Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    El Barscho© Avatar von Dietmar
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    64...
    Beiträge
    675
    Abgegebene Danke
    356
    Erhielt 1.082 Danke für 347 Beiträge

    2009 - Dauerhochwasser

    Dieses Jahr scheints mit den ständig wechselnden Wasserständen nicht mehr aufzuhören. Eigentlich führen meine Hausgewässer seit beginn an Hochwasser (Rhein z.B.) und auch die fränkische Saale wechselt ständig und mit enormen Höhenunterschieden. Gestern ist der halbe untere Neckar - aus heiteren Himmel - abgesoffen. Wegen der teilweise riesigen Wassermengen sind sogar meine Hausseen im sonst gleichbleibenden Wasserstand extrem und bislang Dauerhaft gestiegen!!! Macht sich dieser ständige Wasserstandswechsel bei euch irgendwie in Sachen Fang bemerkbar?

    Grüsse
    Dietmar
    Wer sich über den Dreck vor anderer Leuts Haustüre aufregt hat den riesen linken Misthaufen vor seiner eigenen Türe übersehen. Aber es kommt noch schlimmer: Er hat ihn noch nichtmal gerochen!
    Jägerlatein?

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Dietmar für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von jürgen W. aus T.
    Registriert seit
    13.09.2008
    Ort
    49545
    Beiträge
    394
    Abgegebene Danke
    204
    Erhielt 572 Danke für 178 Beiträge

    Hier war es so trocken

    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    Dieses Jahr scheints mit den ständig wechselnden Wasserständen nicht mehr aufzuhören. Eigentlich führen meine Hausgewässer seit beginn an Hochwasser (Rhein z.B.) und auch die fränkische Saale wechselt ständig und mit enormen Höhenunterschieden. Gestern ist der halbe untere Neckar - aus heiteren Himmel - abgesoffen. Wegen der teilweise riesigen Wassermengen sind sogar meine Hausseen im sonst gleichbleibenden Wasserstand extrem und bislang Dauerhaft gestiegen!!! Macht sich dieser ständige Wasserstandswechsel bei euch irgendwie in Sachen Fang bemerkbar?

    Grüsse
    Dietmar
    Hi Dietmar, bei uns hier im Nördlichen Münsterland fehlt Wasser ohne ende.
    Wir bräuchten 2 Wochen Landregen damit sich die Seen wieder auffüllen.

    Normalerweise ist es immer genau anders da sich die Wolken am Teuteburger Wald abregenen.
    Schönen Tag noch Jürgen W. aus T.

    .................................................. ......................

    Mir ist egal wer dein Vater ist, wo ich fische gehst du nicht über das Wasser.



    Angelverein Lengerich

  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge
    Die Lahn führt dieses Jahr auch dauerhaft sehr niedriges Wasser...
    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer

  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    84508
    Beiträge
    122
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 37 Danke für 16 Beiträge
    die salzach hat auch noch hohoch wasser des isn wahnsin

  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von kaas
    Registriert seit
    03.02.2009
    Ort
    97084
    Alter
    24
    Beiträge
    352
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 271 Danke für 79 Beiträge
    Zum Glück bekomm ich davon nicht viel zu spüren bei unseren Vereinsseen, da ist alles in Ordnung.



    Greetz

  7. #6
    Allrounder Avatar von Erli
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    8
    Alter
    27
    Beiträge
    578
    Abgegebene Danke
    487
    Erhielt 1.524 Danke für 277 Beiträge
    Ja bei uns der Inn hat auch noch viel Wasser, vorallem jetzt mit dem Regen von gestern. Die Isen ist auch wieder gestiegen war aber bis gestern noch auf Normalpegel.
    Daheim an Inn & Isen.

  8. #7
    Iven
    Gastangler
    Das Hochwasser der Elbe hatt (noch) keine Auswirkung auf das Beisverhalten der Fische bei uns.Ist aber auch mit 2m über Normal noch nicht so wild.ausser vllt das ein begehen der Buhnen (fast) nicht möglich ist.Und komischerweise sind die Nebenflüsse wie Mulde und Saale gar nicht so betroffen.
    Ein gutes hat es aber, einige Teiche die nicht übers Grundwasser und nur durch Regen gespeist werden bekommen langsam wieder Normalstand nachdem in den letzten Jahren der Wasserstand um 1,5 meter und mehr gesunken war.Dieses Jahr ist eh ein bissel verrückt das Wetter.Wolfgang

  9. #8
    Petrijünger Avatar von Sportangler-Mario
    Registriert seit
    10.06.2009
    Ort
    50259
    Beiträge
    56
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 34 Danke für 24 Beiträge
    Am Rhein bei Köln schwankt der Wasserstand seit Wochen jeden Tag !
    Einmal 2,70m und Heute 3,49 und das innerhalb von wenigen Tagen.
    Ich glaube schon das sich das auf das Biss verhalten auswirkt.

    Gruß Mario

  10. #9
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi ,

    hier bei mir geht zur Zeit kaum was , da meistens Hochwasser herrscht , wenn ich angeln gehen könnte .
    Unter der Woche regnet es ja seit einigen Wochen ständig , weshalb der Wasserstand an einigen Bächen , Flüssen zu hoch ist .
    Extra eine Karte für einen See holen kannste auch Knicken , da diese von vielen Anglern belagert werden , auf überfüllte Gewässer habe ich keinen Bock!

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #10
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Zitat Zitat von Sportangler-Mario Beitrag anzeigen
    Am Rhein bei Köln schwankt der Wasserstand seit Wochen jeden Tag !
    Einmal 2,70m und Heute 3,49 und das innerhalb von wenigen Tagen.
    Dann schau dir mal das an.

    http://www.bafg.de/php/MAXAURHEINW.htm
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an west für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #11
    Petrijünger Avatar von Sportangler-Mario
    Registriert seit
    10.06.2009
    Ort
    50259
    Beiträge
    56
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 34 Danke für 24 Beiträge
    Auwaia 5,5m bis 7,40 Meter das ist viel !
    Da bin ich ja mit dem schon zufrieden !

    Gruß Mario



  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Sportangler-Mario für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen