Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.822
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    Wels - Rezepte

    Gedämpfte Wallersteak

    Zutaten für 4 Pers.:

    600 g Koteletts vom Waller, 2 EL Zitronensaft
    Salz, weißer Pfeffer, Koriander, Fett für den Dämpfeinsatz,
    300 ml Fischfond, 3 EL eiskalte Butter.


    Zubereitung:
    Die Wallersteaks abtupfen, mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen. Auf einen gefetteten Dämpfeinsatz legen. Fischfond im Topf aufkochen, den Fisch einsetzen, den Deckel auflegen. 2 min. dämpfen, die Wallersteaks wenden, weitere 3 min. dämpfen und warm stellen. Die Butter in kleine Stücke schneiden, mit dem Schneebesen nach und nach unter den Fischfond schlagen, abschmecken und zum Waller servieren.

    Dazu passen gedünsteter Brokkoli und Salzkartoffeln servieren.

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.822
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Wels in Rotwein

    Zutaten:

    8 Welskotelettes à ca. 80 gr.
    100 gr. Hahnenkämme
    je 125 gr. Austernpilze und Eierschwämmchen
    100 gr. ganze geschälte Schalotten
    ½ l. Rotwein
    4 Stängel Thymian
    12 tournierte Kartoffeln
    20 gr. Pfeilwurzmehl
    Salz und Pfeffer

    Zubereitung:

    Die gesäuberten Hahnenkämme für 3 Min. blanchieren und die Haut abreiben. Die Pilze putzen. Den Fisch säubern und trocknen, eine Auflaufform mit Butter ausstreichen.
    Fisch, Hahnenkämme und Schalotten leicht salzen und pfeffern, locker gemischt in die Form schichten.
    Den Rotwein erhitzen, Thymian zufügen, mit dem Pfeilwurzmehl binden und würzig abschmecken.
    In die Form gießen, mit Alufolie abdecken und für 15 bis 20 Min. im auf 200º C. vorgeheizten Ofen schmoren.
    Die tournierten Kartoffeln in Butter braten und auf dem fertigen Gericht verteilen.


    Mit freundlicher Genehmigung von Dieter Hoffmann, dem Webmaster der Seite abgebrüht & ausgekocht

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge

    Thumbs up

    Zutaten
    2 kg Wallerfilets
    Saft einer Zitrone
    1 Zitrone (geachtelt)
    streufähige, gekörnte Gemüsebrühe
    Mehl
    2 Eigelb
    2 Eiweiß
    1/8 Liter Bier
    1/8 Liter Wasser
    Salz
    1 kg Ausbackfett


    Zubereitung
    Die gesäuberten Filets kalt spülen, abtropfen lassen und in zirka acht Zentimeter lange Stücke teilen. Filets mit Zitronensaft säuern und 15 Minuten stehen lassen. Eiweiß mit Schneebesen steif schlagen. Wasser und Bier ebenfalls mit dem Schneebesen klumpenfrei in 200 g Mehl einrühren. Dann Eigelb und 1/2 TL Salz unterziehen. Anschließend das steife Eiweiß unterheben. Ausbackfett im geeigneten Topf oder Bräter erhitzen. Filets trocken tupfen und mit gekörnter Gemüsebrühe sowie etwas Pfeffer bestreut zirka fünf Minuten ruhen lassen. Zusätzliches Salzen ist meist nicht erforderlich, da in der gekörnten Brühe Salz enthalten ist. Die Filets leicht in Mehl wenden und völlig in den angerührten Teig tunken. Den überschüssigen Teig etwas abtropfen lassen. Dann die Filets in das heiße Fett geben und schwimmend fünf bis acht Minuten garen und goldgelb ausbacken. Die Filets gut abtropfen lassen, kurz auf Küchenkrepp ablegen und dann sofort servieren. Als Beilage mundet Gurkensalat mit frischen Dillspitzen und/oder Kartoffelsalat.

    Ein sehr leckeres Rezept von Jürgen Lorenz

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Stephan Wolfschaffner für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    BlackPearl Avatar von raul7
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    88069
    Alter
    33
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 16 Danke für 4 Beiträge

    Wels

    Hallo liebe Anglergemeinde,

    konnte vor 2 Tagen meinen ersten Wels fangen, freu. Nun meine Frage könntet ihr mir mit leckeren Rezepten weiterhelfen??? Über viele Rezeptvorschläge würde ich mich freuen.

    Im vorraus schonmal vielen Dank...

    Liebe Grüße Richard

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen