Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge

    Question Mit Grundfutter auch im Mittelwasser angeln?

    hallo,petrifreunde.

    ich habe mal eine frage zur posen angelei.

    wenn ich mir einen futterplatz anlege liegt das futter ja auf dem grund.

    MEINE FRAGEN:
    -kann mann aber auch im mittel wasser angeln auch wenn mann am grund einen futterplatz anlegt???
    -sind die fische dann nur am grund und sehen meinen köder garnicht???

    ich kann nämlich nicht auf dem grund angeln weil dieser total mit kraut überwachsen ist und hab deshalb keine andere wahl ls ins mittelwasser dicht über dem kraut zu angeln

    habt ihr sonst noch tipps zum anfüttern im mittelwasser ???

    BITTE HELFT MIR!!!
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an mr. zander für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Was verstehst du unter Grundfutter?
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an west für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Iven
    Gastangler
    Aber ja,Möglichkeiten gibt es schon.Mische Deinem Futter Kokosflocken unter oder trockene Kekskrümel(Mahlen oder fertig kaufen).Aber immer erst kurz vor dem Einwerfen.Du kannst auch eine Futterkugel formen und in die mitte trockenes rein tun. Wenn diese sich unten zerlegt steigt das trocken Futter auf und hält so die Fischlis vor Ort.
    Wenn Du Kokosflocken verwendest werden die wegen ihres Oelgehaltes bis zu Oberfläche aufsteigen und dort verbleiben und abtreiben.Bei Trockenfutter steigt ein gewisser Teil bis nach oben auf (der gröbere Anteil) der feinere Anteil schafft nur,je nach Beschaffenheit einen Teil der Strecke nach oben.So hast Du Futter in allen Ebenen des Wassers.
    Es würd auch helfen wenn Du an Deinem Fleck etwas Kraut entfernst,das geht durchaus auch an dem Tag an dem Du Angeln willst,die fische sind spätestens nach 10 min wieder da.
    Beim Füttern gilt aber: Weniger hilft mehr!

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Iven für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    und wie soll ich das kraut entfernen ich hab nämlich kein boot ???
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  8. #5
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Zitat Zitat von mr. zander Beitrag anzeigen
    und wie soll ich das kraut entfernen ich hab nämlich kein boot ???
    Dazu brauchst du ein Seil...
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei west für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen