Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    15712
    Alter
    40
    Beiträge
    94
    Abgegebene Danke
    343
    Erhielt 96 Danke für 34 Beiträge

    Angeln an der Spree?

    Hallo Leute,

    ich hab mir jetzt die Karte für die Spree von Spreeau bis Erkner geholt. Kann mir einer Tips geben wo ich bei Mönchwinkel oder so gut ans Wasser komme?

    Wie siehts dort mit den Fischbeständen aus?

    Vielen Dank schonmal für Eure Tips.

    Gruß Matti

  2. #2
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.340
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.072 Danke für 998 Beiträge
    Zitat Zitat von Matti
    Hallo Leute, ich hab mir jetzt die Karte für die Spree von Spreeau bis Erkner geholt. Kann mir einer Tips geben wo ich bei Mönchwinkel oder so gut ans Wasser komme? Wie siehts dort mit den Fischbeständen aus? Vielen Dank schonmal für Eure Tips. Gruß Matti
    Hallo Matti, das Beste ist immer selber hinfahren und sich ein Bild machen. Zumal die Müggelspree je nach Wasserbedarf des Oder-Spree-Kanals mal mehr, mal weniger Wasser führt.
    Gruß Dirk
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Fuerstenwalder für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.820
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Hallo Matti,

    so wie es Micha schon geschrieben hat, ist es am besten. Da Du dieses wunderschöne Gewässer praktisch direkt vor deiner Haustür hast, macht es Sinn, sich selber "gute Angelstellen" zu suchen. Ansonsten, google.maps.

    Die Spree muss man sich "erarbeiten". Bei mir hat es 2 Jahre gedauert. Das Fischen dort kann recht anstrengend sein. Was willst Du denn eigentlich angeln?

    Zum Fischbestand kann ich persönlich nur sagen, das (fast) alles drinn ist. Du musst nur hartnäckig sein. Ich selber habe es schon erlebt, das ich in 90 Minuten 3 schöne Hechte am Haken hatte, andererseits gab es lange Abschnitte, in denen ich nichts gefangen habe.



    Gruß, Fliege 2

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Fliege 2 für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    15712
    Alter
    40
    Beiträge
    94
    Abgegebene Danke
    343
    Erhielt 96 Danke für 34 Beiträge
    Hi,

    ich habe gehört das es in der Spree wohl einen guten Welsbestand gibt. Zum anderen möchte ich auf Hecht gehen. 1x hab ich mich schon in die Spur gemacht... bei Neuzittau. Da sah es nicht schlecht aus.

    Na ich werd dann mal die Digi und ne Hechtausrüstung schnappen und mal die Strecke begutachten und mich durchkämpfen... Fotos und Bericht stell ich dann ein.

    Habt ihr vielleicht nen Tip welche Köder gut wären? Eher Wobler oder eher Gufis (wg. der Strömung)?

    Gruß Matti

  7. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    15712
    Alter
    40
    Beiträge
    94
    Abgegebene Danke
    343
    Erhielt 96 Danke für 34 Beiträge

    Red face passt auf wo ihr die Angelkarten holt...

    Hier kommt mein erster "echter" Erfahrungsbericht... leider noch nicht so positiv...

    Gestern hab ich meine Fliegenrute und Streamer geschnappt und wollte die Spree erkunden. Über maps.google habe ich mich grob informiert. Also nach Feierabend ab ins Auto und los...

    Es ging über Latzwall - Spreeau - Sieverslake - Freienbrink - Jägerbude - Neu Mönchwinkel. Also eine ordentliche Strecke... Leider ist diese Seite der Spree fest in "Bauernhand". Fast alle Wege sind mit Schranken versehen bzw. in den Orten verbaut. In Jägerbude sah es dann kurz vor der Autobahn besser aus.

    Auf meinem Rückweg sah ich dann endlich mal einen Menschen im Vorgarten... Also in die Klötzer... Ausm Auto und fragen... Es war ein Angler. Glück gehabt.

    Die beschriebene Seite ist wohl kaum zugänglich. Bis auf einige wenige Stellen und diese sind meistens das komplette WE durch besetzt. Da ich am Samstag an der Spree mein Glück versuchen will, werde ich also mal die andere Seite (Hartmannsdorf) abfahren (Bericht kommt dann).

    Jetzt kommts:

    Meine Angelkarte hab ich in Gosen beim Fischer geholt... 45 € fürs Jahr. Eine ähnliche Karte (die Strecke ist dann etwas kürzer) gibt es in der Forellenanlage "Kleiner Wall" in Grünheide bereits für 10 €. Wer nur an der Spree angeln möchte sollte also lieber dort seine Karte holen (mach ich nächstes Jahr jedenfalls so).

    So das wars erstmal... News vom WE mit Fotos folgen dann noch...

    Gruß Matti

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Matti K für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Aal-Hunter Avatar von Jugendfischer
    Registriert seit
    21.07.2009
    Ort
    15366
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    44
    Erhielt 31 Danke für 9 Beiträge

    Post So weit ich weis

    Hi Matti

    Also wie man von dort an die Spree kommt weis ich jetzt nicht genau aber ich weis wie es dort mit dem Fischbestand aussieht.So weit ich weis Laufen dort am Tag die Barben sehr gut und Hechte.Barsche und Plötzen usw. fängt man dort auch allemale.Dennoch habe ich gehört das man dort in der Nacht sehr gut Aale und Zander fangen kann.


    Mit freundlichen Grüßen
    Jugendfischer


  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jugendfischer für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Hardstyle Angler
    Registriert seit
    20.04.2013
    Ort
    03159
    Alter
    32
    Beiträge
    185
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 39 Danke für 31 Beiträge
    In der Spree sind bis zu 27 Fischarten, darunter Karpfen, Aal, Güster, Blei, Plötze, Zander, Goldfische, Giebel, Hecht usw.

    Jens Puchmüller vom Berliner Fischereiamt vermutet, dass diese fremden Arten einst von Fischfarmen zur gewerblichen Züchtung nach Europa importiert worden sind: "Von dort hat sich wohl der eine oder andere Fisch in der Spree verirrt

  12. #8
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    28.07.2014
    Ort
    10245
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    THOBRA66

    Hallo ich bin neu hier. Habe nun zu meiner DAV Berliner-Marke doch noch die DAV Brandenburg-Marke geholt. Was ich nun wissen möchte, kann ich mit diesen DAV-Marken in Neu Hartmannsdorf (Nähe Spreenhagen) zwischen Spreeau und Latzwall, also genau an der Neu Hartmannsdorfer Strasse (L23) an der Spree angeln? Oder brauch man schon wieder irgendwelche Zusatzscheine? Google schon seit zwei Abende rum und finde nichts genaues, also wenn es DAV-Gewässer sein sollte kann ich dort doch angeln.

  13. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    13.08.2004
    Ort
    126..
    Alter
    57
    Beiträge
    117
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 80 Danke für 38 Beiträge
    Zitat Zitat von THOMAS BRAUN Beitrag anzeigen
    THOBRA66

    Hallo ich bin neu hier. Habe nun zu meiner DAV Berliner-Marke doch noch die DAV Brandenburg-Marke geholt. Was ich nun wissen möchte, kann ich mit diesen DAV-Marken in Neu Hartmannsdorf (Nähe Spreenhagen) zwischen Spreeau und Latzwall, also genau an der Neu Hartmannsdorfer Strasse (L23) an der Spree angeln? Oder brauch man schon wieder irgendwelche Zusatzscheine? Google schon seit zwei Abende rum und finde nichts genaues, also wenn es DAV-Gewässer sein sollte kann ich dort doch angeln.
    vielleicht hilt dir das weiter? mit einer strassenkarte von brandenburg wirst du die DAV-Gewässer finden.
    http://www.anglerneuigkeiten.de/2012...ndenburg-2012/

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen