Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Ephraim
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    15234
    Alter
    29
    Beiträge
    172
    Abgegebene Danke
    162
    Erhielt 163 Danke für 59 Beiträge

    Unhappy Karpfenansitz am Kanal

    Hey Ihrs, ich hoffe ihr könnt mir nen paar Tipps geben.Ich möchte von Sonntag bis Donnerstag nen Karpfenansitz am Oder-Spree-Kanal bei Müllrose starten, bin aber auf dem Gebiet noch Anfänger.Sitz da an einer Mündung zum Altarm. Ich warte immernoch auf meinen ersten Karpfen (Ja ihr hört richtig ), die letzten 3 Ansitze bin ich leer ausgegangen.Ich weiß, dass ich mir auch nicht grad das leichteste Gewässer ausgesucht hab, aber ich hab nich so die Idee wo ich sonst gehen könnte. Hab mich auch nen bißchen vorbereitet, auch wenn ich beim Loten nichts Auffälliges finden konnte hab ich mir Stellen am Seerosenfeld und an einem überhängenden Baum ausgesucht und bin auch fleißig am Füttern.Hab ne Mais-Weizen-Hanf-Mischung und Waldfrucht- und Fischboilies am Start.Könnt ihr mir sagen wies momentan mit den Karpfen aussieht, sind sie in Fresslaune oder nicht? Was würdet ihr als Köder nehmen?Waldfrucht oder Fisch?Oder ne Maiskette?Was sagt ihr zum Wetter?Soll ja sehr warm werden... Hab immer das Gefühl das ich was falsch mache...Habt ihr noch irgendwelche Tipps oder Anregungen für mich.Ich will doch auch mal was fangen Danke schon mal im Vorraus und Bericht folgt natürlich
    Wenn ich angeln fahre, denken die Nachbarn ich zieh´ in den Krieg...

  2. #2
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.340
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.072 Danke für 998 Beiträge
    Hallo Ephraim,
    ob sie nun beissen oder nicht, die Karpfen, das kann dir keiner sagen. Wir sind ja auch keine Hellseher hier.
    So wie du das erzählst, anfüttern, Angelstellen aussuchen etc. klingt das schon ganz gut. Jetz nur noch drauf hoffen, dass das Wetter so bescheiden bleibt wie es momentan ist und sich der Luftdruck nicht ändert, dann sollte es schon klappen. Ich hab von Montag zu Dienstag nen 5,5Pfünder auf Mais erlegt, einen 3Pfünder auf Boilie (Calamar), die Angelfreunde fingen zwei 6 pfünder,die kamen nur auf nen Poppi an Land, der Kindergarten biss auf selbstgedrehtes. Wie du siehst, man kann nichts vorhersagen und nichts ausschließen, alleine probieren hilft.
    Gruß Dirk
    Geändert von Fuerstenwalder (25.06.2009 um 12:07 Uhr)
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fuerstenwalder für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Ephraim
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    15234
    Alter
    29
    Beiträge
    172
    Abgegebene Danke
    162
    Erhielt 163 Danke für 59 Beiträge
    So....hab natürlich in den 4 Nächten nichts gefangen....nach 3 Nächten am Kanal ohne Fisch haben wir uns spontan entschlossen doch noch das Gewässer für eine Nacht zu wechseln....Wir sind an einen kleinen Waldsee gefahren haben die Ruten ausgefahren, nen paar Boilies hinterher und sind irgendwann schlafen gegangen.Um 5:40 dann der run.Der dauerte ca. 5 min, dann hat sich das auch erledigt.Ausgeschlitzt.Aber immerhin nen run und für mich hat sich auch bestätigt, dass Vorfüttern nicht alles ist Beim nächsten mal klappts bestimmt
    Wenn ich angeln fahre, denken die Nachbarn ich zieh´ in den Krieg...

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen