Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
  1. #1
    himself Avatar von Matze_W
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    00000
    Beiträge
    968
    Abgegebene Danke
    190
    Erhielt 1.322 Danke für 500 Beiträge

    Der geschuppte Wiederholungstäter

    Am vergangenen Samstag, den 27.06.2009 war es wieder mal soweit,
    dass mein Angelkollege und meine Wenigkeit einen mit nur 5 Stunden sehr kurzen Ansitz auf unsere geliebten Rüssler wagen wollten.

    Schnell noch vorher ein paar frische "Schusser" (Boilies) in 2 verschiedenen Geschmacksrichtungen gerollt, die vormontierten Angeln kontrolliert und schon war ich einsatzbereit.

    Treffpunkt war die "Bucht der stumpfen Messer" () gegen 4 Uhr morgens.
    Dort konnten wir schon eine Woche vorher einige schöne Fische zwischen 18 und 19½ Pfund fangen.
    Unter anderem hatte ich an diesem Tag einen wunderschönen 19er Schuppi verhaften können.
    Alleine schon das gleicht einem Sechser im Lotto, denn 99,9% der Karpfen sind dort Spiegler.

    Der Wetterbericht verhieß leider nichts Gutes, unsere Gegend sollte wohl laut der Wettergrafik an diesem Vormittag geflutet werden.
    Naja egal, ausgemacht ist ausgemacht, Regenklamotten hamwer ja und wird schon nicht so arg werden.

    Wir trudelten innerhalb von nur wenigen Minuten am vereinbarten Treffpunkt ein, entluden die Autos und tapsten mit unseren Kopflampen bewaffnet durch den Wald in Richtung Angelplatz.

    Kurz vor einem kollektiven Herzinfarkt erreichten wir dann auch die Stelle und bauten in Rekordzeit unser "Minicamp" auf.
    Nach wenigen Minuten standen die Rod Pods und die beköderten Eisen flogen im Accord in's kühle Nass.
    Noch schnell ein paar Murmeln hinterhergefüttert und dann konnte der Aufbau des Wetterschutzes in Angriff genommen werden.

    Wie im Wetterbericht angekündigt kam dann auch der bestellte Platzregen.
    Dann tat sich erst einmal eine ganze Weile gar nichts bis auf das ohrenbetäubende Trommeln der Regentropfen auf das Dach meines Snooper Shelter.

    Gegen 7 Uhr ließ es dann endlich mal ein wenig nach und ich konnte mich von meinem Hörsturz wieder etwas erholen.

    Eine halbe Stunde später dann die erste Aktion an einer Rute meines Kollegen..
    Ein Fullrun wie aus dem Bilderbuch und nach wenigen Minuten erblickte ein schöner 18-pfündiger Spiegler den Kescher und konnte kurz darauf auf der weich gepolsterten Abhakmatte Platz nehmen.
    Abhaken, ein paar schnelle Fotos und das obligatorische Wiegen liefen fast automatisiert ab.
    Nach dem Zurücksetzen und Auslegen der Angel kehrte erst einmal wieder Ruhe ein.

    Aber nicht lange. Denn nun meldete sich die zweite Angel des Kollegen mit Dauerkreischen zu Wort.
    Der Drill war diesmal schon um einiges heftiger und die Fische sind dort generell wahre Kraftpakete.
    Nach einigen Fluchten gab aber auch dieser Fisch nach und wir konnten nun einen wohlgeformten 22-Pfünder auf der Habenseite verbuchen.

    Aller guten Dinge sind Drei, also pfiff auch mal eine von meinen Ruten ab.
    Schon bei der ersten Flucht war ich mir ziemlich sicher, einen von den besseren Vertretern am Haken zu haben.
    Nach einigem Hin und Her konnte auch dieser Fisch gelandet werden.
    Der Anblick meiner "Beute" bestätigte meine Ahnung: Das ist einer von den schwereren Kalibern.
    Die Waage zeigte dann auch ein Gewicht von 14,35 Kilo an, was für dieses Gewässer schon ganz ordentlich ist.
    Beim Fotografieren meinte dann mein Bekannter beiläufig: "Irgendwie kommt mir der Fisch bekannt vor...."
    Naja, ich dachte mir da erst mal nix dabei, denn das Gewässer ist zirka 250 Hektar "klein".
    Anschließend wurde der Fisch in seine Heimat zurückgesetzt und kurz darauf packten wir auch schon wieder zusammen.

    Am Abend bekam ich dann ein paar Bilder gemailt, wo sich der Verdacht auf einen Wiederholungstäter bestätigte.
    Anhand des sehr markanten Schuppenbildes konnte man sehen, dass derselbe Fisch bereits schon einmal 2007 von meinem Kollegen gefangen und fotografiert wurde.
    Zu dieser Zeit wog der Spiegler 14,8 Kilo und hatte eine Länge von 87 Zentimetern.

    Alleine schon deshalb ist es immer wieder schön, ein paar Fotos seiner Fänge zu machen.
    Wäre das nicht der Fall gewesen, hätten wir den "Wiederholungstäter" nicht als solchen entlarven können.
    Anbei noch paar Bilder inklusive eines Zusammenschnittes vom Fang 2007/2009.

    Gruß Matze


    19er Schuppi vom 20.06.







    22er Spiegler meines Kollegen vom 27.06.





    der Wiederholungstäter mit 14,35 Kilo vom 27.06.






    Und hier der Zusammenschnitt der Fotos aus 2007+2009.
    Ganz klar ein und derselbe Fisch, der sich bei 250 Hektar Wasserfläche 2x verhaften ließ.



  2. #2
    Karpfenangler Avatar von Trout 1985
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    17328
    Alter
    32
    Beiträge
    473
    Abgegebene Danke
    568
    Erhielt 597 Danke für 283 Beiträge
    Schöne Fische,schöne Story!

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Trout 1985 für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Leben und leben lassen!!! Avatar von Alex77
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    35510
    Alter
    40
    Beiträge
    286
    Abgegebene Danke
    48
    Erhielt 41 Danke für 31 Beiträge
    Toller Bericht und schöne Fische, mein Glückwunsch.

    Bitte mehr davon.

    Grüsse Alex

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Alex77 für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi Matze!
    Klasse Storie,super Fische und wie man sieht ober lecker Boilies.
    Weiter so und viel Spaß beim nächsten Rüssler Ansitz.
    Gruß und Petri Frank.

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei 270CDIT-Model für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    90518
    Alter
    23
    Beiträge
    15
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge
    Schöne Fische habt ihr da gefangen!!
    Und auch ein toller Bericht.

    Mfg Blip

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Blip für den nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Matze, bist Du mit Deinem Kollegen verwandt? Ihr habt genau die gleichen Gesichtszüge...

    P.S.: Petri Heil!
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  11. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei Angelspezialist für den nützlichen Beitrag:


  12. #7
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Servus Matze

    Petri zu den schönen Karpfen!
    Freue mich schon auf den nächsten Bericht!


    Gruß Red Twister
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Red Twister für den nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.10.2007
    Ort
    4144
    Alter
    29
    Beiträge
    60
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 20 Danke für 14 Beiträge
    Super Fische!
    Aber irgendwas stimmt mit deinem GGEsicht nicht^^

  15. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei ZaNdErJäGeR1988 für den nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Fabelhafter Bericht der sich sehen lassen kann.
    Kapitale Fische die ich immer wieder gerne sehe und lese.
    Warum verschleiert man die Fänger und nicht die Fische?
    Meiner Meinung sollten die schönen Karpfen inkoknito bleiben.
    Damit sie beim nächsten Fang keiner durch Fotos erkennen tut.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  17. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei theduke für den nützlichen Beitrag:


  18. #10
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Sehr schöne Karpfen und wie schon spezi sagte die Fänger sehen sich zum verwechseln ähnlich !!

  19. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei oberesalzach für den nützlichen Beitrag:


  20. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Wuppi
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    4
    Alter
    46
    Beiträge
    723
    Abgegebene Danke
    500
    Erhielt 237 Danke für 155 Beiträge
    Schöne Karpfen.Super Bericht.Das mit den Bildern verändern
    Gruß

    Wuppi

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an Wuppi für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #12
    himself Avatar von Matze_W
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    00000
    Beiträge
    968
    Abgegebene Danke
    190
    Erhielt 1.322 Danke für 500 Beiträge
    Ich hoffe, es folgt bald eine Fortsetzung, schaumermal.
    Vielleicht werden ja dann auch die Bilder partiell wieder etwas schärfer.


    Gruß Matze

  23. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Matze_W für den nützlichen Beitrag:


  24. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    9
    Beiträge
    349
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 985 Danke für 272 Beiträge
    Einen sogenannten Wiederholungstäter konnte auch ich
    letztes Jahr erkennen.
    Nur , der Karpfen biss innerhalb von 14 Tagen.
    Nicht schwer zu erkennen,da er einäugig ist und er sich dadurch seines Lebens im Kiessee weiterhin erfreuen kann.
    Bin gespannt wie schwer er heute ist,beim Fang letzten Jahres waren es 6 kg und 400 gr.
    Immer gut , ne kleine Digi dabei zu haben.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Gruß

    Albert

  25. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei albigud für den nützlichen Beitrag:


  26. #14
    Petrijünger Avatar von dizi
    Registriert seit
    26.05.2009
    Ort
    47608
    Alter
    46
    Beiträge
    85
    Abgegebene Danke
    135
    Erhielt 108 Danke für 41 Beiträge
    Klasse Bericht lässt sich echt gut lesen, naja und die Fische sind natürlich auch super.

    Petri Dizi
    _____________________________________________

  27. Der folgende Petrijünger sagt danke an dizi für diesen nützlichen Beitrag:


  28. #15
    Iven
    Gastangler
    Petri zu den Fischen,scheinbar haste das richtige Rezept für die Boilies,jedenfalls scheinen die ihm zu schmecken wenn er sich das zweite mal verhaften lies

  29. Der folgende Petrijünger sagt danke an Iven für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen