Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Karpfenfan Avatar von Carpfisher 129
    Registriert seit
    06.07.2009
    Ort
    27232
    Alter
    24
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    104
    Erhielt 104 Danke für 48 Beiträge

    Gewässer ausloten

    Hallo Sportskameraden ich hoffe ihr könnt mir helfen: Ich versuche schon lange so einfach aber präzise wie möglich Plätze auszuloten, aber ich bekomme das nicht hin . Habe mal was von ner Lotpose gehört, aber wo bekommt man die? Hab schon überall geguckt und wie würde das dann aussehen oder habt ihr andere Vorschläge? Danke im Voraus

  2. #2
    Der Geist der Nacht Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    16227
    Beiträge
    1.134
    Abgegebene Danke
    1.289
    Erhielt 1.651 Danke für 470 Beiträge
    Zitat Zitat von Carpfisher 129 Beitrag anzeigen
    Hallo Sportskameraden ich hoffe ihr könnt mir helfen: Ich versuche schon lange so einfach aber präzise wie möglich Plätze auszuloten, aber ich bekomme das nicht hin . Habe mal was von ner Lotpose gehört, aber wo bekommt man die? Hab schon überall geguckt und wie würde das dann aussehen oder habt ihr andere Vorschläge? Danke im Voraus
    Hey Carpfisher129,

    guckst du einfach mal hier nach, ich denke das hilft dir enorm weiter.

    http://www.bissclips.tv/bissclips_tv...eundrolle.html


    Petri
    Gegen "Angler" die in ihrer Signatur zu stehen haben wieviele Fische sie dieses Jahr schon gefangen bzw. was sie für ein "Equipment" haben.




    Und ja ja ich bin natürlich irre neidisch auf euer ganzes Zeug und die tollen gefangenen Fische.

    In diesem Sinne ein fettes *aufdenBodenvoreurenFüßengerotztundsichdabeischäbi ggefreut*

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Ghostrider für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger Avatar von TopSpin89
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    16775
    Beiträge
    24
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 16 Danke für 4 Beiträge

  5. #4
    Karpfenfan Avatar von Carpfisher 129
    Registriert seit
    06.07.2009
    Ort
    27232
    Alter
    24
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    104
    Erhielt 104 Danke für 48 Beiträge
    und wo bekommt man sone lotpose her ??

  6. #5
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    es gibt keine spetzielle lotpose!

    nimm eine festellpose,und montier eine ganz einfache posenmontage.
    unten an den haken klemmst du ein lotblei,das du in jedem angelgeschäft kriegst.

    dann stelle die pose auf die ungefäre tiefe ein und werfe an deinen gewünschten platz.
    wenn das wasser dort tiefer ist als du eingestellt hast geht die pose unter wenn es flacher ist als du eingestellt hast ,liegt sie flach auf dem wasser.

    loten kann manchmal ziemlich lange dauern.aber irgenwann hast du schon die richtige tiefe

    ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an mr. zander für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Der Geist der Nacht Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    16227
    Beiträge
    1.134
    Abgegebene Danke
    1.289
    Erhielt 1.651 Danke für 470 Beiträge
    Zitat Zitat von Carpfisher 129 Beitrag anzeigen
    und wo bekommt man sone lotpose her ??
    Hey,

    na im Angelladen deines Vertrauens oder hier :

    http://www.yatego.com/angelshop/p,48...se-lotpose-neu

    gut muss ja nun nicht von Fox sein, aber hab nichts anderes gefunden.
    Ansonsten nimm doch einfach ne Hechtpose mit 20Gramm Tragkraft , damit geht das auch.


    Petri

    Zitat Zitat von mr. zander Beitrag anzeigen
    es gibt keine spetzielle lotpose!

    nimm eine festellpose,und montier eine ganz einfache posenmontage.
    unten an den haken klemmst du ein lotblei,das du in jedem angelgeschäft kriegst.

    dann stelle die pose auf die ungefäre tiefe ein und werfe an deinen gewünschten platz.
    wenn das wasser dort tiefer ist als du eingestellt hast geht die pose unter wenn es flacher ist als du eingestellt hast ,liegt sie flach auf dem wasser.

    loten kann manchmal ziemlich lange dauern.aber irgenwann hast du schon die richtige tiefe

    ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen
    Guck dir mal den Link an den ich oben gepostet hab, das ist denk ich sinnvoller und geht schneller, als imemr den Stopper zu verschieben.
    So kannst du dir in schnellerer Zeit einen guten Überblick über eine größere Fläche verschaffen + Bodenbeschaffenheit.

    Petri
    Geändert von Angelspezialist (14.07.2009 um 22:40 Uhr) Grund: Doppelposting zusammengeführt (bitte künftig den Ändern-Button nutzen) - siehe auch unsere Forenregeln!
    Gegen "Angler" die in ihrer Signatur zu stehen haben wieviele Fische sie dieses Jahr schon gefangen bzw. was sie für ein "Equipment" haben.




    Und ja ja ich bin natürlich irre neidisch auf euer ganzes Zeug und die tollen gefangenen Fische.

    In diesem Sinne ein fettes *aufdenBodenvoreurenFüßengerotztundsichdabeischäbi ggefreut*

  9. #7
    Karpfenfan Avatar von Carpfisher 129
    Registriert seit
    06.07.2009
    Ort
    27232
    Alter
    24
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    104
    Erhielt 104 Danke für 48 Beiträge
    Hi Mr. Zander,
    Aber soweit komme ich garnicht, da wo ich ausloten will, mit nem lotblei. Das kenne ich nur vom stippen. Hier wird was von einer Lotpose erzählt:http://www.bissclips.tv/bissclips_tv...eundrolle.html

  10. #8
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    Zitat Zitat von mr. zander Beitrag anzeigen
    es gibt keine spetzielle lotpose!

    nimm eine festellpose,und montier eine ganz einfache posenmontage.
    unten an den haken klemmst du ein lotblei,das du in jedem angelgeschäft kriegst.

    dann stelle die pose auf die ungefäre tiefe ein und werfe an deinen gewünschten platz.
    wenn das wasser dort tiefer ist als du eingestellt hast geht die pose unter wenn es flacher ist als du eingestellt hast ,liegt sie flach auf dem wasser.

    loten kann manchmal ziemlich lange dauern.aber irgenwann hast du schon die richtige tiefe

    ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen
    ich nehme meine behauptung zurück!
    es gibt also doch eine lotpose.cool

    und ich konnte durch das video noch ne menge lernen
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an mr. zander für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #9
    "Was-grad-so-geht"-Angler
    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    41239
    Beiträge
    134
    Abgegebene Danke
    63
    Erhielt 177 Danke für 73 Beiträge
    Eine Lotpose halte ich zum Angeln für unnötig, es sei denn, Du willst eine Gewässerkarte erstellen.

    Loten ist doch ansonsten mit der fertigen Montage viel einfacher, ....

    also Posenmontage so montieren wie Du später angeln willst. Exakt ausbleien. Hier kommt es nun darauf an, ob Du am Grund angeln willst oder darüber.

    Direkt auf dem Grund mußt Du Dich nur noch entscheiden ob Du Dein letztes Blei aufliegen haben willst oder ob nur den Köder aufliegen soll.

    1. Grundangeln mit Bissblei Grund: Wie ich schon an anderer Stelle geschrieben habe, angele ich lieber ohne Bissblei, aber wenn ich eines verwende, dann mache ich es so: Ich bleie zunächst im Freiwasser ohne Bissblei so aus, dass die Pose richtig steht. Dann klemme ich ein Bleischrot in der Größe auf das Vorfach, dass die Pose im Freiwasser untergeht. Danach wird an der Angelstelle die Tiefe durch Probieren so eingestellt, dass die Antenne wieder richtig steht. Jetzt liegt das Blei am Boden auf.
    2. Grundangeln ohne Bissblei auf dem Vorfach: Zunächst wird die Montage wieder im Tiefen ausgebleit wie oben beschrieben. Dann klemme ich entweder ein großes Bleischrot auf den Haken (!!!) oder ich hänge ein kleines Birnenblei von 10 gr. an den Haken (!!!). Dieses muß man allerdings mit einem Stück Kunststoffschlauch o.ä., in den man den Haken sticht gegen Verlust sichern. Nun wird an der Angelstelle so lange probiert bis die Pose dort richtig steht. Danach kannst Du z.B. 20 cm tiefer einstellen und somit liegt Dein Köder mit etwas Vorfach auf dem Grund.
    3. Willst Du knapp über Grund angeln, dann lotest Du wieder wie bei 2. und stellst dann 10 cm flacher und schon hängt Dein Haken 10 cm über Grund.
    Ist doch alles keine Hexerei.


    Wie gesagt, wenn Du eine Gewässerkarte erstellen willst, dann ist das was anderes, aber zum normalen Angeln brauchst Du wirklich keine Lotpose.

    Und selbst dann würde ich für so ein Ding kein Geld ausgeben, sondern eher eine Segelpose benutzen. Die sieht man genausogut auch über größere Entfernungen, und man kann sie ansonsten noch zum Hechtangeln verwenden.

    Gruß Peter
    Geändert von Aufunddavon (10.07.2009 um 19:42 Uhr)

  13. #10
    Sei immer fair Avatar von Walter Schroeder
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    12489
    Alter
    90
    Beiträge
    876
    Abgegebene Danke
    301
    Erhielt 977 Danke für 336 Beiträge
    Möchte zum ausloten noch mit erwähnen,das man schnell fehleinschätzungen erleben kann,denn es kommt auf die Grundbeschaffenheit an,wenn wir ein morastigen weichen Boden hat ,sinkt das Blei in den Morast,Hier gibt es Grundbleie,welche im Profil unten eine Platte haben,damit sinkt man nicht so schnell ein.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen