Gummifisch empfehlen!!!!

    Verschiedene Formen, Farben und Gewichte werden Dir mit Sicherheit schnell bissige Räuber bringen.

    Viel Erfolg und Gruß

    Matze

  9. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von carphunter12
    Registriert seit
    21.07.2009
    Ort
    2541
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    87
    Erhielt 63 Danke für 37 Beiträge
    hi angelmatz,
    ja hab ich mir auch gedacht war letztes wochenende mal wieder drausen, hab ewigkeiten probiert. allemöglichen formen/farben/größen von gummifischen , sie anders geführt, spinner, wobbler ... nichts, nicht einmal einen biss nicht einmal einen hecht
    lg carphunter 12

  10. #9
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    pobier mal twister mit so fransen drann,die wirken richtig reizhaft auf alle raubfische.

    oder probiers mal mit fisch inereien.villeicht klaps ja damit (is auch mein trumpf für aal)
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  11. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von angelmatz
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    12107
    Alter
    47
    Beiträge
    660
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 957 Danke für 282 Beiträge
    Zitat Zitat von carphunter12 Beitrag anzeigen
    hi angelmatz,
    ja hab ich mir auch gedacht war letztes wochenende mal wieder drausen, hab ewigkeiten probiert. allemöglichen formen/farben/größen von gummifischen , sie anders geführt, spinner, wobbler ... nichts, nicht einmal einen biss nicht einmal einen hecht
    lg carphunter 12
    Hi carphunter,

    ich angel schon wirklich viele Jahre, aber auch ich gehe ab und zu als Schneider heim. Das gehört zum Angeln halt' dazu!
    Wichtig ist vor allem eine Sache, die Ausdauer!

    Du wirst mit jedem Mal angeln ein wenig mehr über Dein Gewässer und über die optimale Köderführung erfahren. Natürlich hängt der Fangerfolg von sehr sehr vielen Faktoren ab.
    Vergiß vor allem nicht, dass beim Zanderfischen der Gummishad immer wieder auf den Gewässerboden sinken sollte. Die meisten Bisse habe ich in der Absinkphase bekommen.
    Ich habe aber auch schon Bisse beim langsamen Kurbeln gehabt.
    Versuch macht klug!

    Ich denke, dass die beste Raubfischzeit (zumindest für Kunstköder) der Herbst und Winter ist.

    Kann Dir also vorallem einen Tip geben:
    Motte Dein Angelzeug auf keinen Fall im Herbst/ Winter ein. Gehe so oft wie möglich ans Wasser und lasse die Shads tanzen.
    Sollte es sich um ein gutes Raubfischgewässer handeln, wirst Du mit Sicherheit den einen oder anderen Zander, Barsch oder Hecht fangen.

    Also, bleib dran! Bei mir hat es auch nicht gleich beim ersten Mal geklappt.
    Im Laufe der Jahre habe ich aber sehr sehr viele schöne Räuber mit Gummiködern überlisten können.
    Die Bisse auf Gummi finde ich absolute weltklasse. Oft macht es herrlich "Rumms" in der Rute, aber das wirst schon selber feststellen.
    Sollte der "Rumms" irgendwann kommen, mußt Du auf alle Fälle sofort anhauen.
    Du wirst sehen, es funktioniert.

    Viel Glück und vor allem Spaß

    Matze

  12. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.08.2009
    Ort
    25813
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hey Leute, hab mich heute hier angemeldet. Bin 22- Jahre, begeisterter Zander- und Stippangler. Mich würd interessieren, wo ich im Kreis Duisburg hin muss, um in Rhein oder Ruhr Zander zu fangen???

    Und wie kann ich hier ein neues Thema eröffnen!?

    Beste Grüße

  13. #12
    Iven
    Gastangler
    Hallo Treenefreak,schau mal vorn in der Hauptübersichtund dort kannst Du mit deiner Vorstellung Quasi schon ein neues thema eröffnen-iss ganz leicht.

  14. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    25.08.2008
    Ort
    87544
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
    probiers mal mit gufis in verschiedenene farben, wenn es dort bunenfelder gibt dann imma links oda rechts von ihnen auswerfen und halt reinholne mit rutenanheben...... dort ist normalweise gut fisch zu fangen weil es dort tiefer duchr die strömung ist!
    lg j0 ich hoffe ich konnet dir ein bisschen helfen

  15. #14
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    Zitat Zitat von Treenefreak Beitrag anzeigen
    Hey Leute, hab mich heute hier angemeldet. Bin 22- Jahre, begeisterter Zander- und Stippangler. Mich würd interessieren, wo ich im Kreis Duisburg hin muss, um in Rhein oder Ruhr Zander zu fangen???

    Und wie kann ich hier ein neues Thema eröffnen!?

    Beste Grüße
    herzlich willkommen im forum
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  16. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von #timmmy#
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    46119
    Beiträge
    102
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 37 Danke für 30 Beiträge
    frag doch mal angler die vorort auf zander gehen und auch erfolg haben
    ist das

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen