Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 51
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von aldy
    Registriert seit
    16.10.2008
    Ort
    96465
    Beiträge
    132
    Abgegebene Danke
    43
    Erhielt 75 Danke für 22 Beiträge

    Wie Rolle einstellen bei Grundangeln?

    Wenn ich die Grundmontage ausgeworfen habe (auf Aal), wie muss ich die Rolle einstellen?

    Also was muss ich machen, bügel auf, oder bügel zu, oder die heckbremse auf ganz leicht einstellen oder wie oder was? und wann setze ich den anhieb?

    Danköö

    PS: Montage so ok?
    Hauptschnur, Laufblei, Perle, Wirbel, Vorfack mit Haken.

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.03.2009
    Ort
    90451
    Beiträge
    69
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 16 Danke für 12 Beiträge
    ich bin zwar auch noch nicht lange dabei, aber aale hab ich schon viele gefangen. montage passt. die heckbremse stell ich so ein, dass man mit wenig widerstand die schnur von der rolle ziehen kann. die frontbremse sollte hart genug eingestellt sein, dass der fisch sich spätestens dann hakt, wenn du anhaust.

    ich hoffe ich konnte helfen.



    gruß banana bandana

  3. #3
    Der Geist der Nacht Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    16227
    Beiträge
    1.134
    Abgegebene Danke
    1.289
    Erhielt 1.651 Danke für 470 Beiträge
    Servus,

    Also Montage ist ok so.

    Was hast du denn für ne Rolle?
    Ne Freilaufrolle wäre schon super.

    Schreib mal dann kann ich dir bessere Info´s geben.

    @banana Joe

    Ich denk mal du redest von einer Freilaufrolle oder?
    Da reguliert man hinten die Sensibilität des Freilaufs.
    Geändert von Ghostrider (08.06.2009 um 21:57 Uhr)
    Gegen "Angler" die in ihrer Signatur zu stehen haben wieviele Fische sie dieses Jahr schon gefangen bzw. was sie für ein "Equipment" haben.




    Und ja ja ich bin natürlich irre neidisch auf euer ganzes Zeug und die tollen gefangenen Fische.

    In diesem Sinne ein fettes *aufdenBodenvoreurenFüßengerotztundsichdabeischäbi ggefreut*

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Ghostrider für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Durst kommt beim trinken Avatar von blackpike
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    13088
    Alter
    32
    Beiträge
    1.211
    Abgegebene Danke
    2.468
    Erhielt 1.947 Danke für 593 Beiträge
    Zitat Zitat von aldy Beitrag anzeigen
    Wenn ich die Grundmontage ausgeworfen habe (auf Aal), wie muss ich die Rolle einstellen?

    Also was muss ich machen, bügel auf, oder bügel zu, oder die heckbremse auf ganz leicht einstellen oder wie oder was? und wann setze ich den anhieb?

    Danköö

    PS: Montage so ok?
    Hauptschnur, Laufblei, Perle, Wirbel, Vorfack mit Haken.
    montage ist erstmal ok!

    welchen bissanzeiger hast du??



    hast du einen e-bissanzeiger?
    glocke?

    oder keinen?

    ich empfehle zum aalangeln eine freilaufrolle ist einfach das beste !
    daNN HAST DU DAS PROBLEm nicht !

    hebel hoch und der fisch kann schnur nehmen !

    der anhib richtet sich nach deiner köderwahl!

    bei wurm kann der anhieb eigentlich sofort gesetzt werden bei fischköder solltest du etwas warten !


    ich bin zwar auch noch nicht lange dabei, aber aale hab ich schon viele gefangen. montage passt. die heckbremse stell ich so ein, dass man mit wenig widerstand die schnur von der rolle ziehen kann. die frontbremse sollte hart genug eingestellt sein, dass der fisch sich spätestens dann hakt, wenn du anhaust.
    häää? haben deine rollen heck und frontbremsen ??
    Geändert von blackpike (08.06.2009 um 22:00 Uhr)

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an blackpike für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von hechthunter85
    Registriert seit
    10.11.2008
    Ort
    72379
    Alter
    32
    Beiträge
    165
    Abgegebene Danke
    376
    Erhielt 100 Danke für 57 Beiträge
    Zitat Zitat von banana joe Beitrag anzeigen
    ich bin zwar auch noch nicht lange dabei, aber aale hab ich schon viele gefangen. montage passt. die heckbremse stell ich so ein, dass man mit wenig widerstand die schnur von der rolle ziehen kann. die frontbremse sollte hart genug eingestellt sein, dass der fisch sich spätestens dann hakt, wenn du anhaust.

    ich hoffe ich konnte helfen.



    gruß banana bandana

    Verwechselt du da was mit Heck`- und Frontbremse und meinst eventl den Freilauf? ... komm gerade nämlich einwenig durcheinander :-P

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an hechthunter85 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von aldy
    Registriert seit
    16.10.2008
    Ort
    96465
    Beiträge
    132
    Abgegebene Danke
    43
    Erhielt 75 Danke für 22 Beiträge
    eine freilaufrolle habe ich..denke ich zumindest...bei mir ist denke ich das problem, das ich die heckbremse so weich eingestellt habe das der fisch gut schnur abziehen kann. nur bevor ich dann den anhieb setzen kann muss ich erst die bremse zudrehen, was nicht gerade blitz schnell geht. und das denke ich versaut mir die meisten fische!

    wie mache ich es anders?

  10. #7
    Der Geist der Nacht Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    16227
    Beiträge
    1.134
    Abgegebene Danke
    1.289
    Erhielt 1.651 Danke für 470 Beiträge
    Zitat Zitat von aldy Beitrag anzeigen
    eine freilaufrolle habe ich..denke ich zumindest...bei mir ist denke ich das problem, das ich die heckbremse so weich eingestellt habe das der fisch gut schnur abziehen kann. nur bevor ich dann den anhieb setzen kann muss ich erst die bremse zudrehen, was nicht gerade blitz schnell geht. und das denke ich versaut mir die meisten fische!

    wie mache ich es anders?
    Dann hast du aber keine Freilaufrolle.

    Eine Freilaufrolle hat hinten einen großen Hebel den du nach vorne klappen kannst und ein "Drehrad", wo du die Sensibilität des Freilaufs einstellst.

    Vorne sitzt dann der Drehregler der Bremse.

    Hast du nur ne normale Rolle, kannst du daraus aber ganz Fix ne Ostblock-Freilaufrolle basteln.

    --> Einfach nen Gummi auf die Rute gemacht so das er relativ eng sitzt, aber ne zu fest...dann wirfst du aus und spannst die Schnur, jetzt ein Stück Schnur unter den Gummi klemmen und Bügel aufmachen.

    So kann der Aal dann auch fast ohne Widerstand abziehen.
    Im Notfall geht das schon mal.
    Ansonsten halt ne Freilaufrolle kaufen, gibts ja schon gute günstige.
    Gegen "Angler" die in ihrer Signatur zu stehen haben wieviele Fische sie dieses Jahr schon gefangen bzw. was sie für ein "Equipment" haben.




    Und ja ja ich bin natürlich irre neidisch auf euer ganzes Zeug und die tollen gefangenen Fische.

    In diesem Sinne ein fettes *aufdenBodenvoreurenFüßengerotztundsichdabeischäbi ggefreut*

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ghostrider für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.03.2009
    Ort
    90451
    Beiträge
    69
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 16 Danke für 12 Beiträge
    Zitat Zitat von hechthunter85 Beitrag anzeigen
    Verwechselt du da was mit Heck`- und Frontbremse und meinst eventl den Freilauf? ... komm gerade nämlich einwenig durcheinander :-P

    mit heckbremse meine ich natürlich den freilauf, sorry...hat sich bei uns so eingebürgert

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an banana joe für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Durst kommt beim trinken Avatar von blackpike
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    13088
    Alter
    32
    Beiträge
    1.211
    Abgegebene Danke
    2.468
    Erhielt 1.947 Danke für 593 Beiträge
    Zitat Zitat von aldy Beitrag anzeigen
    eine freilaufrolle habe ich..denke ich zumindest...bei mir ist denke ich das problem, das ich die heckbremse so weich eingestellt habe das der fisch gut schnur abziehen kann. nur bevor ich dann den anhieb setzen kann muss ich erst die bremse zudrehen, was nicht gerade blitz schnell geht. und das denke ich versaut mir die meisten fische!

    wie mache ich es anders?

    wenn du eine freilaufrolle hast dann brauchst du die bremse nicht locker drehen!

    wenn du eine hast müsste im normalfall da hinten an der rolle ein relativ grosser hebel sein den du hoch und runter klicken kannst ist er hoch und du machst eine kurbelumdrehung müsste er wieder von allein runter klicken!

    ist da keiner dann hast du ne normale rolle ohne freilauf!

    bitte nicht verwechseln mit dem kleinen hebel zum rückwerts kurbeln der ist auf der anderen seite!



    freilaufrolle------


    mit hebel!

  15. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei blackpike für den nützlichen Beitrag:


  16. #10
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.342
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.074 Danke für 1.000 Beiträge
    Eigentlich ist das völlig egal, ob Rollenbügel auf oder aufgedrehte Bremse, entscheidend ist, dass der Aal so wenig wie möglich Widerstand spürt. Persönlich ziehe ich die Freilaufrolle mit einem Hebel zum deaktivieren der Bremse vor und angele mit geschlossenem Bügel.
    Gruß Dirk
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  17. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von aldy
    Registriert seit
    16.10.2008
    Ort
    96465
    Beiträge
    132
    Abgegebene Danke
    43
    Erhielt 75 Danke für 22 Beiträge
    doch doch, ich hab so einen hebel an der rolle, aber mir kam es so vor als ob dies trotzdem einen hohen wiederstand gibt! oder kann man diesen Freilauf auch irgendwie einstellen?

  18. #12
    Durst kommt beim trinken Avatar von blackpike
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    13088
    Alter
    32
    Beiträge
    1.211
    Abgegebene Danke
    2.468
    Erhielt 1.947 Danke für 593 Beiträge
    Zitat Zitat von Fuerstenwalder Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist das völlig egal, ob Rollenbügel auf oder aufgedrehte Bremse, entscheidend ist, dass der Aal so wenig wie möglich Widerstand spürt. Persönlich ziehe ich die Freilaufrolle mit einem Hebel zum deaktivieren der Bremse vor und angele mit geschlossenem Bügel.
    Gruß Dirk
    so wenig wie möglich wiederstand ist am wichtigsten!?

    wie erklärst du dann das angeln mit aalglocke da wird mit spannung geangelt !und wenn nen aal beisst dann kloppt es in der rute!

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an blackpike für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von aldy
    Registriert seit
    16.10.2008
    Ort
    96465
    Beiträge
    132
    Abgegebene Danke
    43
    Erhielt 75 Danke für 22 Beiträge
    ok, verwechselt mit dem kleinen hebel zum rückwerts laufen lassen der rolle! misst, dann habe ich keine freilaufrolle

  21. #14
    Der Geist der Nacht Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    16227
    Beiträge
    1.134
    Abgegebene Danke
    1.289
    Erhielt 1.651 Danke für 470 Beiträge
    Zitat Zitat von aldy Beitrag anzeigen
    doch doch, ich hab so einen hebel an der rolle, aber mir kam es so vor als ob dies trotzdem einen hohen wiederstand gibt! oder kann man diesen Freilauf auch irgendwie einstellen?
    Den freilauf kannst du an dem Drehrad hinten dran einstellen musst du dann gucken wo er am lockersten ist, bei mir wenn ich ihn voll nach links drehe bis es nicht weitergeht.
    Weiß aber ne ob das bei allen F-Rollen so ist aber denke mal schon.
    Gegen "Angler" die in ihrer Signatur zu stehen haben wieviele Fische sie dieses Jahr schon gefangen bzw. was sie für ein "Equipment" haben.




    Und ja ja ich bin natürlich irre neidisch auf euer ganzes Zeug und die tollen gefangenen Fische.

    In diesem Sinne ein fettes *aufdenBodenvoreurenFüßengerotztundsichdabeischäbi ggefreut*

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ghostrider für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von hechthunter85
    Registriert seit
    10.11.2008
    Ort
    72379
    Alter
    32
    Beiträge
    165
    Abgegebene Danke
    376
    Erhielt 100 Danke für 57 Beiträge
    Kannst du uns eventl das Model/Hersteller nennen?

    Normalerweise stellst du vorne an der Rolle deine Bremse ein (angepasst an deine Tragkraft der Schnur) hinteres "Drehrad" stellst du deinen Freilauf ein, der aber nur aktiviert wird wenn du den Hebel betätigst..

    Einfach einwenig probieren und du kommst schnell dahinter!!!

  24. Der folgende Petrijünger sagt danke an hechthunter85 für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen