Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge

    Talking Schaschlik mal anders !

    Hi Forumsgemeinde ,

    nach einer kreativen Küchenpause , gibt es mal wieder ein Rezept , welches man auf dem Grill , oder in der Pfanne zubereiten kann .
    Die Soße kann man auch separat dazureichen , sofern man eine Schaschliksoße haben will , ansonsten reiche ich dazu selbstgemachtes Tzatziki oder andere Dips(Rezepte hier im Forum http://fisch-hitparade.de/angeln.php?t=42807 und hier http://fisch-hitparade.de/angeln.php?t=52568) .
    Als Beilagen eignen sich alle möglichen Salate , Baguette , Knoblauchbrot , Grillkartoffeln/Folienkartoffeln usw.

    Für 8-12 Spieße benötiget ihr :

    1200-1500g gemischter Fisch (Lachs , Heilbutt , Seeteufel , Dorsch , Seelachs,usw)
    2 große Zwiebeln geviertelt
    2 Paprikaschoten geviertelt und , nochmals geteilt
    1 kleine Zucchinni halbiert -geviertelt - grobe Würfel
    1 kleine Aubergine halbiert - geviertelt -grobe Würfel
    24-36 hauchfeine Scheiben Speck oder fetter Schinken
    Salz , Pfeffer , Paprika , Zitronensaft ,Zitronenschale(Limette geht auch!), Knoblauch , Oliven-oder Rapsöl , Kräuter
    12 Holzspieße oder Edelstahlspieße , die man aus Blech selberherstellen kann

    Die Holzspieße in Öl einlegen , so splittern sie nicht und lassen sich leichter stecken .
    Den Fisch in gleichgroße , würfelige Stücke teilen , danach mit dem Speck einwickeln .
    Das geputzte und gewürfelte Gemüse nun abwechselnd mit den Speck-Fisch-Würfeln auf die Spieße stecken .
    Nun aus den Gewürzen ,den Kräutern , dem Zitronensaft/Schale , dem Öl und dem Knoblauch eine Marinade herstellen , nicht zu viel Salz , da der Speck schon salzig ist .
    Die Spieße darin eine gute Stunde marinieren , je länger desto intensiver ist da Limetten-/Zitronenaroma , wer will könnte auch Zitronengras dazugeben.
    Dieses wird mit einem schweren Gegenstand(Messer, Schnitzelklopfer, Nudelholz) weichgeklopft und zur Marinade gegeben .
    Bei den Kräutern läßt sich Bärlauch , Petersilie , Schnittlauch , Dill , Thymian, Oregano,Mayoran usw verwenden .

    Viel Spaß beim Nachkochen und genießen !!

    mfg Jacky1
    Geändert von Jack the Knife (02.06.2009 um 22:45 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  2. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Bulettenschmied
    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    16540
    Beiträge
    135
    Abgegebene Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 55 Beiträge
    .... zitronengrass bearbeite ich vorher in frischhaltefolie gepackt immer mit meiner gusseisernen pfanne - wird dadurch sehr gleichmässig erwischt!

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an holan für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Super-Profi-Feederspezi Avatar von stecs
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    16303
    Alter
    44
    Beiträge
    801
    Abgegebene Danke
    536
    Erhielt 738 Danke für 325 Beiträge
    Hallo Jacky,

    hab schon ein bisschen Deine Rezepte vermisst... Danke!

    gruss stecs
    Petri Heil!

    Stefan aka stecs

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an stecs für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Super-Profi-Feederspezi Avatar von stecs
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    16303
    Alter
    44
    Beiträge
    801
    Abgegebene Danke
    536
    Erhielt 738 Danke für 325 Beiträge
    Hallo Jacky,

    hab schon ein bisschen Deine Rezepte vermisst... Danke!

    gruss stecs
    Petri Heil!

    Stefan aka stecs

  8. #5
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    Hi Jacky,
    klingt ja sehr lecker,
    ein Tip für die Zukunft, keine solangen kreativen Küchenpausen mehr.

    Gruß Bernd

  9. #6
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge

    Talking

    Zitat Zitat von Bernd Zimmermann Beitrag anzeigen
    Hi Jacky,
    klingt ja sehr lecker,
    ein Tip für die Zukunft, keine solangen kreativen Küchenpausen mehr.

    Gruß Bernd
    Du gönnst einem auch gar nix oder !
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  10. #7
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Ganz klar wird am Wochenende nach gekocht.

  11. #8
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    Hi Jacky,
    hast Du nicht gewußt, das ich total selbstlos bin.

    Gruß Bernd

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen