Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.10.2008
    Ort
    86381
    Alter
    29
    Beiträge
    72
    Abgegebene Danke
    76
    Erhielt 15 Danke für 11 Beiträge

    Zu tote Köder auf Hecht?

    Hallo Leute!

    Ich gehe am Donnerstag zum Hechtangeln und habe dafür gestern schon ein paar Köderfische gefangen!
    Ich dachte mir, dass ich diese bis Donnerstag lebendig halte und erst vor Ort töte.
    Ich habe versucht mit 2 Sauerstoffpumpen die Köder am leben zu erhalten. Gestern Abend machte ich die Batteriebetriebene Pumpe aus.
    Und als ich heute Morgen zur Arbeit ging, musste ich leider feststellen, dass eine Pumpe wohl nicht gereicht hat, denn alle Köderfische waren tot.
    Die Köder habe ich jetzt sofort ins Gefrierfach gelegt.

    Jetzt kommt meine Frage!
    Sind diese Köder, die selbst gestorben sind vielleicht nicht so fängig, als Köderfische, die ich sofort nach dem Fangen einfriere?
    Macht das einen Unterschied?

    Ich weiß natürlich auch nicht, wann diese Köderfische heute Nacht gestorben sind!

    Danke für eure Hilfe

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von mastermirk
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    16547
    Alter
    35
    Beiträge
    422
    Abgegebene Danke
    634
    Erhielt 629 Danke für 211 Beiträge
    Zitat Zitat von Michi007 Beitrag anzeigen
    Ich dachte mir, dass ich diese bis Donnerstag lebendig halte und erst vor Ort töte.
    Hi,
    wozu hast du das gedacht? Ein nach dem Töten eingefrorener KöFi ist im Gewässer in null komma nichts aufgetaut und meiner Meinung nach nicht minder fängig.

    Zitat Zitat von Michi007 Beitrag anzeigen
    Ich habe versucht mit 2 Sauerstoffpumpen die Köder am leben zu erhalten. Gestern Abend machte ich die Batteriebetriebene Pumpe aus.
    Dein Engagement mit den zwei Pumpen in allen Ehren, aber wenn man schon Fische hältert, dann sollte man die Pumpen nicht aus machen.

    Zitat Zitat von Michi007 Beitrag anzeigen
    Ich weiß natürlich auch nicht, wann diese Köderfische heute Nacht gestorben sind!
    Schlimm genug, dass die Fische auf diese Art sterben mussten. Nicht umsonst steht irgendwie in jeder Gewässerordnung, dass Fische längstens bis zum Ende des Fangtages zu hältern sind.

    So, jetzt genug der Belehrung. Das nächste Mal bist du hoffentlich schlauer. Ich denke trotzdem nicht, dass die KöFis nun weniger fängig sind von ein paar Stunden tot im Wasser liegen. Zumindest nicht für den Hecht.

    Grüße
    Mastermirk

  3. Folgende 13 Petrijünger bedanken sich bei mastermirk für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    hab noch nie... Avatar von greenfisch78
    Registriert seit
    15.07.2009
    Ort
    13351
    Alter
    39
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    36
    Erhielt 21 Danke für 10 Beiträge

    Exclamation

    @Michi007

    Hi, ich denk, dass nicht nur die Pumpe nicht ausgereicht hat, sondern auch das Wasser zu warm war.
    Ich hab auf dem Balkon ein 40 Liter Becken wo ich meine Köderfische rein packe. Da ist ein Filter dran, der das Wasser bewegt und Sauerstoff spendet.
    Wenn ich Fisch drin hab gieße ich jeden Tag noch kaltes Wasser rein. Das Becken steht in einem Schrank um es vor der Sonne zu schützen.

    Ps: Mastermirk hat recht. Wenn Du für die Fische nicht sorgen kannst, dann fang sie immer liber vor Ort.

    MFG
    adam

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an greenfisch78 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.10.2008
    Ort
    86381
    Alter
    29
    Beiträge
    72
    Abgegebene Danke
    76
    Erhielt 15 Danke für 11 Beiträge
    OK, ich geb es ja zu, dass es ein Fehler war. Habe hald mal gelesen, dass frische tote besser sind als eingefrorene!
    In Zukunft bin ich schlauer!
    Allerdings habe ich auch nur eine von zwei Pumpen ausgemacht, was aber wohl auch nicht gereicht hat!

    Danke für eure Hilfe!

    Hoffe jetzt einfach, dass das schlimme sterben der Fische nicht umsonst war und ich am Donnerstag einen Hecht fange!

    Ich hätte da aber gleich nochmal ne frage!
    Hab irgendwo im forum gelesen, dass es irgendwo erlaubt ist, mit lebenden Köderfischen zu Angeln. Allerdings habe ich mal gehört und auch gelesen, dass tote Köderfische fängiger sein sollen!
    Warum hat man dann nicht schon immer mit toten Köderfischen geangelt oder ist das nur ein Mythos?

  7. #5
    Forellenfan Avatar von Karpfenschreck
    Registriert seit
    22.03.2008
    Ort
    99846
    Alter
    47
    Beiträge
    166
    Abgegebene Danke
    461
    Erhielt 116 Danke für 60 Beiträge
    Also soweit ich weiss ist es in Deutschland verboten mit lebenden Köderfischen zu Angeln

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Karpfenschreck für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.10.2008
    Ort
    86381
    Alter
    29
    Beiträge
    72
    Abgegebene Danke
    76
    Erhielt 15 Danke für 11 Beiträge
    Aber doch in den umliegenden Ländern nicht oder? Wie Polen oder so!

  10. #7
    Forellenfan Avatar von Karpfenschreck
    Registriert seit
    22.03.2008
    Ort
    99846
    Alter
    47
    Beiträge
    166
    Abgegebene Danke
    461
    Erhielt 116 Danke für 60 Beiträge
    Das weiss ich nicht wie es in Polen aussieht könnte aber sein weil ja die Bestimmungen in anderen Länder nicht gleich dem Deutschen ist. Werd mal nen bischen Googeln.

    Hab über Polen das hier gefunden http://www.wedkarstwo.sitech.pl/prawo/prawod.htm hoffe ich konnte Dir helfen
    Mfg
    Geändert von Angelspezialist (28.07.2009 um 15:17 Uhr) Grund: Doppelposting zusammengeführt (bitte künftig den Ändern-Button nutzen) - siehe auch unsere Forenregeln!

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Karpfenschreck für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.10.2008
    Ort
    86381
    Alter
    29
    Beiträge
    72
    Abgegebene Danke
    76
    Erhielt 15 Danke für 11 Beiträge
    Das war ja im Endeffekt nicht meine Frage !

    Ich wollte wissen ob ein toter Köfi fängiger als ein lebender ist?
    Ich habe nämlich mal vor einen Angelurlaub auf Hechte zu machen. Und sollte ich wirklich in ein Land fahren, indem es erlaubt ist mit lebendem Köder zu angeln, wollte ich wissen ob das Sinnvoller ist!

  13. #9
    29benni93
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    53518
    Beiträge
    68
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge
    die regelung das die köderfische tot sind ist ja eh und je budesländersache. mir hat man es so bei gebracht man soll mit toten köderfischen angeln, was auch richtig ist, aber es gibt eine ausnahme die man sich von der oberen fischereibehörde genehmigen lassen kann wofür es gut ist weiß ich selber nicht.
    michi007 wenn deine köderfische schon tot sind und du sie erst am donnerstag brauchst leg sie in ein trockenen behälter in salz ein. so stand es zumiedestens in der neuen "blinker" ausgabe. dann sind die fische trocken und halten besser am haken und fallen nicht vom haken
    petri heil am donnerstag benni

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an 29benni93 für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    Der lebende Köderfisch würde in vielen Fällen wohl den fängigeren darstellen.
    Allerdings möchte ich hier an den natürlichen Skrupel apellieren es nicht zu tun, auch wenn es in anderen Ländern erlaubt ist.

    Beschäftige dich doch mal mit den aktiven Angelarten wie Spinnfischen.
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  16. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei wallerseimen für den nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Petrijünger Avatar von GuruMarfi
    Registriert seit
    20.03.2009
    Ort
    03044
    Beiträge
    55
    Abgegebene Danke
    68
    Erhielt 117 Danke für 34 Beiträge
    Mittlerweile sind die Kunstköder (Wobbler, Blinker/Spinner, Gummifischel etc.) schon so gut gestaltet, dass der KöFi schon fast ausgedient hat.
    Schone die Fische und quäle sie nicht zum Spaß (auch wenn es gelegentlich noch erlaubt ist).

    Petri Heil und guten Fang
    Angler sterben nie !!! Die riechen nur soooo Essen, Trinken, Angeln und manchmal bissel Schlaf

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an GuruMarfi für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi Michi!
    Das mit dem Toten Köderfisch ist nicht jedermanns Sache,der lebende fängt auf alle Fälle besser.
    Aber mal Ehrlich,es ist nicht umsonst Verboten.
    Wenn Dir das Angeln mit totem Köfi nicht gefällt,dann nimm Kunstköder.
    Kein anderer Köder ist so Vielseitig und so Fängig mal ganz abgesehen von der Vielfalt an verschiedenen die auf dem Markt sind.
    Und hinzu kommt noch das man aktiv Angelt und das mach richtig Laune,fahr mal an die Oder Wanderangeln ich lauf da immer meine 30-40Km am Tag.
    Da bist Du total Knülle und wenn es dann noch Beißt ist alles Super.
    Gruß und Petri Frank.
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  20. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei 270CDIT-Model für den nützlichen Beitrag:


  21. #13
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Ja also die Thematik ist ja umstritten!!!

    Sicher ist das lebender Köfi besser fängt als toter!

    Da es verboten ist solltest du es aber nicht unbedingt drauf anlegen deinen Angelschein los zu werden!!!

    Meiner Erfahrung nach fangen frische (angrizte) tote Köfis besser, als eingefrohrene... (auf Hecht).

    Petri Heil!!!

  22. #14
    hab noch nie... Avatar von greenfisch78
    Registriert seit
    15.07.2009
    Ort
    13351
    Alter
    39
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    36
    Erhielt 21 Danke für 10 Beiträge

    Angry

    Hi Michi007,

    Du kannst in die toten Köderfische Styropor füllen und so für Auftrieb sorgen.

    Ps: In Polen darf man mit lebenden Ködern nicht angeln, soweit ich das weis, weil das polnische PZW (sowas wie bei uns das Fischereiamt) es
    vor 2 oder 3 Jahren verboten hat.


    Meine Meinung dazu: das ist eine schei.... Quälerei.

    Mfg
    adam

  23. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Fische sowohl mit gefrorenen als auch frischen und konnte keinen Unterschied feststellen.
    Der lebende Köfi sollte schon mit Rücksicht auf den Köderfisch tabu sein.

    Bei der längeren Hälterung von Köderfischen ist es mit Sauerstoffpumpen nicht getan durch die Auscheidungen reichert sich das Wasser mit Nitrit an das Nitrit heftet sich an die roten Blutkörperchen und verhindert somit eine Sauerstoffaufnahme. Die Fische ersticken sprichwörtlich an ihrer eigenen P...se.
    Hier schafft nur ein eingelaufener Filter oder häufige Wasserwechsel abhilfe.

    Gruss
    Olli

  24. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Holtenser für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen