Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 89
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.09.2005
    Ort
    73460
    Beiträge
    81
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 91 Danke für 16 Beiträge

    Geblankt und dann noch aufgestochene Reifen....

    Hallo

    Muss euch mal was erzählen.
    Das ganze spielte sich am Lauinger Donaustausse ab.
    Im Forum auch im Gewässerverzeichnis. (http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=5241)

    Ich hatte es auf Karpfen abgesehen, und habe wie immer 2 Tage vorgefüttert.
    Hin und zurück sind das zwar 100 km, aber naja, was tut man nicht alles.

    Gestern morgen bin ich dann so gegen 04.00 Uhr am Wasser angekommen.

    Tackle ausgeladen und mich ca. 1,5km auf den Weg zu meinem Angelplatz gemacht. Dort angekommen, alles aufgebaut, und erstmal ne Runde auf der Liege gepennt.
    Gegen 09.00 Uhr kam ein Angler vorbei und redete mich auf russisch an, ich sagte ihm dann das ich keine Russich spreche sondern deutsch.
    Ohne einen Ton zu sagen, zog er dann auch schon wieder ab.
    Mit der Zeit bemerkte ich das das Wasser der Donau stetig stieg, und die Strömung immer mehr wurde. Meine Hoffnung sank von Stunde zu Stunde. Aber nun war ich schon am Wasser und hatte es auch vor den Angeltag voll durch zu ziehen.
    Gegen 16 Uhr kam dann wieder ein Angler an mir vorbei, und wieder wurde ich mit russisch angesprochen.
    Hab dem älteren Mann beigebracht, das ich nur der deutschen Sprache mächtig bin, und nicht der Russischen. "Und, geht was"? sagte er, das ich mit Nein beantwortete, auch er zog dann auch weiter.
    Flußabwärts konnte ich mit dem Fernglas einige Angler beobachten. 3 Angler und über 10 Ruten im Wasser?
    Irgendwas konnte nicht stimmen.
    Gegen Abend liefen dann die 2 russischen Angler die am Morgen und am Mittag an mir vorbeiliefen, zusammen wieder an mir vorbei ohne einen Ton zu sagen.
    Hab sie dann nur kurz angeschaut und gut war.
    Ich sah dann wie sich die 2 Kollegen zu den anderen 3 Kollegen gesellt haben die ich mit dem Fernglas beobachtete. Aha auch Russen dacht ich mir.
    Irgendwann waren Sie dann alle verschwunden.
    An meinen Ruten tat sich auch nichts , und so hab ich beschloßen mich um 00.00 Uhr auf die Socken zu machen.
    Also Tackle gepackt und ab zum Auto.
    Nach ewigem Laufen und schleppen war ich dann am Auto angekommen. Der Schotterparkplatz ist nicht beleuchtet, da ist es Stockdunkel.
    Kofferraum auf, Tackle rein.
    Erstma ne Kippe angemacht und das Auto gestartet.
    Nun wollt ich losfahren, merkte aber das irgendwas nicht stimmt, musste viel Gas geben und das Lenken fiel mir auch ziemlich schwer.
    Ok ausgestiegen und geschaut. Alle vier Reifen platt
    Super dachte ich mir, und nun?
    Ich hatte eine Pumpe für den Zigarettenanzünder dabei. Angeschloßen und gehofft, das Sie nur die Luft rausgelassen haben, aber denkste, kaum war Luft drin, hat es auch schon wieder gezischt. Alles 4 Reifen abgestochen.

    Also was tun nachts um 00.30 Uhr, 50km entfernt von zu Hause auf einem stockdunklen Parkplatz mit 4 Platten Reifen?
    Ihr könnt euch vorstellen wie ich mich gefühlt habe.
    Wusste ja nicht, ob die "Täter" noch unterwegs waren, und ob die noch mehr vor hatten (Tackle-Klau oder ähnliches).
    Hab dann beschlossen im Auto zu Pennen.
    Irgendwann so um 6 bin ich dann aufgewacht, und es war wieder hell, zum Glück.
    Also Kumpel aus dem Bett geklingelt, der mir dann netterweise meine 4 Winterreifen brachte.

    Um 10.00Uhr war ich dann endlich mal zu Hause.

    Echt ärgerlich sowas, natürlich weis ich nicht wer es war, aber Ihr könnt es euch wohl denken oder?

    Schade um das schöne Wasser,hab die letzten Ansitze schöne Karpfen bis 36 Pfund gefangen aber das Wasser ist komplett in Russicher Hand, und deutsche Angler werden von denen wohl nicht geduldet.

    Naja war dann wohl mein letzter Besuch dort.

    Hab dann gestern Mittag den Fischereiverein angerufen dem der See gehört, und denen die Geschichte erzählt.
    Die sagten mir, das die letzten 2 Wochen ordentlich viele Autos zerkratzt und sogar aufgebrochen wurden.

    Naja hoffe nur das von euch das keinem passiert.

    Tigh Lines,
    Marco


  2. #2
    Home on the Rock Avatar von Icefischer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    Garður
    Alter
    47
    Beiträge
    1.411
    Abgegebene Danke
    1.075
    Erhielt 1.802 Danke für 628 Beiträge
    das hoert sich mies an!
    wie gut das ich in einem land lebe, wo man sicher angeln kann und keine angst um sein eigentum haben muss, wenn ich solche erfahrungen lese die bei euch so abgehen, werde ich immer wieder bestaerkt nicht mehr nach deutschland zurueck zu gehen...
    gruss
    oli

  3. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei Icefischer für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.06.2009
    Ort
    06688
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    30
    Erhielt 42 Danke für 16 Beiträge
    böse Geschichte... da kriegt der aktuelle Thread mit dem Boller einen ganz anderen Sinn, man sollte sich wahrscheinlich überlegen wo man angeln gehen kann, wenn man sein Auto einfach so außerhalb der Sichtweise abstellen muss....

    hoffe deine Versicherung zahlt dir den Schaden und du bleibst nicht darauf hängen. Man kann ja auch von Glück reden, dass dir nichts passiert ist !

    Sicherheit ist auch son Ding warum ich nicht gerne allein ans Gewässer gehe...

    Hoffe, dass den Angelfreunden so etwas nicht passiert und dir auch nie wieder und die Schwarzangler gefasst werden und ordentlich bestraft werden...

    Persönlich hab ich nichts gegen das Schwarzangeln solange es sich im Rahmen hält,wenn ein paar Kiddies mal ihre Stromerruten auspacken und mal nen Wurm ins Wasser halten bin ich nicht böse, aber sowas ist ja hoch kriminell !!
    Geändert von Karauschenpro (21.07.2009 um 00:32 Uhr)

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Karauschenpro für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    @ Marco erstmal mein Beileid für den entstandenen Schaden, denn ich kann mit dir fühlen. Hoffe deine ersten Zeilen vom Bericht bezog sich nicht auf die Täter, da du die Ru.. ja so deutlich ins Licht gerückt hast.
    Darum kein Danke auf dein Bericht
    Weiter warum ich kein Danke gab...... :
    Warum beobachtest bzw beobachtet man solche Situationen von " Verstößen gegen das Fischereigesetz "

    Zitat Zitat von Marco85
    Flußabwärts konnte ich mit dem Fernglas einige Angler beobachten. 3 Angler und über 10 Ruten im Wasser?
    Irgendwas konnte nicht stimmen.
    Und zeigt es nicht an ? Nicht hinterher meckern...ach der und der usw.
    Sondern zuständige Aufseher oder Polizei sofort anrufen.

    Kann sowas nie verstehen.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an theduke für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Home on the Rock Avatar von Icefischer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    Garður
    Alter
    47
    Beiträge
    1.411
    Abgegebene Danke
    1.075
    Erhielt 1.802 Danke für 628 Beiträge
    @theduke,
    nichts gegen dich, aber meinst du nicht die polizei hat wichtigeres zu tun als wegen ein paar angeln mehr als zulaessig sind, zu kommen? und selbst wenn die dann kommen, ist es doch bekanntlich ein paar stunden spaeter...und sogar die polizei zieht den schwanz ein wenn es schon bekannt ist, das dort viel schwarz geangelt wird, und dann auch noch von osteuropaern (wobei wir wieder beim thema sind), wie schon geschrieben sollen sich ja dort viele aufhalten, wieso faehrt die polizei dann nicht oefters streife in diesem gebiet? (die haben sogar auch schluessel fuer die poller)
    gruss
    oli

  9. #6
    Kochtopfangler ;)
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    38690
    Alter
    44
    Beiträge
    678
    Abgegebene Danke
    1.906
    Erhielt 1.774 Danke für 424 Beiträge
    Moin,
    komme eben von meinem "Hausgewässer und hatte gestern ein ähnliches
    Erlebniss mit den netten Leuten östlich der Oder!
    Ich saß an meinem Angelplatz, als sich gegen 22 Uhr 3 Personen näherten und
    sich in ca 10 Meter Entfernung neben meine Ruten ans Ufer setzten. Ich
    dachte mir nix weiter dabei und es dauerte nicht lange, als sie nur noch 2
    Meter entfernt waren und sich ganz offen für meine Ruten und Zubehör
    interessierten. Was kosten denn die Ruten,was die Bissanzeiger etc waren die
    Fragen und als einer die erste Rute in die Hand nehmen wollte pfiff ich meinen
    Hund aus dem Zelt und holte den "Meinungsformer" aus der Rutentasche.Sie
    verabschiedeten sich mit den Worten "Wir kommen wieder"!
    Heute Abend sind sie allerdings nicht aufgetaucht........

    @Marco, tut mir leid für deinen misslungenen Ansitz, kann das nachemfinden!
    Ging mir auch schon so, nur das mir die Reifen komplett gefehlt haben, ich
    aber um einige Backsteine reicher war!

    @ Wolfi, warum kein Danke? Man sollte die Dinge beim Namen nennen und
    wenn es nunmal Russen waren, dann war es eben so! Mir kommt es bald so
    vor, als wenn man als Deutscher nix gegen Ausländer sagen darf, ohne Angst
    haben zu müssen, gleich abgestempelt zu werden. Nicht falsch verstehen, ist
    nicht böse gemeint

    VG....

    Ps.: Mein bester Kumpel ist Rumäne und der andere mit dem ich mind. 2-3 mal
    die Woche am Wasser bin Albaner, also bitte keine Vorwürfe der
    Fremdenfeindlichkeit (nur um es gleich zu sagen)
    VG Sven

    Angeln 2011

    • 1 Eimer
    • 1 Kükenkiller
    • 0 Enten
    • 0 Sporttaucher
    • 0 vermoppte Fußgänger
    • 0 Fledermäuse
    • 3 Dosen gefutterte Ravioli
    • 4 gefütterte Ratten
    • 0 verjagte Hunde
    • 0 erschreckte Katzen
    • 2 gefundene Spaltbleie
    • 0 eingerissene Fingernägel
    • 8454523 gerauchte Zigaretten
    • 1 gebrochener Haken
    • 0 gebrochene Hacken




  10. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Carper_Nbg
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    82229
    Alter
    45
    Beiträge
    293
    Abgegebene Danke
    156
    Erhielt 114 Danke für 63 Beiträge
    Hallo zusammen,

    nun wie es sich hier heraus lesen läßt ist es in allen Bundesländern das selbe Problem,
    Schwarzfischerei, zerstochene Reifen und vieles mehr, aber wenn du als BUNDESBÜRGER
    was dagegen sagst bist du rassist bzw. werden dir die tollsten Sachen angedroht.
    Die Polizeit hat ja selbst die Hosen voll und ist froh mit diesen "Leuten" nichts zu tun zu haben.
    Geh doch mal ins "Ausland" und lege solche gepflogenheiten an den Tag, entweder wirst ausgewiesen oder hast ein Messer zwischen den Rippen.
    Aber in Deutschland hat jeder mehr Rechte als der deutsche selbst.

    Wobei man auch ausnahmen machen muss bei der ganzen Sache, habe im Bekanntenkreis nicht nur deutsche sind auch Leute aus Albanien dabei, und hier gehts sehr gesittet ab.

  11. Folgende 10 Petrijünger bedanken sich bei Carper_Nbg für den nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Wuppi
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    4
    Alter
    46
    Beiträge
    723
    Abgegebene Danke
    500
    Erhielt 237 Danke für 155 Beiträge
    Tut mir Leid mit Deinen Reifen.Es ist leider so das manche Dinge alltäglich werden weil auch die Hemmschwelle sinkt, da die Strafen in unserem Staat viel zu lasch sind.Kein Respekt vor der Polizei etc.
    Gruß

    Wuppi

  13. #9
    Raubfischangler Avatar von Welsi Waller
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    18146
    Beiträge
    156
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 38 Danke für 15 Beiträge
    das is ne ziemliche schweinerei, vorallem sind die reifen ja auch nich gerade billig und der grund weswegen die autos ,,misshandelt" werden ist ja immer noch unklar

  14. #10
    Durst kommt beim trinken Avatar von blackpike
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    13088
    Alter
    32
    Beiträge
    1.211
    Abgegebene Danke
    2.468
    Erhielt 1.947 Danke für 593 Beiträge
    Zitat Zitat von Nordharzer Beitrag anzeigen


    Ps.: Mein bester Kumpel ist Rumäne und der andere mit dem ich mind. 2-3 mal
    die Woche am Wasser bin Albaner, also bitte keine Vorwürfe der
    Fremdenfeindlichkeit (nur um es gleich zu sagen)

    warum der satz??vor wem musst du dich so rechtfertigen!
    hätte vollkommen gereicht wie du es geschrieben hast!

    wer aus deinen sätzen ausländerfeindlichkeit raushört hat einfach nicht gut gelesen!

    will damit nur sagen das wenn man mal irgendetwas sagt wie es nunmal ist! gleich schiss hat als ausländerfeindlich dazustehen!verstehe ich nicht!

    aber egal!


    @marco

    mein dicken rehspeck das du dich ins auto gelegt hast und geschlafen hast!

    ich hätte himmel und hölle in bewegung gesetzt das mir einer um 0.30uhr meine reifen bringt!
    und ich da weg komme!

    ist schon *******e soetwas!das eigentum nicht geschätzt wird!

    aber es ist wie es ist da kannste nicht´s gegen tun!

    @wolfi!

    sorry aber da wäre bestimmt nicht sofort ein grünes mänchen aufgetaucht!denke ich!

    und wenn doch dann kann das noch in die hose gehen !
    denn die (schwarzangler) sind auch nicht blöde und können sich denken das er es war!
    und da geht dann doch der eigenschutz vor!

    er kann froh sein das es nur die reifen waren!
    sehe das vill ein bisschen schwarz!aber lieber ein mal mehr schiss haben als einmal zu wenig!

    hört sich hart an !aber ist es nicht ein armutszeugniss für deutschland das man schiss haben muss an solchen gewässern nochmal angeln zu gehen!
    bzw gewässer in russischer hand sind!?

    will damit definitiev nicht alle über einen kamm schehren aber fakt ist das sehr viele von denen an vielen gewässern machen was sie wollen!

    muss dazu noch nen kleines erlebniss von mir erzählen:wolfi kennt es schon!

    ich saß am see!allein!

    mit meinen 2 erlaubten ruten gültigen fischereischein !also alles richtig!

    150m neben mir 4russen !

    sehr freundlich!gesprächig!und keines wegs aggressiev!
    jedoch mit gut 12 ruten !
    sie besetzten den gesamten badestrand!aber egal!

    gegen 19 uhr kam doch tatsächlich ein älterer herr!
    ja es war ein fischereiaufseher ! er lief an den 4 leuten vorbei und kam zu mir und wollte meine papiere sehen!
    machte mich dann noch wegen einer alten maisdose an die im wasser lag!

    ich fragte ihn was das solle warum er bei denen einfach vorbei geht?

    da kam die antwort er lasse sich doch nicht aufs maul hauen!
    klar kann ich ihn verstehen ! aber dann kann er sich auch klemmen bei mir zu konntrollieren oder?

  15. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei blackpike für den nützlichen Beitrag:


  16. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Das kenne ich auch nur zu gut hier bei Bingen ist die Hafenspitze im Sommer immer voll besetzt 2 bis 3 Leute a 3 bis 4 Ruten! Feuer an der Spitze und den Weg so zu gesessen das man gar nicht an denen vorbei kommt!

    Glaubst ja wohl nicht selbst das dort noch ein Aufseher die Treppen runter geht um nach den Ausweisen zu fragen!

    Traurig aber ist nun so...

    Kenne aber auch 4 Russen die aber normal sind und nur mit 2 Ruten fischen und bis auf Zander alles wieder in den Rhein zurück setzen.
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  17. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei PBMaddin86 für den nützlichen Beitrag:


  18. #12
    Kochtopfangler ;)
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    38690
    Alter
    44
    Beiträge
    678
    Abgegebene Danke
    1.906
    Erhielt 1.774 Danke für 424 Beiträge
    Zitat Zitat von blackpike Beitrag anzeigen
    warum der satz??vor wem musst du dich so rechtfertigen!
    hätte vollkommen gereicht wie du es geschrieben hast!
    wer aus deinen sätzen ausländerfeindlichkeit raushört hat einfach nicht gut gelesen!
    will damit nur sagen das wenn man mal irgendetwas sagt wie es nunmal ist! gleich schiss hat als ausländerfeindlich dazustehen!verstehe ich nicht!
    aber egal!
    Moin,
    ich muß mich net rechtfertigen,wollte nur denjenigen gleich den Wind aus den Segeln nehmen,die schon an solchen Kleinigkeiten wie zB T-Shirts von diversen Marken Anstoss nehmen und du weißt wie schnell hier abgeurteilt wird
    Ich denke, es wäre bei mir Uhrzeit abhängig wie ich bei Verstößen reagiere.
    Zu normalen Tageszeiten würde ich Kontroleure zu Hilfe holen, was allerdings Nachts nicht der Fall wäre. Die Jungs mit den Lampen auf dem Dach würden mich wohl auslachen, wenn ich anrufe und denen erzähle das jemand mit ner Rute zuviel am See sitzt.......
    VG....
    VG Sven

    Angeln 2011

    • 1 Eimer
    • 1 Kükenkiller
    • 0 Enten
    • 0 Sporttaucher
    • 0 vermoppte Fußgänger
    • 0 Fledermäuse
    • 3 Dosen gefutterte Ravioli
    • 4 gefütterte Ratten
    • 0 verjagte Hunde
    • 0 erschreckte Katzen
    • 2 gefundene Spaltbleie
    • 0 eingerissene Fingernägel
    • 8454523 gerauchte Zigaretten
    • 1 gebrochener Haken
    • 0 gebrochene Hacken



  19. Folgende 12 Petrijünger bedanken sich bei Nordharzer für den nützlichen Beitrag:


  20. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Heiko Häß
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    57001
    Alter
    51
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 203 Danke für 51 Beiträge
    Das war auch mit ein Grund für meine Entscheidung Deutschland zu verlassen
    Zum Glück lebe ich jetzt in einem Land in dem der Wodka so teuer ist das er zum Luxusartikel wird.
    Kriminalität scheint bei uns fast ein Fremdwort zu sein. Der nächste Polizeiposten ist 40km entfernt trotz das unser Gebiet für schwedische Verhältnisse recht dicht besiedelt ist

  21. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei Heiko Häß für den nützlichen Beitrag:


  22. #14
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    Hi Marco,

    mein Beileid zu diesem trostlosen Erlebnis! Kann einem immer und überall passieren.

    Echt ärgerlich sowas, natürlich weis ich nicht wer es war, aber Ihr könnt es euch wohl denken oder?
    Ich weiß auch nicht wer das war, hab aber eine Theorie:

    Richtig "Superdeutsche", die sich über alle Ausländer an ihren Gewässern aufregen und denen mal so richtig zeigen, wo der Hammer hängt. Am einfachsten geht das, indem man denen möglichst anonym (dann kann man auch nix auf die F***e kriegen) zeigt, wie willkommen sie hier sind. Das du jetzt unbeteiligtes Opfer bist (da haben die Helden wohl gedacht, wer hier nachts angelt, muß ein Russe sein...), tut mir zwar leid, läßt sich aber als Kollateralschaden wohl nicht vermeiden.

    Gruß Thorsten

  23. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Thunfisch für den nützlichen Beitrag:


  24. #15
    Petrijünger Avatar von GuruMarfi
    Registriert seit
    20.03.2009
    Ort
    03044
    Beiträge
    55
    Abgegebene Danke
    68
    Erhielt 117 Danke für 34 Beiträge
    Unter "Collateral Damage" würde ich das nun nicht stellen. Wenn sich jeder an die Landessitten halten würde (auch wir als Deutsche, denn da gibt es auch "Schwarze Schafe"), würde das Angeln auch viel mehr Spaß machen.
    Ein Erlebnis vom Glinziger Teich:
    Mann und Frau auf dem Boot beim Angeln (ca. 100m von der Uferkante entfernt)
    Gruppe von Anglern (welcher Herkunft kann ich nicht sagen, denn ich verstand kein Wort von Ihnen) an der Uferkante.
    Wilde Flüche und Beschimpfungen, dann ein Schrei.
    Halbe Stunde später ein Massenauflauf von Polizei und Notarzt.
    Ergebnis:
    Die Frau auf dem Kahn vom Grundblei an der Schläfe getroffen.
    Ist das nicht peinlich???? Wenn ich angeln gehe, möchte ich doch meine Ruhe haben und mich entspannen können. NEIN, es soll manchmal nicht sein.... wegen der "Schwarzen Schafe". Wollen wir hoffen, das so etwas nicht zur Gewohnheit wird.
    Allen dennoch erholsame Stunden am Wasser und ein Petri Heil
    Geändert von GuruMarfi (21.07.2009 um 11:53 Uhr)
    Angler sterben nie !!! Die riechen nur soooo Essen, Trinken, Angeln und manchmal bissel Schlaf

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen