Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    God of Carps Avatar von CarpHunter X X L
    Registriert seit
    01.04.2008
    Ort
    64625
    Alter
    23
    Beiträge
    103
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 48 Danke für 10 Beiträge

    Eingefrorene Köderfische

    Hallo Leute
    Ich habe mir vor einigen Wochen bei gelegenheit ein Paar Rotaugen gefangen und sie mit Haken schon eingefroren.Ich habe vor sie morgen zu benutzen und habe da eine Wichtige Frage :
    Kann ich das Rotauge anbieten : Laufblei-Wirbel-Vorfach(Stahlvorfach)-Eingefrorenes Rotauge?
    Ich habe zwei Drillinge in das Rotauge befestigt ( Kiemen und Afterflosse).
    Ich möchte nicht dass das Rotauge über dem Grund steht sondern dass es auf dem Grund aufliegt.
    Wie kann ich das machen?
    Gruß Daniel.

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Wuppi
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    4
    Alter
    46
    Beiträge
    723
    Abgegebene Danke
    500
    Erhielt 237 Danke für 155 Beiträge
    Ich würde ein paar Bleie an der Schnur befestigen, aber ich denke er bleibt von allein auf Grund liegen(Eigengewicht).
    Gruß

    Wuppi

  3. #3
    Spiegler Avatar von Wupper86
    Registriert seit
    30.03.2009
    Ort
    40000
    Beiträge
    602
    Abgegebene Danke
    123
    Erhielt 305 Danke für 118 Beiträge
    frisch aus der truhe ins wasser schmeissen wird er oben schwimmen :D
    hat was mit der dichte der moleküle zu tun

    unterm heissen wasser vorher paar sek halten schon sind se fertig um an der grundmontage presentiert zu werden.

    MfG Wupper
    ▀▀▀▀▀ kein angler mehr ▀▀▀▀▀

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Wuppi
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    4
    Alter
    46
    Beiträge
    723
    Abgegebene Danke
    500
    Erhielt 237 Danke für 155 Beiträge
    Ich bin natürlich gedacht das die bis zum Wasser aufgetaut sind!
    Gruß

    Wuppi

  5. #5
    Zanderspezialist Avatar von tschongel
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    76437
    Alter
    57
    Beiträge
    113
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 179 Danke für 49 Beiträge
    einfach tiefgerfrohren wie sie sind auf grund legen - aufgetaut sind sie da in etwa 4 minuten - und reisen beim werfen auch nicht aus - so mache ich das immer

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei tschongel für den nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Jubo
    Registriert seit
    22.01.2009
    Ort
    63179
    Alter
    54
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    942
    Erhielt 412 Danke für 212 Beiträge
    Hallo zusammen

    Wenn der Köfi nicht mehr auftreiben soll und wirklich auf Grund liegen soll steche ich mit der Ködernadel zwei - dreimal in die Schwimmblase und drücke die Luft raus. Das wars auch schon.
    Ansonsten müsste es mit der von dir beschriebenen Montage funktionieren.
    Grüße aus dem Hessenland

    Jürgen

  8. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angel_Max
    Registriert seit
    05.06.2008
    Ort
    96178
    Alter
    47
    Beiträge
    535
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 191 Danke für 137 Beiträge
    Zitat Zitat von Jubo Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen

    Wenn der Köfi nicht mehr auftreiben soll und wirklich auf Grund liegen soll steche ich mit der Ködernadel zwei - dreimal in die Schwimmblase und drücke die Luft raus. Das wars auch schon.
    Ansonsten müsste es mit der von dir beschriebenen Montage funktionieren.
    Hallo!

    Richtig. Mit einer Nadel die Schwimmblase anstechen. Ich quetsche zusätzlich noch ein ca 1,5gr Schrotblei auf das Vorfach, direkt vor dem Kopf des Köfi verhinderet das Auftreiben und das Verrutschen des Köfi.

    Servus und Petri

  9. #8
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Hoi!!!

    Ich fange meine Köfis immer direkt beim Ansitz... Aber mein Cousin muss das so machen bei ihm gibts nämlich nich so viele Köfis im wasser oder er erwischt sie nicht wenn er sie braucht... Der tut entwerder reinstechen oder er lässt sie einfach im Wasser auftauen dann sinken sie auch ab...

    Naja warum soll der Köfi eigentlich auf dem Grund liegen??? Auftrieb ist ja was gutes!!!

    Da finden die Fische deinen Köfi leichter und schneller...

    Petri Heil aus Österreich!!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen