Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 39
  1. #1
    Hechtkiller Avatar von Snowboardjunki
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    66646
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Question Welche Fischarten für kleinen Weiher?

    Hallo,

    ich bin neu hier und wollte fragen, da ich mit einem Freund von mir einen kleinen Weier übernommen habe und ich erst seit 2 Jahren Angel ob mir jemand sagen kann welche Fische wir einsetzen können.

    Der Weier ist 20-30m lang, 10-15m breit und 1,50m - 3m tief.
    DasWasser entstammt aus einer Quelle wesshalb es sehr Sauber ist.

    Wir wollen auf jedem Fall Regenbogenforellen, Hechte, Rotaugen und Barche Halten.

    Kann mir jemand noch weiter geeignte Fische sagen, oder mir eine Seite nennen in der steht welche Fische sich mit wem vertragen, welche Anforderungen sie haben und wie viel Platz sie brauchen?

    mfg, Patrick

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    03130
    Alter
    23
    Beiträge
    49
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
    Also falls ihr irgendwann mal auf die Idee kommt Welse einzusetzen rate ihc davon schon mal ab...
    aber vllt. könntet ich Sterlets(Störe) einsetzen

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an PikeHunter94 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Raubfischangler Avatar von Welsi Waller
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    18146
    Beiträge
    156
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 38 Danke für 15 Beiträge
    es kommt auch frauf was fürn wasser dass ist, z.b würde es teilweise schwer sein karpfen im brackwasser zu haltne da sie reine süßwasser-fische sind

  5. #4
    Hechtkiller Avatar von Snowboardjunki
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    66646
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Das Wasser entstammt wie gesagt aus einer Quelle wesshalb das kein problem ist.

  6. #5
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Wenn du Regenbogenforellen und Hechte zusammen in den kleinen Teich einstzt wirst du bald dicke Hechte haben aber keine Regenbogenforellen.
    Da sich kleine Gewässer im Sommer schnell erwärmen wird das auch nicht gut für die Forellen sein.

    Grüße Oberesalzach

  7. #6
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    @ snowboardjunki
    ich schätze das es (laut deinen beschreibungen)alle fische geben dürfte die ihr angeln wollt!
    eventuel noch schleien und karpfen,diese beforzugen aber einen schlamigen grund.
    ???hat das gewässer einen schlammigen grund??? ,wenn ja dann müsten da eigentlich welche drinn sein.

    karpfen und schleien halten sich in weiern und seen meißt in ufernähe auf. versuch es mal an schilfgürteln,seesosenfäldern,oder an scharkannten(falls der weier welche hat)mit der pose.als köder nimmste entweder nen dicken wurm oder dosenmais.

    tipp:köder wenige cm !!!über!!! dem grund anbieten(dann stoßen die fische schneller auf den köder und müssen ihn nicht mehr suchen)
    !!!anfüttern hilft!!!

    gruß und petri heil mr. zander
    Geändert von mr. zander (31.05.2009 um 18:57 Uhr)

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei mr. zander für den nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Hechtkiller Avatar von Snowboardjunki
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    66646
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Also der Grund ist Schlammig.

    Wir wissen nur nicht ob überhaupt schon Fische vorhanden sind, da dort schon seit über 10 Jahren niemand war.

    Desshalb wollen wir uns ein Gerät anschaffen, mit dem man die Fische regelrecht orten kann.
    So ein Gerät ist aber sehr teuer wesshalb wir noch suchen.

    ps: danke für die Vorschläge die ihr bisher gemacht habt.

  10. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    03130
    Alter
    23
    Beiträge
    49
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
    Mal ne andere Frage!
    Wie und wo kauft man so ein Gewässer...und wie hoch ist die verantwortung?

  11. #9
    Hechtkiller Avatar von Snowboardjunki
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    66646
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Also den Weier haben wir geerbt.
    Unser Opa lebt zwar noch, allerdings ist er mit 80 zu alt um sich um ihn zu kümmern.
    Die Verantwortung ist mittelmäßig hoch. Aus der einen sicht muss man den Weier selbst und das drumm herum in Schuss halten und sich an die Gesetze halten, aus der anderen Sicht ist das nicht sehr schwierig, wesshalb kein besonders hoher Druck auf einen lastet.
    Nur das herrichten ist etwas schwierig.

    Noch eine Frage: wie viele Fische kann ich bei der Größe von der jeweiligen Art einsetzen?

    Soll ich den Hecht vielleicht etwas später einsetzen damit sich die anderen Arten vermehren können?

  12. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    03130
    Alter
    23
    Beiträge
    49
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
    Aha...

    vllt. wäre es für euch ja auch eine Alternative wenn ihr keine Hecht sondern Zander einsetzt? Weil die fressen einem nicht alles weg...
    und die Frage mit der Art hm...schwierig...weil du kannst 100 Rotaugen einsetzen aber ich würde nicht einmal 50Karpfen einsetzen...muss man immer sehen, ich würde sowieso nicht so viele von einer Art sondern lieber 10 anstatt 50 und dafür 1-2 Arten mehr...ist das Gewässer eigentlich eingezäunt?

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an PikeHunter94 für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #11
    Hechtkiller Avatar von Snowboardjunki
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    66646
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Also die Grundstücksgrenze ist eingezäunt.

  15. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    03130
    Alter
    23
    Beiträge
    49
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
    Das ist gut...nicht das ihr schöne Hechte einsetzt und nach 1Monat ist der Teich leer...läuft die im 1.Beitrag genannte Quelle eigentlich direkt in den Teich ein
    vllt. kannst du ja mal ein Bild machen?!

  16. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    46
    Beiträge
    123
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 71 Danke für 48 Beiträge
    Du solltest auf jeden Fall Rotaugen und Rotfedern als Futterfische einsetzen . Ist auch von Vorteil für dich . So kannst du dir immer schnell ein paar Köfi besorgen wenn du mal ihrgendwo anders angeln willst .

  17. #14
    Hechtkiller Avatar von Snowboardjunki
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    66646
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Es ist schwierig zu erklären.
    Man könnte sagen das die Quelle im Weier ist.
    Der Weier ist ja entstanden, da sich das Quellwasser gestaut hat.
    Ich versuche balsd ein foto reinzustellen.

    ps: was hat der Zaun mit dem Hecht zu tun?

  18. #15
    craig93
    Gastangler
    beim einsetzen von hechten muss man aufpassen.
    ein bekannter von mir hat einen großen weiher.
    Bestand den er eingesetzt hat ( rotaugen, karpfen, zander, hecht, regenbogenforelle )
    mitlerweile sind noch ca 4-5 hechte drin die aber so groß sind das sie alles auffressen. regenbogenforellen sind gar keine mehr drin)
    also wenn man hechte einsetzt dann denke ich sollte man nur relativ wenige einsetzten weil man sonst die forellen und so vergessen kann

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an craig93 für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen