Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    13.03.2009
    Ort
    12101
    Beiträge
    144
    Abgegebene Danke
    173
    Erhielt 209 Danke für 82 Beiträge

    Renkenangeln am Weissensee

    Am Freitag d. 12.06.2009 starteten meine Frau und ich in den Urlaub zum Weissensee in Kärnten.Nach 9,5 Stunden lockerer Autofahrt hatte ich die ca 980 Km von Berlin nach Neusach abgespult.Wie immer wurden wir von unseren Wirtsleuten ,Fam. Lilg vom Obergasserhof, auf das herzlichste aufgenommen.Mit unseren langjährigen nichtangelnden Urlaubsbekannten aus Nürnberg Erika und Günther, die bereits schon vor Ort waren, feierten wir (ich) unser Wiedersehen mit einigen Viertel Roten .
    Am anderen Tag trafen dann auch meine Angelfreunde "Pille " und "Mecki" aus dem Rheinland mit ihren Ehefrauen ein.
    Nach kurzer Begrüßung wurden dann Wohnungen ,Angelboote usw. klar gemacht und im Anschluß die Fischereikarten besorgt.Die Karten kosten für 3 Wochen 63.- Euro für den gesammten See.Danach ging es dann noch für einige Stunden zum Fischen auf den schönen Weissensee,der in seinem Ostteil an einen Fjord in Norwegen erinnert.Unser Zielfisch waren die Renken oder Reinanken wie sie in Östereich genannt werden. ( Hecht und Co.kann ich zu Hause beangeln)
    Durch zahlreiche Negativberichte etwas beeinflußt was den Renkenbestand am See betraf ,gingen wir mit einer gewissen Skepsis ans Angelwerk .Wir hatten auch den ganzen Nachmittag keinen Erfolg und blieben alle Schneider.Am Tage darauf versuchten wir es erneut.Es waren sehr wenig Renkenangler auf dem See zu sehen.Einige mit denen wir sprachen waren über die geringen Fänge etwas verärgert.Wir angelten wieder einige Stunden ohne Erfolg und ich dachte schon an einen Wechsel auf die Hechtfischerei welche ich mir als Alternative gedacht hatte.Doch dann brach Freund "Mecki" das Eis und konnte eine schöne 40 cm Renke keschern.Wir waren wieder optimistisch und angelten munter weiter auf Renken.Dann konnte auch ich meinen ersten Fang ,einen 38 cm Fisch in mein Fangbuch eintragen.Das war gerade mal das Mindestmaß aber der Anfang war auch bei mir gemacht.Ich beschloß daher beim Renkenangeln zu bleiben.Freund "Mecki" fing einige Tage später einen Fisch von 57 cm und war damit in unserer Truppe der King in diesem Jahr.( am Boot sitzend )Außerdem gelang ihm noch ein schöner Beifang an der Hegene.Eine Seeforelle von 58 cm konnte seinen Nymphen nicht wiederstehen.Allerdings mußte er sie freilassen ,da das Mindestmaß von 70 cm nicht erreicht wurde.Im Laufe unseres Urlaubs gingen mir neben etlichen Untermaßigen insgesammt 10 verwertbare Fische zwischen 38-50 cm in den Kescher.Ich angelte mit selbstgebundenen Nymphen an 0,14 Fluorocarbon.Die am Weissensee propagandierte Hakengröße von 18-22 brachte bei mir kaum Fisch,sodass ich beide erlaubten Hegenen wieder mit altbewährten 16 Haken bestückte die dann auch fingen.Ev. hängt es aber auch mit der Jahreszeit und der Nahrungsaufnahme der Renken zusammen.Angelfreund "Pille"ging zudem noch in der Früh auf Hecht und konnte einige mittlere Größen "abschleppen".Ich musste zu dieser Zeit mit meiner Ehepartnerin um den oberen Teil des Sees joggen .
    Da ich nicht zu den sog. Fleischmachern gehöre war ich mit meinem diesjährigen Fangergebnis zufrieden.Außerdem war es ja auch ein sog. Familienurlaub sodass meine Angelzeit etwas begrenzt war.Auch das Wetter spielte nicht immer mit.Es waren sehr schöne Ferientage da der Weissensee neben der Angelei auch noch sehr viel mehr zu bieten hat.Neben leichten Wanderungen zu urigen Almhütten können ebenfalls schwierigere Touren gegangen werden.Auch für Segel und Surffreunde bietet die Segelschule welche von den Söhnen unseres Vermieters betrieben wird die entsprechenden Geräte an.
    Der schönste Urlaub geht eimal vorbei.Am Samstag d.04.07. fuhren wir dann zurück nach Berlin.Vorher hatten wir aber noch unsere Autos für 0,792 Cnt. pro Ltr.Super vollgetankt.

    Gruß, Ralle
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Ralle65 (08.07.2009 um 16:46 Uhr)

  2. Folgende 13 Petrijünger bedanken sich bei Ralle65 für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge
    servus
    super bericht vorallem eine 57cm renke ist schon enorm^^
    mfg aus münchen

  4. #3
    . Avatar von raphi Angler
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    88
    Beiträge
    610
    Abgegebene Danke
    1.038
    Erhielt 2.909 Danke für 297 Beiträge
    Hey
    Sehr schöner Bericht!!
    Die Renke ist echt ein fetter Brummer
    lg Raphi
    "Egal ob Sonnenschein, Regen oder Schnee, ist der Angler am See ist´s leben schee" Zitat: S.W.

  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    13.03.2009
    Ort
    12101
    Beiträge
    144
    Abgegebene Danke
    173
    Erhielt 209 Danke für 82 Beiträge
    Die Proportionen der 57 cm Renke meines Freundes "Mecki" kommen auf dem Foto nicht so richtig zur Geltung .Er hatte sie vor meinem Foto bereits ausgenommen.Daher wirkt sie wesentlich schlanker.

    Gruß,Ralle

  6. #5
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    @Ralle 65

    Freut mich das euch der Urlaub bei uns in Österreich so gut gefallen hat.
    Der Spritpreis wird wahrscheinlich für euch eine Sensation gewesen sein.
    Letzte Woche hatten wir 2 Tage mit einem Spritpreis von 0.595.-
    inzwischen sind wir auf 0,895

    Lg. Peter ( Salzburg )

  7. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    13.03.2009
    Ort
    12101
    Beiträge
    144
    Abgegebene Danke
    173
    Erhielt 209 Danke für 82 Beiträge
    Hallo Obersalzach ,wir fahren seit Jahren (mit kleinen Unterbrechungen ) nach Östereich an den Weissensee in den Urlaub.Es gefällt uns immer wieder gut.Die Luft ist sauber, das Wasser ist klar,das Essen schmeckt und die Leute sind freundlich.Was will man mehr.
    Das mit den Spritpreisen ist schon erstaunlich.Östereich ist wohl wirklich kein Billigland.Bei uns kostet der Ltr. Super z.Zt. ca. 1,30 Euro und wechselt beinahe stündlich .

    Gruß,Ralle

  8. #7
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Ja ja den Unterschied zwischen 89 Cent und 1,30.- kassiert dann Frau Merkl noch dazu da ja unser Herr Finanzminister auch was will.
    Es geht schon billiger wie man an einem kleinen Land wie Österreich sieht. Bei uns in Salzburg haben wir immer Schlangen von bayrischen Autos an den Tankstellen.
    Das ist aber auch schon alles was in Salzburg billig ist.

    Lg. Peter

  9. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    13.03.2009
    Ort
    12101
    Beiträge
    144
    Abgegebene Danke
    173
    Erhielt 209 Danke für 82 Beiträge
    So,gestern haben wir ein Teil unserer "Mitbringsel" gegessen.Tiefgefrorene Renke aus dem Weissensee.(natürlich vorher aufgetaut ) Einfach köstlich der Fisch aus einem Gewässer das Trinkwasserqualität hat.Meine Frau angelt zwar nicht selbst,aber die Fische die ich fange bereitet sie einfach super zu.

    Gruß,Ralle

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ralle65 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #9
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Na da wünsche ich doch nachträglich noch guten Appetit.
    Hab auch mal Renken aus dem Traunsee gefangen, ausgezeichnete Qualität - schmecken wunderbar.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen