Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Clyde88
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    4314
    Beiträge
    213
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 141 Danke für 53 Beiträge

    Rotauge/Rotfeder fangen....Problem

    Hallo

    Wie fange ich am besten Rotaugen/Rotfedern?
    Wenn ich mit einer leichten Pose und Maden fische krieg ich nur Lauben an den Haken und nix anderes grml.

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von carphunter12
    Registriert seit
    21.07.2009
    Ort
    2541
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    87
    Erhielt 63 Danke für 37 Beiträge
    hi,
    also dass du nur lauben fängst verstehe ich nicht. Probiers doch mal mit nem einzelnen maiskorn oder nem stück davon.

    lg carphunter12

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von aki3636
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    42929
    Alter
    26
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    238
    Erhielt 75 Danke für 34 Beiträge
    Aber kein Hartkorn, besser ist den aus der Dose!

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von carphunter12
    Registriert seit
    21.07.2009
    Ort
    2541
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    87
    Erhielt 63 Danke für 37 Beiträge
    ja den mein ich ja auch

  5. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Nasenfänger
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    97877
    Alter
    20
    Beiträge
    255
    Abgegebene Danke
    192
    Erhielt 113 Danke für 63 Beiträge
    Probier es mal mit der Feeder rute und so en 12Haken 3-4Maden drauf und dann klappt es auch
    Grüße aus Bestenheid
    Und noch ein kräftiges Petri Heil





  6. #6
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    Für Rotaugen must du tiefer fischen .
    Lauben sind ja Oberflächen Fische und warscheinlich fischst du einfach zu flach

  7. #7
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    um lauben zu angeln fischt mann ja meisten dicht unter der oberfläche genau da wo rotfedern auch stehen.wenn du rotAUGEN fangen wilst stell die pose etwas tiefer.

    aber um die rotfedern fangen zu können mach den köder etwas größer,also auch mal 2-3 maiskörner oder ne dicke brotfloke ein madenbündel oder sogar einen ganzen tauwurm auf den harken tun.eine dicke rotfeder nimmt das ohne probleme.

    nachteil:es können dann auch karpfen und schleien einsteigen.also nicht zu fein fischen!!!
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  8. #8
    Super-Profi-Feederspezi Avatar von stecs
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    16303
    Alter
    44
    Beiträge
    801
    Abgegebene Danke
    536
    Erhielt 738 Danke für 325 Beiträge
    Hallo Clyde88,

    leg die Montage an einer Feederrute auf Grund. Mistwürmer sind ein Leckerbissen für die Rotaugen / Rotfedern.
    So hab ich schon gut gefangen.

    Petri stecs
    Petri Heil!

    Stefan aka stecs

  9. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Clyde88
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    4314
    Beiträge
    213
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 141 Danke für 53 Beiträge
    Ich probiere jetzt mal noch mit anfüttern und dann grundblei mit maden

  10. #10
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge
    Hallo Clyde88,

    die besten Erfolge auf Rotfeder hatten wir bisher mit sinkendem Sbiurlino und Bienenmaden.
    Würmer kannst Du soweit vergessen, wenn viele Barsche im Gewässer sind.

    Viel Glück und liebe Grüße

    Micha

  11. #11
    Raubfischexperte Avatar von Aal-Hunter
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    15366
    Beiträge
    68
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 39 Danke für 23 Beiträge

    Cool

    Nabend

    Also ich habe shcon unzählige Rotaugen und Rotfedern mit Mais und Teig gefangen.
    Am besten machst du dir Teig aus Weißbrotscheiben aber vorher noch nie Rinde abschneiden.

    Gruß Aal-Hunter
    Bei mir fängt das Angeln erst ab Sonnenuntergang an...

    Ich koche gerne Fisch...

    Ich liebe das Geräusch wenn der Bissanzeiger läuft...

    Ich grüße alle Petrijünger und Petripros...


  12. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    99610
    Alter
    23
    Beiträge
    394
    Abgegebene Danke
    610
    Erhielt 360 Danke für 146 Beiträge
    ich nehm als köder fast immer würmer.
    das ist und bleibt der beste allround-köder, auch für rotfedern und rotaugen.
    manchmal auch maden oder teig, also so wie die anderen schon gesagt haben...
    bei uns geht das super! (fangerfolg garantiert, wenn man weiß, wo sie immer sind)!!!


    lg Rotfeder11

  13. #13
    Fischereischeininhaber Avatar von AalHacken
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    97877
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    4
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Geh einfach mal mit dem Köder tiefer oder flacher.
    Oder wechsel mal den Köder.
    Fußball spielen kann jeder! Angeln nur die besten!

  14. #14
    tapferes Schneiderlein Avatar von PB57
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    57510
    Alter
    42
    Beiträge
    192
    Abgegebene Danke
    378
    Erhielt 162 Danke für 92 Beiträge
    Hi,

    die französischen Rotfedern/Rotaugen mögen keinen Wurm .
    Besser gesagt "pfeifen" die auf alles Mais,Brot,Mistwurm, alles nix nur mit Maden sind die zu verhaften und dann auch nur mit roten, echt wählerisch sind die hier bei uns.
    Teig hab ich noch nicht probiert, kommt aber demnächst !
    Gruß
    Pascal

  15. #15
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Ahoi,

    ein ähnliches Problem hatte ich vor einiger Zeit beim Köfistippen...egal welche Tiefe, die "nicht erwünschten" Fische schnappten den Köder weg bevor ihn mein Zielköderfisch erreichen konnte.

    Einfacher Test meinereits, Tandori...und zwar im Teig! Also Mehl oder Paniermehl, Ei, Tandori.

    Brennt zweimal und zog bei meinem Versuch nur Rotfedern an, offenbar waren die der Schärfe gegenüber unempfindlich...sie standen sogar so sehr drauf dass es Kloppereien gab die man sonst nur von Barschen kennt wenn selbige jagen.

    EDIT: Achja, ich bin paralell auf Haken mit Haar umgestiegen, dabei hängt eine Spirale am Haar. Da bammelst Du ne etwas größere Teigkugel dran und schon vergreift sich kein kleines Maul mehr daran...Zuppler vielleicht, Bisse jedoch nicht! Balzer Camtec hiessen diese Haken. Ist zudem noch sehr schonend...und eben selektiver. Die Eierteigmischung verhindert aufquellen durch Wasser und ablutschen kleinerer Fische.

    http://www.angelcenter-soest.de/Hake...06::11088.html
    Geändert von TeamBockwurst (09.09.2010 um 14:00 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen