Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    70195
    Alter
    40
    Beiträge
    56
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 28 Danke für 16 Beiträge

    Zandergewässer?

    Petri,
    habe gerade 2 Wochen Urlaub und wollte mich gemütlich ans Gewässer setzen und, soweit möglich, den ein oder anderen Zander oder Hecht fangen. Komme aus dem Remstal, kann mir jemand ein Gewässer in der Nähe empfehlen?
    Danke!

  2. #2
    ddominik
    Gastangler
    Da Hechte und Zander in fast jedem Gewässer vorkommen, kannst du dich überall hinsetzten. Zumindest die Flüße und Seen (Forellenanlagen mal ausgenommen).

    Wenn dein Eingangspost dahin ging, dass du in der Region ein Gewässer suchst, welches mit 45% Zander, 45% Hecht und 10% Weißfisch besetzt ist und am besten die ganaue Montage mit dem besten Köder, die beste Entfernung, die ideale Tiefe und die optimale Fangzeit benötigst, am besten noch ein See oder Abschnitt der so unbekant ist, dass es kaum mehr als 2 Angler gibt, dann wirst du hier keine gescheiten Antworten bekommen, da sich mittlerweile immer mehr Threads mit diesen Fragen beschäftigen. Ich sags immer wieder gerne: Eine Badehose macht noch keinen Schwimmkünstler!

    Außerdem gibt es eine PLZ-Auflistung und ich bin mir sicher, dass zu 99% ohne selbst jetzt gesucht zu haben, bereits verschiedene Gewässer in dieser Region (Remstal), inkl. Besatz beschrieben sind.

    Musste jetzt doch mal selbst duchen: http://www.fisch-hitparade.de/search...earchid=604286
    Geändert von ddominik (30.06.2009 um 21:17 Uhr)

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an ddominik für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    @ddominik

    Wieso gleich so unfreundlich? Er sucht nur ein Gewässer - von Taktik keine Rede.

    Gruß Thomas

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei schweyer für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    ddominik
    Gastangler

    Post

    Zitat Zitat von schweyer Beitrag anzeigen
    @ddominik

    Wieso gleich so unfreundlich? Er sucht nur ein Gewässer - von Taktik keine Rede.

    Gruß Thomas
    Hey Thomas

    unfreundlich ist das garnicht, das verbietet mir schon meine Art
    Wenn du mal etwas im Forum rumblätterst, wirst du schnell merken, dass da einiges dran ist, was ich geschrieben habe. Es geht meist mit einer normalen Frage los, so wie im Eröffnungsthread.

    Dann kommen einige Leute aus der Region und sagen, hey, das und das Gewässer sind für deine Bedürfnisse optimal.

    Und dann, dafür lege ich meine Hand ins Feuer, kommen die "Taktik" Fragen.

    Mal ehrlich Thomas, in welchen heimischen Gewässern kommt der Hecht oder Zander heutzutage nicht mehr vor. Die elbe hat einen exzellenten Bestand, die Weser schon weniger, der Rhein wieder mehr, dafür der Main weniger.

    Eigentlich hast du überall die Möglichkeit einen zu fangen, aber mal mehr, mal weniger.

    Also welche Antworten erwartet der Threaderöffner?

    Leute die einen Thread eröffnen können, können sicherlich auch Googlemaps bedienen. Dort gebe ich mein Dorf ein und schau mir im Radius von 50km mal an, was es dort an Gewässern gibt. Finde ich eins, dann gebe ich bei google Ort und See ein und schon bekomme ich alle Infos.

    Ich habe aber das Gefühl, dass einige einfach zu faul sind und wollen alles auf dem silbernen Tablett serviert bekommen. Und wenn sie dann nichts fangen, dann mehren sich solche Kommentare ( , , ...

    Daher meine Antwort. Diese Fische findet er überall, mal mehr, mal weniger. Ich weiß das und deshalb würde ich so einen Thread nur dann eröffnen, wenn ich mir vornehme irgendwo hinzufahren, wo mein Zielfisch zu 70% besetzt ist...

    Hier ein Beispiel: http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=54199 ...ist es so schwer sich selbst im I-Net zu informieren? Und solche Threads/ Fragen werden täglich eröffnet/ immre wieder gefragt und es werden immer mehr...

    Grüße
    Dominik
    Geändert von ddominik (01.07.2009 um 14:52 Uhr)

  7. #5
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Hallo Dominik,

    ich hoffe Du fühlst Dich nicht angegriffen. Es war nicht böse gemeint.
    Ich denke, Sinn und Zweck dieses Forums ist es, sich Tips zu holen und Tips zu geben. Das schätze ich so daran.
    Wenn ich ein Gewässer wüßte, würd ichs ihm nennen. Ob ich dann meine kleinen Geheimnisse preisgeben würde, steht auf nem anderen Blatt.

    Gruß Thomas

    -
    Ich war neulich wieder an einem See, den ich erst seit diesem Jahr beangle. Ein mir völlig fremder Anglerkollege gab mir - ungefragt - Tips über die Bodenstruktur, da er den See schon mehrfach mit dem Echolot (Ich werd niemals eins besitzen) abgefahren ist. Ich fands einfach nur toll.

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an schweyer für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    ddominik
    Gastangler
    Zitat Zitat von schweyer Beitrag anzeigen
    Hallo Dominik,

    ich hoffe Du fühlst Dich nicht angegriffen. Es war nicht böse gemeint.
    Ich denke, Sinn und Zweck dieses Forums ist es, sich Tips zu holen und Tips zu geben. Das schätze ich so daran.
    Wenn ich ein Gewässer wüßte, würd ichs ihm nennen. Ob ich dann meine kleinen Geheimnisse preisgeben würde, steht auf nem anderen Blatt.

    Gruß Thomas

    -
    Ich war neulich wieder an einem See, den ich erst seit diesem Jahr beangle. Ein mir völlig fremder Anglerkollege gab mir - ungefragt - Tips über die Bodenstruktur, da er den See schon mehrfach mit dem Echolot (Ich werd niemals eins besitzen) abgefahren ist. Ich fands einfach nur toll.
    Hi Thomas,

    ne, ne, ich fühlte mich nicht angegriffen Ich freue mich auch über Tipps usw. aber gerade, wenn es um Gewässer geht, dann versuche ich mich erstmal selber schlau zu machen. Wenn jemand schreibt, dass er aus einem Gebiet kommt, wo er lebt und Urlaub hat und grene ans Waser gehen möchte um Fische zu fangen, die eh überall vorkommen, dann verstehe ich den Sinn des Threads nicht.

    Außer, er erwartet Antworten, die ich oben beschrieben habe, die dann so aussehen könnten:

    Wenn du an den Zandersee in Remsfeld gehst, dort vom Bootsteg aus mit einer Laube von 12,36cm an einem roten 1-er Haken, genau 4,28m weit und 23° nach links wirfst, dazu ein Styropokügelchen von 0,2659g verwendest, damit die Laube genau 36,785cm über dem Grund schwebt mit einer Vorfachlänge von 98,73cm und das genau um 21:11Uhr machst, dann hast du zu 100% deinen Fisch. So hätten es die meisten gerne

    Grüße
    Dominik

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei ddominik für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Hallo Dominik,

    ich glaube, ich versteh Dich.

    Gruß Thomas

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an schweyer für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    ddominik
    Gastangler
    Zitat Zitat von schweyer Beitrag anzeigen
    Hallo Dominik,

    ich glaube, ich versteh Dich.

    Gruß Thomas
    Hätte mich gewundert, wenn nicht

    PS: Stell dir mal vor, so eine Info wie ich sie oben beschrieben habe, würde hier im Forum erscheinen. Der Bootsteg vom Zandersee würde spätestens um 21:13Uhr zusammenbrechen, da dort zig Angler sein würden
    Geändert von ddominik (01.07.2009 um 16:32 Uhr)

  14. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    70195
    Alter
    40
    Beiträge
    56
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 28 Danke für 16 Beiträge
    Wollte hier zu auch noch etwas sagen: Das Gewässerverzeichnis ist mir bestens bekannt, das Vorkommen unserer heimischen Fischarten ebenfalls...
    Habe vielleicht falsch gefragt aber eigentlich wolte ich wissen, ob mir jemand ein Gewässer speziell empfehlen kann, wo es sich lohnen könnte mal hin zu fahren, kenne zwar viele Seen aber vielleicht kann ich ja noch einen neuen kennen lernen. Danke.

  15. #10
    ddominik
    Gastangler
    Zitat Zitat von Stuttgarter Beitrag anzeigen
    Wollte hier zu auch noch etwas sagen: Das Gewässerverzeichnis ist mir bestens bekannt, das Vorkommen unserer heimischen Fischarten ebenfalls...
    Habe vielleicht falsch gefragt aber eigentlich wolte ich wissen, ob mir jemand ein Gewässer speziell empfehlen kann, wo es sich lohnen könnte mal hin zu fahren, kenne zwar viele Seen aber vielleicht kann ich ja noch einen neuen kennen lernen. Danke.
    Hi mein Bester,

    das ist eben das, was ich auch versucht habe zu vermitteln. Es gibt einen Thread der nennt sich "Habt ihr so große Geheimnisse". Da geht es genau darum, dass man sich gerne mal Gewässer untereinander nennt. Auch mal zu Ködern die vielleicht gut laufen könnten. Was aber keinen nennt, und darum geht es auch in dem benannten Thread, sind spezielle Orte oder Spots.

    Gewässer wird dir jeder nenne können, aber spezielle Gewässer oder Spots können dir sicherlich einige nennen, aber die wenigsten werden es tun Warum, kannst du hier nachlesen: http://www.fisch-hitparade.de/angeln...Fe+geheimnisse

    Grüße
    Dominik

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen