Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    09.06.2009
    Ort
    31832
    Beiträge
    242
    Abgegebene Danke
    233
    Erhielt 77 Danke für 48 Beiträge

    Zander und Aal- wie den Köderfisch anködern?

    Hallo. Ich habe mal eine Frage. Ich wollte mal wieder Nachtangeln gehen und zwar auf Aal und Zander. Hierbei wollte ich tote Köderfische verwenden (rotaugen 6-8cm). Ich weiß nur leider nicht, wie ich die Köderfische am besten anködere und wie die haken sitzen müssen. Außerdem weiß ich nicht, ob man den Köderfisch auf Grund anbieten soll oder darüber schwebend (aber wie?^^). Habt ihr Tipps für mich?

    vielen Dank schonmal für alle Antworten.

  2. #2
    Raufischjunkie Avatar von Fuchsnase82
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    66839
    Alter
    35
    Beiträge
    101
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 74 Danke für 39 Beiträge
    Hallo Iorn, erst mal die Frage wohin gehts zum angeln...Stillwasser oder Fliessgewässer ?
    zum anderen wäre die gewässer- bzw. bodenstruktur interessant, falls bekannt...
    nur DICKE PETRI HEIL

  3. #3
    Raufischjunkie Avatar von Fuchsnase82
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    66839
    Alter
    35
    Beiträge
    101
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 74 Danke für 39 Beiträge
    Kleiner Tip für den Monat Juli, was eine sehr gute Fangzeit für Aal als auch Zander ist...

    1. zum Aal:
    - im See würde ich es dicht an den Pflanzenfeldern versuchen...
    bei Tageslicht zwischen den Seerosen, die größeren Aale stehen aber meist tiefer...
    - im Fluss sollen sauerstoffreiche Wehrgumpen ganz gut sein...

    2. zum Zander:
    - im Fluss in Buhnenfelder & in Strömungskanten versuchen
    - im See wirds jetzt hingegen schwieriger, da die Zander um diese Jahreszeit
    das Freiwasser zum Jagen aufsuchen oder dicht am rand stehen,
    wo sie stehen ist wiederum von der wassertemperatur abhängig,
    wenn es jedoch wärmer ist, würd ich es mal mit Wobblern
    in Kleinfischschwärmen versuchen..

    mfg Daniel
    nur DICKE PETRI HEIL

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fuchsnase82 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von zanderaal
    Registriert seit
    29.08.2005
    Ort
    47509
    Alter
    59
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    98
    Erhielt 99 Danke für 40 Beiträge
    Ich ködere für Zander so an:Mit der Ködernadel kurz hinter dem Kopf von oben bis zum Schwanzende,dafür nehme ich einen Ryderhaken,
    Für Aal genau umgekehrt ,den Einzelhaken am Schwanzende rauskommen lassen.
    Gruß Berthold

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen