Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Petrijünger Avatar von TopSpin89
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    16775
    Beiträge
    24
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 16 Danke für 4 Beiträge

    Leichte Jig-Köpfe?

    Hab mal ne frage zum Zanderangeln, muss ich wenn ich mit Gummis angle immer extra leichte Jig-Köpfe nehmen? Mir hat jemand nämlich erzählt das die jigs immer sehr leicht sein müssen, sonst gibts beim Zander zu viele fehlbisse!

  2. #2
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    sooooo,da sich wohl niemand traut zu antworten,mach ichs einfach mal:

    das mit den fehlbissen(wegen jig köpfe)hab ich noch nie gehört!?.stimmt glaub ich net

    welche kopfschwehre mann nimmt hängt von eventueller strömung ab.
    -ist keine strömung vorhanden kann mann eigentlich auch einen leichten jig kopf nehmen.
    -ist strömung vorhanden muss mann den jig kopf an die strömung anpassen.

    ich fische im rhein manchmal köpfe über 20 gramm.das muss man aber nur dann,wenn mann im haubtstrom angelt.
    fischt mann in ufernähe im fluss oder am see reichen 10 oder weniger (locker).

    ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei mr. zander für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen