Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.07.2009
    Ort
    79541
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Wink Welche Allroundrute für Anfänger?

    Guten Abend zusammen,

    ich möchte mit dem Angeln beginnen und habe noch keine Erfahrung.

    Deswegen habe ich heute im Internet gelesen:

    Eine Rute, mit der Du auf Aal ansitzen kannst, aber auch auf Hecht blinkern kannst, um erstmal Erfahrungen mit der Angelei zu machen. So eine Rute könnte zwischen 2,70 und 3,20 Metern messen und ein Wurfgewicht von 20 - 80 gr. haben. In diesem Bereich kann man am ehesten von einer Allroundrute sprechen, wobei auch so eine Rute an ihre Grenzen stößt. Aber man kann schon eine Menge damit anstellen.


    Was würdet Ihr Euch kaufen?? Marke ?? Länge??
    Falls jemand eine Rute bzw. Spule bei Ebay sieht wäre ich echt froh
    Da ich ja selber im Handel weiß ich im Laden verkaufen Sie das was Sie verkaufen müssen

    ich zähl auf EUCH

    Danke im voraus

    Sandro

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von warranty
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    94034
    Beiträge
    437
    Abgegebene Danke
    423
    Erhielt 1.533 Danke für 223 Beiträge
    Vom WG 20-80 g ist meiner Meinung richtig. Ich hab mit ner Balzer von 3 m länge angefangen, die hat einiges mitgemacht und ist heut theoretisch noch einsatzbereit. Kauf die aber kein Billig-Set von Ebay oder sonst wo. Da hast nicht lange Freude dran.

  3. #3
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Sandro
    Du solltest dir vorher selber ein paar Fragen stellen.
    Wie möchtest du ans Wasser ? Fahrrad oder Auto.
    Daher Steck oder Telerute, wo bei beidem die Transportlänge sicher eine Rolle spielt.
    Selbst bei Ebay gibt es gute Ruten.
    Mach dich einfach vorher mal bei Kumpels oder im Laden schlau.

    Waranty hat es gut geschrieben.
    Allround mit 3,00m und Wurfgewicht bis 80gr bist du gut beraten.
    Es gibt aber gerade im Bereich der Spinnruten klasse Teile, die mal auch für Aal usw einsetzen kann. Also lasse dich von Spezialruten nicht irre machen.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.07.2009
    Ort
    79541
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    wie ich ans Wasser komme??

    mit dem Auto lol

    ich denke wenn ihr meint nicht ebay kaufen könnt ihr mir die marken sagen bzw auf was ich achten soll und vorallem was für eine spule für mich interessant wäre und was ich achten soll!!??


    Danke

    Gruß Sandro

    Was wäre mit diesem Ebay Angebpt für Einsteiger geeignet??

    http://cgi.ebay.de/ANGELSET-2-SPINNR...3A5%7C294%3A50


    oder eher:

    http://cgi.ebay.de/TOP-SET-HI-CARBON...3A5%7C294%3A50
    Geändert von sandro1980 (05.07.2009 um 20:56 Uhr)

  5. #5
    aka Ichtio Avatar von Herbstzeitloser
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    63110
    Alter
    25
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 30 Danke für 6 Beiträge
    heyho alle zusammen =)
    Ich habe damals auch mit einer allround Rute begonnen, 3m bsi 60g Wurfgewicht.
    Wenn ich du wäre würde ich erstmal mein glück auf kleinere Weißfische wie z.B. Rotaugen versuchen, dafür eignen sich prima Ruten von 4m länge und einem Wurfgewicht von 25 gramm. Viel geld kosten die meisten nicht, ich besitze seit 5 jahren eine Matchrute mit 25gramm Wurfgewicht, hat mich damals 22 Euro gekostet, hält immer noch und hat bis jetzt auch schon 8 Karpfen von bis zu 6 pfund standgehalten. Als Rolle würde ich dir eine kleine Rolle empfehlen bespult mit 20er monifiler Schnur. Wenn das Geld nicht langt würde ich mir nur eine allround Rute von 3m länge, bis 80gramm Wurfgewicht und eine mittelgroße Rolle bespult mit 30er monofiler Schnur beilegen, langt das Geld, würde ich in beides investieren, so kanst du während du stippst mal einen Köderfisch rauswerfen oder mal mit laufblei und mais auf Karpfen gehen. Der Vorteil ist wenn man so fischt, man hat eine Rute auf etwas größeres draußen, und eine Rute mit der man kleine Fische fängt, es wird also so schnell nicht langweilig.
    Meine Zusammenstellung wäre so:
    1 Rute 4m, bis 25g Wurfgewicht
    1 kleine Role mit 0.20er monofiler Schnur
    Haken der Größe 10-18
    eine Dose Blei
    Wirbel mit Karabiener (KLEIN)
    2-3 Schwimmer zwischen 1 und 4Gramm
    1 Packung Schnurstopper für Laufschwimmer
    1 Rute 3m bis 80g Wurfgewicht
    1 Rolle der mittleren Größe mit 0.30er monofiler Schnur bespult
    Haken der Größe 8-2
    diverse Drillinge !!!AM STAHLVORFACH!!!!
    2-3 Schwimmer mit einer Tragkraft von 6-12 Gramm
    mitlere Wirbel mit Karabiener
    2-3 Sargbleie mit 30-40 Gramm (See)
    2-3 Sargbleie 60-80 Gramm (Fluss)
    2 Rutenhalter
    1 Angelstuhl
    1 Kescher
    1 Zange
    1 Totschläger
    1 Messer
    1 Maßband
    1 Angelkasten

    Wenn du Leute kennst die schon länger angeln, nimm sie mit, und bitte sie dir mal einige Tipps zu geben, denn die Anglerprüfung ist leider nur trockene Theorie und wenn ich es nicht schon vorher gekonnt hätte, hätte ich nach der Prüfung zwar 1000 Regeln und Gesetzte gewusst, aber nicht wie angeln in der Praxis ausieht und wäre ziemlich verloren gewesen. Schade eigendlich...

  6. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.07.2009
    Ort
    79541
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    vielen vielen dank

    Vielen Dank wenn hier niemand mehr Verbesserungsvorschläge hat werde ich das genauso so kaufen und wie siehts aus nocht tips dazu??

    Danke

    ich waaaaaaartttteee

    Gruß Sandro

  7. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    34119
    Beiträge
    15
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge
    also vorredner haben alle supertipps gegeben,
    schau, hab selber mit ner spinnrute 10-30 gramm angefangen auf aal und schleien, sie war super leider ist sie mir kaputtgegangen durch selbstverschulden.
    aber als allround kannst du ne spinnrute von 30-60 gramm wurfgewicht nehmen , da sind gute von YAD (geschmacksache)
    die kannst du auf alles nutzen hecht zander aal sowieso.
    und wenn du auch mal auf ner schleie gehst mach einfach die bremse nicht allzu fest.
    wenn du fluss angelst, kannst du auch an den scherkanten mit 10-30 gramm bleien werfen.
    oder auch besser tiroler hölzl falls s erlaubt ist!
    mit dem hölzl hast du fast keine hänger.
    eine rute für alles gibt es nicht.
    aber eine allroundrute ist anfangs immer gut.

  8. #8
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Sandro beide Kombis zu deinen Link sind sicher super.
    Doch 3,60m zum spinnfischen.
    Markennamen nenne ich nicht, da die Vielfalt zu groß ist.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  9. #9
    aka Ichtio Avatar von Herbstzeitloser
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    63110
    Alter
    25
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 30 Danke für 6 Beiträge
    Ach ja hatte ich vergessen, ich bevorzuge selber Ruten von SPRO, Balzer, Sänger und Perca, diese Marken stellen für den Preis angemessene Artikel her.
    Man zahlt also eher weniger für den Namen wie bei Fox, Anaconda, Abu Garcia, Solar oder Shimano. Natürlich nichts gegen diese Marken, verwende auch Ruten von shimano und habe auch eine von ABU, sind natürlich auch super Dinger!

  10. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.07.2009
    Ort
    79541
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    welche Rutenart

    was für ne Rutenart benötige ich denn??


    da gibts einige:

    http://www.fisch-server.de/

    danke für Eure Antworten

  11. #11
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    02
    Alter
    24
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 334 Danke für 167 Beiträge
    Am besten eine Steckrute mit WG bis 80gramm!
    Damit kannst du so ziemlich jede gängige angelmethode ausüben wie z.B Hechtangeln mit natürlichen bzw künstlichen Ködern, Karpfenfischen mit Festblei bzw. Laufblei.......und und und!
    Die länge sollte (wen du auch aktiv fischen willst , nicht viel mehr über 3 meter liegen !

    lg tim

  12. #12
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Zitat Zitat von sandro1980 Beitrag anzeigen
    Vielen Dank wenn hier niemand mehr Verbesserungsvorschläge hat werde ich das genauso so kaufen und wie siehts aus nocht tips dazu??

    Danke

    ich waaaaaaartttteee

    Gruß Sandro
    Für den Anfang sicher eine gute Grundausrüstung. Du siehst dann ja später was dir noch abgeht. Da kommt man immer auf was drauf.
    Die siehst dann auch was am schnellsten ausgeht z.B. Schrotblei, gewisse Hakengrößen die mann öfter braucht, Schwimmer baut man auch sehr gerne an.

    Lg. Peter

  13. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.07.2009
    Ort
    79541
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    ebay

    also würdet ihr euch ein solches startpaket kaufen

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...MEWA:IT&ih=023


    ???????????????


    Dann bin ich zufrieden

  14. #14
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.665
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von sandro1980 Beitrag anzeigen
    also würdet ihr euch ein solches startpaket kaufen

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...MEWA:IT&ih=023


    ???????????????


    Dann bin ich zufrieden
    Ja,damit könnte man anfangen
    Oder aber du wirst ein wenig genauer,allrount ist ein sehr dehnbarer Begriff!

    Es gibt mittlerweile wirklich gute Literatur,DVD's etc.,,Angeln für Einsteiger/Anfänger usw.Sollte dir das zu lange dauern?kauf dir das Set,und ab ans Wasser

  15. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2009
    Ort
    49163
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 13 Danke für 4 Beiträge
    moin moin ,
    ich schalt mich hier mal kurz zwischen.....
    ich kann dir die Spin-25////Spin-45 von Balzer sehr empfehlen!!
    Die sind ziehmlich kräftig und kosten nur 25,95 odaa soo
    ich hab gestern erst einen 7 kilo Karpfen mit der Spin-25 rausgeholt


    Im grunde kannste aber mit jeder Rute jeden Fisch rausholen..
    einfach den Karpfen odaa so erstmal laufenlassen und Bremse gut einstellen!!

    Als Rolle hab ich mit ner Shimano 4000x angefangen und es klappt!!!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen