Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    20.09.2008
    Ort
    13159
    Beiträge
    393
    Abgegebene Danke
    692
    Erhielt 493 Danke für 197 Beiträge

    Das erste mal Bootsangeln

    Hallo, am Sonnabend fahre ich das erste mal mit nen Ruderboot angeln. Wollte mal fragen, obs noch irgendwelche Kniffs und Tipps gibt, was man so beachten sollte (unabhängig von den Wasserverkehrsregeln und so;-)). Am meisten macht mir der harte Boden Sorge. Wirkt er doch wie ein Klangkörper. Reicht das Auslegen einer Decke?

    Auch bei der Auswahl der Ruten bin ich noch unschlüssig. Die 6 m Stippe oder doch eher die 2,70 m Rute? kann mir vorstellen, dass son langes Teil im Boot recht unpraktisch ist.
    Was nehmt ihr so?

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Kurze Ruten sind besser blos nicht die Stippe du wirst nicht viel spaß haben!


    Auf was möchteste denn angeln?
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei PBMaddin86 für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Home on the Rock Avatar von Icefischer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    Garður
    Alter
    47
    Beiträge
    1.411
    Abgegebene Danke
    1.075
    Erhielt 1.802 Danke für 628 Beiträge
    ne 6 meter stippe!willst du den fisch raus hebeln? in der kuerze liegt die wuerze, und von wegen klangkoerper? haben fischerboote decken auf dem boden liegen?*denkanstoss*, schnapp dir dein zeug und gehe angeln ohne viel vorher drueber nach zu denken...

    und vergiss die schwimmweste nicht!

    viel spass und petri
    oli

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Icefischer für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Karpfenangler Avatar von axelundsilvi
    Registriert seit
    01.07.2009
    Ort
    27389
    Alter
    44
    Beiträge
    126
    Abgegebene Danke
    110
    Erhielt 206 Danke für 55 Beiträge
    Also lange Ruten sind wirklich nicht gut aufm Boot und wegen dem klangkörper mach dir nicht allsoviel Sorgen du willst ja Angeln und nicht Tanzen und wie Icefischer schon geschrieben hat hau dir eine ordentliche Decke aufm Boden und dann leg los....
    Gut es kommt auch wirklich drauf an auf welche Fische ihr Ansitzen wollt, bei jeder Bootstour sollte man für ein gewissen Anteil an Ruhe sorgen....
    Also dann C&R

    Gruß Axel

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an axelundsilvi für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Anfänger
    Registriert seit
    20.09.2008
    Ort
    13159
    Beiträge
    393
    Abgegebene Danke
    692
    Erhielt 493 Danke für 197 Beiträge
    So, danke erst mal für die Tipps.

    Das erste mal Bootsangeln klappte ganz gut. Anzumerken wäre noch, dass man unbedingt 2 Anker haben sollte. Wir dachten, das Boot würde sich mit einem Anker in den Wind drehen. Es tänzelte aber hin und her.

    Habe mit zwei 4m Ruten geangelt. Ging ganz gut. Gerade weil wir so in 3-4 m Tiefe geangelt hatten und man sonst Laufposen montieren müsste, die ich persönlich nicht so mag.
    Gefangen hatten wir nur kleine Plötzen, Rotfedern, dann aber einen Blei, der ausgenommen und ohne Kopf 644 g schwer und 42 cm lang war. Der liegt nun in der Truhe.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen