Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 27
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Necronom
    Registriert seit
    28.06.2009
    Ort
    32683
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Aug in Aug mit einer Barbe

    Seit drei Wochenenden versuche ich diese EINE Barbe zu erbeuten.
    Das Wasser ist sehr klar und aus 3-4 Metern kann ich sie sehen.
    Sie steht umgeben von kleineren Artgenossen,
    fast immer an einer Spundwand, greifbar nah.
    Bis auf Fliege und Co trieb alles an Naturködern an ihrem Maul vorbei.
    Selbst die kleineren Barben in ihrem Schatten verschmähen das Futter.

    Kann mir wer einen Tipp geben diesen Fisch zu überlisten?

    Mit Käse überbackene Steinen habe ich Versuche angestellt,
    mein einzigster Biss, war der Seitenbiss meiner Frau,
    ob ich noch alle Latten am Zaun hätte Steine zu Backen
    Olli

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Necronom für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Sag deiner Frau besser nicht, das ihre Weihnachtsplätzchen nicht anders als deine Steine sind. Sonnst kommt die Pfanne

    Gezielt auf Barbe auf Sicht habe ich noch nie das Glück gehabt.
    Versuch es mal anders. Wirf 10m oberhalb arglos ein paar kleine Futterbälle mit Maden und Grundfutter ein. Dieser löst sich auf und die Maden treiben Flußab. Dann wirfst du eine Spürangel aus, die du nun auch langsam Flußab treiben lässt was die Barbe hoffentlich zum Biss verführt.
    Unter Spür oder Treibmontage verstehe ich eine Montage dessen Pose fest bzw mit einen Stopper auf die Gewässertiefe + 1 - 2m mehr eingestellt ist. Auf das Vorfach die entsprechenden Klemmbleie, wobei das untere zum Haken hin, das Treiben der Montage verlangsammt.
    Hoffe ich drückte mich nicht zu kompliziert aus
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei theduke für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Die Ostsee ruft! Avatar von Regenbogenforelle17
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    22527
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    5.884
    Erhielt 770 Danke für 286 Beiträge
    Machs ganz einfach. Regenwurm an die Angel. Am sietenarm (ca 20cm lang) eine kleine bleikette. Sehr fein das ganze. und dann lass den Wurm immer wieder an der barbe vorbei treiben. Verzögere ruhig gezielt die drift. Wenn du auswirst, dann immer mit genügend abstand zur Barbe, damit diese nicht abgeschreckt wird. Auf diese Weise konnte ich schon einige Döbel auf sicht gezielt beangeln.

    mfg Steffen

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Regenbogenforelle17 für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Probiers mal mit Wienerwürstchen!!! (in Österreich Frankfurter genannt....)

    Am Donaukanal in Wien der absolute TOP-Köder auf Barbe!!!

    Petri Heil!!!

  8. #5
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    Schaut Euch mal das Maul einer Barbe an, sie wird sich mit treibenden Oberflächenködern schwer tun , da extrem unterständig.
    10er oder 12er Haken mit 4 Maden bestückt auf Grund gelegt, Bremse auf und drei Schritte zurückgehen. Nimm aber einen mit min. 0,23er Vorfachschnur, die reißt es dir sonst ab.
    Evtl. hilft noch ein Futterkorb mit lecker Anfutter.
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  9. #6
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Man glaubt immer man müßte auf Barben eher klein aufködern und 4 Maden und so. Ich hab Barben schon mit den größten Tauwürmern gefangen.

  10. #7
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    Zitat Zitat von oberesalzach Beitrag anzeigen
    Man glaubt immer man müßte auf Barben eher klein aufködern und 4 Maden und so. Ich hab Barben schon mit den größten Tauwürmern gefangen.
    Ich hatte gestern auch eine mit Frolic am Haar, aber bei drei Ansitzen 6 Stück mit Made am 10er Haken.
    Ist wesentlich effektiver.
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  11. #8
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Zitat Zitat von wallerseimen Beitrag anzeigen
    Ich hatte gestern auch eine mit Frolic am Haar, aber bei drei Ansitzen 6 Stück mit Made am 10er Haken.
    Ist wesentlich effektiver.
    Na klar Heiho, je feiner man fischt umso effektiver ist die Sache. Das mit den Tauwürmern war auch noch in meinen Anfagsphasen. Ich fang die Barben auch mit der Fliege. In einem Forellenbach nähe Salzburg gibt es sehr viele Barben und die gehen gern mal auf eine dunkle Goldkopfnympfe.
    Da ist aber dann was los. Größte bisher mit der Fliege 70 cm

    Lg. Peter

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei oberesalzach für den nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Die Ostsee ruft! Avatar von Regenbogenforelle17
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    22527
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    5.884
    Erhielt 770 Danke für 286 Beiträge
    @ Wallerseimen dank der Bleie ist das ja auch kein treibköder.... sondern es schlürrt verzögert an der Barbe vorbei. Daher ist das sehr effektiv und die Barbe kanns genüßlich aufsaugen. Einfach mal ausprobieren^^
    und auch das mit der 23er schnur ist nicht nötig. Bei guter qualität gehts auch schon mit nem 16er Vorfach und 10er Haken. Der Drill dauert länger, aber durch die dünnere schnur schöpft der Fisch weniger verdacht.

    mfg Steffen

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Regenbogenforelle17 für den nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rapfenjäger
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    91056
    Alter
    47
    Beiträge
    847
    Abgegebene Danke
    305
    Erhielt 493 Danke für 286 Beiträge
    Du könnteste auch mal Weissbrot mit Scheiblettenkäse zusammenmischen als Teig anbieten, oder du nimmst eine kante Butterkäse und schneidest kleine Würfel und fädelst diese dann mit der Ködernaldel auf deinen Haken.
    Grüsse aus dem Frankenland,
    Robert

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Rapfenjäger für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #11
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Zitat Zitat von Regenbogenforelle17 Beitrag anzeigen
    und auch das mit der 23er schnur ist nicht nötig. Bei guter qualität gehts auch schon mit nem 16er Vorfach und 10er Haken. Der Drill dauert länger, aber durch die dünnere schnur schöpft der Fisch weniger verdacht.
    Man sollte aber wenn mann auf Barbe fischt schon die sichere Variante wählen das man den Fisch nicht unnötig lange drillen muß.
    Auch eine Barbe mit Haken und Solin im Maul herumschwimmen zu sehen muß nicht sein.
    Sogar wenn ich mit der Fliege auf Barben gehe nehme ich ein 20er Vorfach.

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an oberesalzach für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Die Ostsee ruft! Avatar von Regenbogenforelle17
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    22527
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    5.884
    Erhielt 770 Danke für 286 Beiträge
    sage ja auch nur das es durchaus möglich ist
    wenns gezilet auf barbe geht nehme ich auch mind. 0,20er Vorfächer
    wenn die fische aber vorsichtig beißen muss man manchmal die feinere Variante wählen^^

  20. #13
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Zitat Zitat von Regenbogenforelle17 Beitrag anzeigen
    sage ja auch nur das es durchaus möglich ist
    wenns gezilet auf barbe geht nehme ich auch mind. 0,20er Vorfächer
    wenn die fische aber vorsichtig beißen muss man manchmal die feinere Variante wählen^^
    Es ist ja so wenn man eine Barbe so mit 50 cm in einem stark strömenden
    Gewässer drillt ist 16er schon fast ein Schnurriß. Und meist gehen einem ja noch viel stärkere Fische so bis 70 cm dran.
    Übrigens die schönsten Barben stehen in der Strömung. Daher auch ihre Kraft.

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an oberesalzach für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #14
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    Zitat Zitat von wallerseimen Beitrag anzeigen
    Schaut Euch mal das Maul einer Barbe an, sie wird sich mit treibenden Oberflächenködern schwer tun , da extrem unterständig.
    10er oder 12er Haken mit 4 Maden bestückt auf Grund gelegt, Bremse auf und drei Schritte zurückgehen. Nimm aber einen mit min. 0,23er Vorfachschnur, die reißt es dir sonst ab.
    Evtl. hilft noch ein Futterkorb mit lecker Anfutter.
    ich angle meine barben zwar im rhein,aber barbe ist barbe!

    -ich angle auf barbe mit 8er harken,an nem 0,20-0,22 vorfach.und pieke auf den harken etwa 10 maden.das ist zwar sehr viel grober,ist im rhein aber auch nötig!!!(immer schwehres gerät!).
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  23. #15
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Bin eigentlich auch immer mit mehr am Haken gut gefahren !!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen