Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    Riesiger Marmorkarpfen auf Gummi


  2. Folgende 12 Petrijünger bedanken sich bei Angelspezialist für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    9
    Beiträge
    349
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 985 Danke für 272 Beiträge
    Ist ja Wahnsinn.
    Das die Art in D so abwächst ist eigentlich die Sensation.
    Glückwunsch an den Fänger.
    Gruß

    Albert

  4. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    02
    Alter
    24
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 334 Danke für 167 Beiträge
    Von mir ein kräftigess Petri,
    eine echte schöönhit
    wird sicher wieder welche geben die was zu meckern haben aber mach dir da nischt draus, sind fasst immmer die selben ;()

    lg tim

  5. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    51061
    Beiträge
    24
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge
    Erstmal ein dickes Petri an den Fänger!!!

    Aber eine Frage stellt sich mir, bis Dato habe ich mich mit diesen Fischen nicht besonders beschäftigt daher bitte ich in diesem fall um Eure Hilfe.
    Der in diesem Thema gefangene Fisch wurde mit einem Kukö erbeutet, ca. die hälfte (vielleicht auch mehr) der Fische in der Bestenliste hier in der Fisch Hitparade wurden ebenfalls mit Kukös gefangen.

    Ist diese Art eher räuberisch veranlagt???
    Obwohl es sich um einen Friedfisch handelt.
    Ich kenne das Karpfenangeln als Ansitzangeln, und die Riesen Schuppis u. Spiegler die hier in den Rekorden gepostet sind wurden doch auch auf diese Weise gefangen.

    Gruß Fred

  6. #5
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Diese Art ist wie der Silberkarpfen eigentlich ein reiner Planktonfresser .
    Daß sie auf Kunstköder gefangen werden ist meiner Meinung Glück und/oder Zufall , meist sind sie außen gehakt .
    Wenn sie normal gehakt wurden kann der "Biß" zufällig oder aus "Reflex" passiert sein .
    Wäres schon schwer einen Köder an so einer Futterluke vorbeizubekommen .

    Diese "Karpfen" haben mit den normalen Karpfen (Cyprinus Carpio) nichts zu tun .

    mfg Jacky1
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Petrijünger Avatar von Tino.B
    Registriert seit
    18.06.2009
    Ort
    17498
    Alter
    27
    Beiträge
    35
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 34 Danke für 14 Beiträge
    Erst einmal ein dickes Petri an den Fänger!!!!

    Also ich könnte mir schon vorstellen das große Friedfische auch ab und zu mal einen kleinen Fisch verspeisen!!! Ich habe nämlich schon ofter von fridfischen gehört die auf kunstköder beißen!!!

  9. #7
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Einige gehen oft auf Kunstköder , wie Rapfen , Döbel , Aland , andere gelegentlich auch wie Brassen , Güster , große Rotaugen und Rotfedern .
    Diese aber gezielt mit kleinen und Kleinstködern gezielt zu beangeln hat aber keinen großen Wert , ausgenommen sind die ersten drei genannten Arten .

    Ein reiner Planktonfresser wird deshalb nicht zum Räuber .
    Denke , daß die meisten ungezielt "gerissen " wurden oder im Maul gehakt wurden als sie Plankton gefiltert haben .

    Ein gezieltes beangeln dieser Art und des Silberkarpfen ist sehr schwierig , bis fast unmöglich .

    mfg Jacky1
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  10. #8
    Petrijünger Avatar von Tino.B
    Registriert seit
    18.06.2009
    Ort
    17498
    Alter
    27
    Beiträge
    35
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 34 Danke für 14 Beiträge
    Das sehe ich auch so das das gezielte Angeln auf Friedfische ( außer Rapfen, Aland, Döbel) mit Kunstködern nichts bringt!!!! Ich denke zwar das sie ab und zu mal die kleinfische attakieren, aber ich denke nicht das sie es machen um sich satt zu fressen oder so!!! Die werden das wohl er aus gründen machen die nichts mit dem fressverhalten zu gtun haben!!!

  11. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angel_Max
    Registriert seit
    05.06.2008
    Ort
    96178
    Alter
    47
    Beiträge
    535
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 191 Danke für 137 Beiträge
    Hallo!

    Was für ein Fisch! Petri dem Fänger!


    Servus und Petri

  12. #10
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Das ist ja ein gewaltiges Vieh !! Meine Gratulation dem Fänger

  13. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rapfenjäger
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    91056
    Alter
    47
    Beiträge
    847
    Abgegebene Danke
    305
    Erhielt 493 Danke für 286 Beiträge
    Wahnsinns Teil, dickes Petri an dem Fänger
    Grüsse aus dem Frankenland,
    Robert

  14. #12
    Karpfenangler Avatar von axelundsilvi
    Registriert seit
    01.07.2009
    Ort
    27389
    Alter
    44
    Beiträge
    126
    Abgegebene Danke
    110
    Erhielt 206 Danke für 55 Beiträge

    wau

    na das nenn ich mal ein mächtiger Marmor(karpfen) ein Petri dem Fänger

    Lg. Axel

  15. #13
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Au Backe was für ein Koffer.
    Dickes Petri auch von mir.
    Gruß und Petri Frank.

  16. #14
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    37441
    Alter
    38
    Beiträge
    262
    Abgegebene Danke
    671
    Erhielt 346 Danke für 93 Beiträge
    Petri an den Fänger.
    Echt ein mega Teil

    Und 90 min Drill,das schafft ganz schön
    Aber sollen das wirklich 42Kilo sein? Dafür meinen weiter so!
    Grüsse
    GEGEN VEREINSKRAMEREI!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen