Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 31

Thema: Mehlwürmer

  1. #1
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge

    Mehlwürmer

    Hallo Kollegen !

    Es werden in Angelfachgeschäften bei den Lebendködern auch Mehlwürmer angeboten.
    Ich hab mir diese auch schon gekauft. Sind aber weder auf Salmonieden noch auf Karpfen oder Schleien, also Friedfische fängig. Weder auf Pose noch auf Grund.
    Würde mich interessieren wie da eure Erfahrungen sind.

    Lg. Oberesalzach

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Peter ,

    mit Mehlwürmern konnte ich schon ettliche Salmoniden , Karpfen , Barben , Aitel, Nasen,
    Aale , Schleien und Barsche fangen , meist sehr große .
    Kleine Weißfische meiden sie , keine Ahnung warum.
    Dabei spielte es auch keine Rolle , ob ich sie mit der Feederrute oder einer Wagglermontage angeboten hatte .
    Gleiche Ergebnisse erzielte ich mit Zophobas (werden auch von Terrarianer zum Füttern verwendet ) .

    mfg Jacky1
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Zitat Zitat von JACKY1 Beitrag anzeigen
    Hi Peter ,

    mit Mehlwürmern konnte ich schon ettliche Salmoniden , Karpfen , Barben , Aitel, Nasen,
    Aale , Schleien und Barsche fangen , meist sehr große .
    Kleine Weißfische meiden sie , keine Ahnung warum.
    Dabei spielte es auch keine Rolle , ob ich sie mit der Feederrute oder einer Wagglermontage angeboten hatte .
    Gleiche Ergebnisse erzielte ich mit Zophobas (werden auch von Terrarianer zum Füttern verwendet ) .

    mfg Jacky1
    Danke jacky 1 für deine Erfahrenswerte. Ich glaub halt immer da sie im Wasser steif und unbeweglich am Haken hängen sind sie für die Fische nicht attrktiv genug. Würmer bewegen sich ja am Haken und haben dadurch auch eine gewisse Lockwirkung was bei den Mehlwürmern fehlt

    Lg. Peter

  5. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Also , die Mehlis , die ich gehabt habe bewegten sich im Wasser , aber nur wenn ich sie hinten angeködert habe mit dünndrähtigen Haken .
    Mit stabileren Haken und ziemlich in der Körpermitte oder am Kopf angeködert ist nach kurzer Zeit Ruhe , also immer so weit wie möglich Hinten anködern .

    mfg Jacky1
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  6. #5
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Zitat Zitat von JACKY1 Beitrag anzeigen
    Also , die Mehlis , die ich gehabt habe bewegten sich im Wasser , aber nur wenn ich sie hinten angeködert habe mit dünndrähtigen Haken .
    Mit stabileren Haken und ziemlich in der Körpermitte oder am Kopf angeködert ist nach kurzer Zeit Ruhe , also immer so weit wie möglich Hinten anködern .

    mfg Jacky1
    Ja Danke für den Tip . Werds nächste mal berherzigen und hoffe dann doch au Fänge mit den Mehlis. Sie wären ja so leicht selbst zu züchten.

  7. #6
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Hallo Salzi!!!

    Ich habe zwar nicht die langjährige Erfahrung von dir und Jacky 1, aber ein wenig kenn ich mich auch aus!

    Also meiner Erfahrung nach ist es ganz unterschiedlich von Gewässer zu Gewässer, welche Köder Top und welche eher Flop sind!

    Ich angle an zwei Teichen, an dem einen ist Kürbiskernmehl die Macht und am anderen habe ich damit noch nie was gefangen...

    Genau so Frolic, an dem Teich wo ich mit Kürbiskernmehl extreme fänge erziehle fängt Frolic nur mäßig bis schlecht, dafür am anderen Teich DER Top-Köder!

    Ich glaube pauschal kann man einen Köder nicht als schlecht oder gut bezeichnen kommt immer aufs Gewässer an!!!

    Natürlich gibts ausnahmen wie Tau/Regen/Mist-Würmer, mit denen so ziehmlich an allen Gewässern gefangen wird!!!

    Das hat glaub ich auch was mit dem natürlich oder unnatürlich wirken eines Köders zu tun...

    Und sein wir uns mal ehrlich, das ein Mehlwurm zufällig (auf natürliche weise) in ein Gewässer fällt ist wohl äußerst gering!

  8. #7
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Ich glaub halt auch das ihre Steifheit nicht gerade zur Fängigkeit beiträgt.
    Ich sag ja nichts wenn ich es nur in einem Gewässer ausprobiert hätte. Aber sowie im Still als auch im Fließgewasser Kein Erfolg

    Lg. Salzi

  9. #8
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Ich habe noch nicht mit Mehlwürmern geangelt, aber vielleicht hast du sie wirklich zu tief gehakt...???

  10. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von jürgen W. aus T.
    Registriert seit
    13.09.2008
    Ort
    49545
    Beiträge
    394
    Abgegebene Danke
    204
    Erhielt 572 Danke für 178 Beiträge

    Ja aber

    Zitat Zitat von AustroPetri Beitrag anzeigen
    Hallo Salzi!!!

    Ich habe zwar nicht die langjährige Erfahrung von dir und Jacky 1, aber ein wenig kenn ich mich auch aus!

    Also meiner Erfahrung nach ist es ganz unterschiedlich von Gewässer zu Gewässer, welche Köder Top und welche eher Flop sind!

    Ich angle an zwei Teichen, an dem einen ist Kürbiskernmehl die Macht und am anderen habe ich damit noch nie was gefangen...

    Genau so Frolic, an dem Teich wo ich mit Kürbiskernmehl extreme fänge erziehle fängt Frolic nur mäßig bis schlecht, dafür am anderen Teich DER Top-Köder!

    Ich glaube pauschal kann man einen Köder nicht als schlecht oder gut bezeichnen kommt immer aufs Gewässer an!!!


    Natürlich gibts ausnahmen wie Tau/Regen/Mist-Würmer, mit denen so ziehmlich an allen Gewässern gefangen wird!!!

    Das hat glaub ich auch was mit dem natürlich oder unnatürlich wirken eines Köders zu tun...

    Und sein wir uns mal ehrlich, das ein Mehlwurm zufällig (auf natürliche weise) in ein Gewässer fällt ist wohl äußerst gering!
    Boilis, Kartoffeln, Brotteig, Mais, Mistwürmer fallen nun auch nicht unbedingt von allein in einen Teich und trotzdem wird darauf gefangen.

    Edit: @Obersalzach, habe keine Erfahrung könnte mir aber vorstellen das die Bäche / Flüsse / Seen bei dir recht kalt sind gegenüber den Gewässern die ein Flachlandfischer zur Verfügung hat.
    Stellen die Vicher evtl. bei bestimmten Temperaturen die Bewegung ein und sind deshalb bei dir so leblos aam Haken.


    Petri
    Geändert von jürgen W. aus T. (22.06.2009 um 11:14 Uhr) Grund: Alles hinter Edit
    Schönen Tag noch Jürgen W. aus T.

    .................................................. ......................

    Mir ist egal wer dein Vater ist, wo ich fische gehst du nicht über das Wasser.



    Angelverein Lengerich

  11. #10
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Da hat er aber auch Recht !!!

  12. #11
    Namaycush
    Registriert seit
    23.06.2008
    Ort
    55545
    Alter
    45
    Beiträge
    379
    Abgegebene Danke
    154
    Erhielt 332 Danke für 139 Beiträge
    Guten Tach ! Ich habe weder am Rhein, noch an der Nahe bislang mit Mehlis Erfolg gehabt. Der erfolgloseste Köder, den ich je versucht habe. So könnte man es ausdrücken. Nicht mal ein Bißversuch war feststellbar.
    Irgendwie fand ich das auch nicht scahde, ich find die Biester nämlich zum Kotzen. :-)

    Nehmt Maden und Würmer oder Nymphen. Alles andere ist nichts....

  13. #12
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    hy Peter wie ich sehe biste fast general. Also fix antworten dann passt es.

  14. #13
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Zitat Zitat von Gerd L. Beitrag anzeigen
    Guten Tach ! Ich habe weder am Rhein, noch an der Nahe bislang mit Mehlis Erfolg gehabt. Der erfolgloseste Köder, den ich je versucht habe. So könnte man es ausdrücken. Nicht mal ein Bißversuch war feststellbar.
    Irgendwie fand ich das auch nicht scahde, ich find die Biester nämlich zum Kotzen. :-)

    Nehmt Maden und Würmer oder Nymphen. Alles andere ist nichts....
    Ja gerd genau so ist es mir auch immer mit den Biestern gegangen und da sagen welche wieder ich fang fast alles damit. Das kann doch von Gewässer zu Gewässer nicht so verschieden sein !?

  15. #14
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Ach mehlwürmer gehen am Forellenteich.Sonst sind sie gut für Geckos zum Füttern aber das war auch schon alles was man mit den Biestern anfangen kann.

  16. #15
    Allrounder Avatar von Erli
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    8
    Alter
    27
    Beiträge
    580
    Abgegebene Danke
    486
    Erhielt 1.524 Danke für 277 Beiträge
    ja wobei am Forellenteich kannst du auch mit einem Kippenstummel fischen, die rennen ja auf alles.
    Daheim an Inn & Isen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen