Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    67368
    Beiträge
    166
    Abgegebene Danke
    116
    Erhielt 201 Danke für 47 Beiträge

    Matchangel zum drop shoten?

    Hallo leute.

    ich hab mal eine frage.. habe gestern eine matchrute, silstar 390 A20, geschenkt bekommen. ein kumpel sagte mir, er friedfischer ich eig. 100%iger raubfischer, dass ich die auch für leichtes dropshoten nehmen könnte.. jetzt wollt ich euch fragen was da dran ist. sie ist immerhin 3,90 meter lang und wie eine matchrute halt is ziemlich weich oben.. desweiteren frage ich mich ob ich mit der matchrue auch nen kleinen sbirolino draufmachen kann und damit in einem see auf forellen gehen kann..

    könnt ihr mir helfen (bitte nur posten wenn ihr mir auch wirklich weizterhelfen könnt danke)

    mfg

    warrior88
    grüße an alle angler

    WICHTIG:
    die 88 hat keine politische bedeutung.. bin 1988 geboren, danke!

    Informatik ist nicht weltfremd! das kann man sogar aufs angeln beziehen:
    If Hecht < 60 cm then
    release
    else
    eat
    end if

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    02
    Alter
    24
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 334 Danke für 167 Beiträge
    Kannste glaube ich nehmen, also ich habe als Drop-Shot Rute eine Pickerrute( von Zebco) mit der feinsten Pickerspitze und da machen Hechte auch ordentlich Spaß

    lg tim

    und viel freude mit der neuen Methode

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von cybershot
    Registriert seit
    07.10.2006
    Ort
    10247
    Beiträge
    209
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 119 Danke für 61 Beiträge
    eine 3,90m Ruten ist viel zu lang. Eine gute Dropshot Rute sollte nach meinem Geschmack nicht länger als 2,70m sein. Bedenke, dass du deine Montage Zentimeter für Zentimeter über den Grund schleifst. Da ist so eine lange Rute eher hinderlich. Meine Uferdropshotte hat 2,40m.
    Captura Y Suelta

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    02
    Alter
    24
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 334 Danke für 167 Beiträge
    wEN ER DAS ABER VON ANFANG AN MACHT DAN LERNT ER ES AUCH SO!
    Auch wens nicht optimal ist , aber für den EINSTIEG langs allemal!
    p.s meine 1ten Versuche mit dieser Methode waren mit einer 3,9m Karpfenrute am Bodden!!!und ich habe gefangen
    lg tim

  5. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von cybershot
    Registriert seit
    07.10.2006
    Ort
    10247
    Beiträge
    209
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 119 Danke für 61 Beiträge
    "wEN ER DAS ABER VON ANFANG AN MACHT DAN LERNT ER ES AUCH SO!"
    Dummes gefasel!
    Captura Y Suelta

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    02
    Alter
    24
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 334 Danke für 167 Beiträge
    Wieso???#
    Könnte ich bei diar genau so hinposten jetzt!

  7. #7
    Allrounder Avatar von Erli
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    8
    Alter
    27
    Beiträge
    578
    Abgegebene Danke
    487
    Erhielt 1.524 Danke für 277 Beiträge
    warum soll man sich hier nach ansicht einiger mitglieder sofort immer die passende rute kaufen, man kann doch z.B. die Matchrute mal für das zweckentfremden, wenns ihm dann gefällt kann er sich immer noch die passende Rute kaufen. Wenns ihm nicht gefällt hat er kein Geld verschwendet ganz einfach.
    Daheim an Inn & Isen.

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Erli für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    02
    Alter
    24
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 334 Danke für 167 Beiträge
    Endlich einer der MITDENKT!!!!!!

    lg tim

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Siermann für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von cybershot
    Registriert seit
    07.10.2006
    Ort
    10247
    Beiträge
    209
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 119 Danke für 61 Beiträge
    ...oft überlege ich ob es überhaupt sinnvoll ist, in diesem Forum Wissen und Erfahrung zu posten.
    Was sollte bitte daran richtig sein etwas falsch zu erlernen?
    Man kann sicher auch ohne Rute, mit der Schnur in der Hand Dropshotten, ich fange dir sicher auch handlange Barsche mit einer Brandungsrute und einer Dropshotmontage. Mit dem von mir beschriebenen Equipment geht es jedoch deutlich besser. Jeder muss selbst entscheiden in wie weit er sich vom Optimum entfernen mag. Pauschal zu behaupten " klar geht bestimmt" oder "wEN ER DAS ABER VON ANFANG AN MACHT DAN LERNT ER ES AUCH SO" bringen sicher niemanden weiter.
    Techniken sollten richtig vermittelt werden, wenn er dann doch mit seiner Matche und z.B. 16Mono zum DropShotten loszieht um einfach mal zu sehen wie das so läuft ist es seine Entscheidung, er weiß dann aber auch wie es besser läuft.
    Captura Y Suelta

  12. #10
    Allrounder Avatar von Erli
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    8
    Alter
    27
    Beiträge
    578
    Abgegebene Danke
    487
    Erhielt 1.524 Danke für 277 Beiträge
    Zum Testen ob ihm diese Angelmethode zusagt, reicht die Matchrute auf jedenfall. Er kann sich ja dann immer noch eine passende Rute kaufen. Als ich damals das erste mal Spinnfischen war, hab ich auch mit meiner Feederrute mit 4,2 m angefangen und sogar was gefangen, danach hab ich mir dann erst eine richtige Spinnrute geleistet.
    Daheim an Inn & Isen.

  13. #11
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    02
    Alter
    24
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 334 Danke für 167 Beiträge
    Klar , er gibt zB 150 Euro für Rure+Rolle+Schnur+Zubehöhr aus (weil sowelche wie du es ihm am Anfang gleich Raten!) nach ein paar mal merkt er upps Blinkern ,Karpfenangeln oÄ gefällt ihm bessser und ZACK, hat er das Geld in die Ecke gestellt wo es dan vor sich her "gammelt" !!!!!;()
    lg tim

  14. #12
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi warrior ,

    eine Matchrute ist weder zum DS-Angeln , noch zum Sbirolinofischen geeignet !
    Da sie erstens zu lang(du ermüdest daher sehr schnell und kommst damit nicht überall hin ) , ein zu geringes Wurfgewicht hat(Köder und Blei=?) und du beim Drop-Shotten immer mit Hecht und Zandern rechnen mußt , aber auf Grund der Feinheit dieser Rute gegen diese Fische keine reelle Chance hast den Drill so kurz wie möglich zu Gestalten !

    @ Siermann

    Eine Matchrute ist nichts anderes , wie eine beringte Stipprute mit Rolle , welche man zum Angeln auf Weißfische , gelegentlich auch auf Forellen und Schleien benutzt.

    Wenn du nicht weißt um was es geht , dann lasse es einfach .
    Jemanden der über 30Jahre ist (wahrscheinlich wie ich über 20Jahre Angelerfahrung hat!) , als 16 Jähriger erklären zu wollen , daß man zum DS-Fischen eine Matchrute nehmen kann ist geradezu lächerlich!
    Wie lange angelst du eigentlich , man könnte denken erst seit gestern , bei dem was du postest , sorry hört sich aber so an , wenn man deine anderen Postings liest.
    Sie haben meistens keine oder kaum Aussagekraft .

    mfg Jacky1
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  15. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  16. #13
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium
    Registriert seit
    02.11.2004
    Ort
    81927
    Alter
    47
    Beiträge
    838
    Abgegebene Danke
    322
    Erhielt 1.240 Danke für 522 Beiträge
    Sagen wir es mal so...
    wenn du vom Ufer aus vor nem Baum hinkommen willst um dort fast "stationär" zu fischen ohne zu werfen - dann kannst mit der langen Matchrute anrücken. Allerdings wird dir nach ner halben Stunde das handgelenk brennen - du hauchst den Köder ja mit teilweise leichtesten Bewegungen der Rutenspitze Leben ein. Bei nem langen Stecken (mit großem Hebel usw.) wird das aber nicht ganz einfach ausfallen.
    Nimm lieber eine deiner Spinruten (vielleicht die. mit der weichsten Spitze) und versuchs mal damit - um sich da mal reinzutatsen reicht das alle mal.

    Mit der Matchrute kannst du natürlich auch Spiros (sogar mit extrem langen Vorfächern fischen) - vorausgesetzt, die Ringe stehen nicht zu eng und sind nicht zu nahe am Blank - damit verlierst du unnötig Wurfweite ;-)

    Petri
    Harry

  17. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von Wels,Hecht,Zander,Barsch
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    42107
    Alter
    39
    Beiträge
    425
    Abgegebene Danke
    92
    Erhielt 166 Danke für 98 Beiträge
    Also ich bin nicht derjenige, der sich für jede Methode direkt eine passende Rute kauft.
    Aber eine Matchrute mit fast 4m zum Dropshoten zu nehmen, ist fast so als wenn man eine Brandungsrute zum Stippen benutzen würde.
    Zum Dropshoten braucht man ein Gerät, was leicht ist, und vor allem viel Gefühl für diese Methode mit sich bringt.
    Es kann auch mal eine gefühlvolle Spinnrute sein, aber nicht direkt ein Baum.

    Gruß
    Angeln ist kein Überlebenskampf, Angeln ist ein Sport und Hobby
    Fische sind Lebewesen die respektvoll zu behandeln sind


    IG Wuppertalsperre http://www.fisch-hitparade.de/group.php?groupid=99

  18. #15
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    67368
    Beiträge
    166
    Abgegebene Danke
    116
    Erhielt 201 Danke für 47 Beiträge
    Soooo.

    Danke für die Posts obwohl ich die Diskussionsposts einfach überlesen habe! ich wollt nur meine Fragen beantwortet bekommen, sonst nix.

    Also:

    danke an jacky. zum ds-angeln hätt ich die eh nicht genommen, ich wollte ja nur wissen ob das funktionieren würde^^ ich hab 3 Spinnruten zuhause, da gleibt eine fürs ds-fischen übrig.
    @ bioharry. danke auch dir. Aber das ist nicht nötig, stationär iwo hinzukommen. hab ein boot, da kann ich dann hinrudern :-)


    mfg
    grüße an alle angler

    WICHTIG:
    die 88 hat keine politische bedeutung.. bin 1988 geboren, danke!

    Informatik ist nicht weltfremd! das kann man sogar aufs angeln beziehen:
    If Hecht < 60 cm then
    release
    else
    eat
    end if

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen