Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.02.2009
    Ort
    07333
    Beiträge
    154
    Abgegebene Danke
    24
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Döbel am Anfang eines Stausees

    Hallo, wie fange ich Döbel die in der Strömung stehen und Wurm, Mais, Wobbler und Fliege ignorieren?? Manche empfehlen Brot oder die Brotfliege, was haltet ihr davon??

  2. #2
    Torsten1
    Gastangler
    @T und K
    Sag mal im Ernst.
    Was plagt Dich eigentlich.
    Du haust ein Thema nach dem anderen raus,durch alle Zielfischgruppen.
    Hast Du dir mal die Mühe gemacht,das Forum sprich die Themen zu durchsuchen nach deinen Fragen ?
    Oder willst Du alles auf dem Silberteller präsentiert bekommen ?
    Keiner hat etwas gegen Fragen.Aber deine Art,ein Thema nach dem anderen zu eröffnen ohne mal das Forum nach Antworten zu durchsuchen ist schon dreist.
    Viele Antworten oder Tipps hättest Du dort locker gefunden.
    Oder biste zu faul ?
    Das vermute ich eher.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Torsten1 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.02.2009
    Ort
    07333
    Beiträge
    154
    Abgegebene Danke
    24
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Ähhh, eigentlich ich bin erst neu hier und finde mich noch nicht zurecht ok?

  5. #4
    Torsten1
    Gastangler
    Ähhh
    Gerade wenn ich neu bin,mich nicht zurecht finde,mach ich mich mit dem Forum erstmal vertraut und seinen Möglichkeiten.
    Übrigens seit Anfang Februar registriert,da sollte schon mal Zeit gewesen sein.
    Im Zweifel frage ich,wenn ich mich nicht auskenne.
    Deshalb eröffne ich nicht Themen quer Beet.
    In jedem einzelnen Bereich finde ich Themen ohne Ende.Zur Not die Suche mal nutzen.
    Findest Du dann nichts einigermaßen passendes,eröffne ein Thema.
    Oftmals reicht es schon seine Frage in einem ähnlichen Thema zu posten.
    Geändert von Torsten1 (30.05.2009 um 22:51 Uhr)

  6. #5
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Hi

    Stell mal ein Bild von der Stelle ein und/oder erzähl mal wie du so vorgehst,was du schon probiert hast usw. ...
    Wie sollen wir dir sonst sagen was du verkehrt machst oder was du machen solltest?




    Angepasste Kleidung
    Dünne,unauffällige monofile Schnurr
    Auf unnötige Wirbel/Karabiner verzichten...alles so unauffällig wie möglich!!
    Nicht trampeln,rumhüpfen,mit der Wathose in den Fluss rennen,sondern erstmal von unterhalb den Spot anwerfen...
    Natürliche und hochwertige Köder verwenden!!
    usw. ...
    MfG Lorenz

  7. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.02.2009
    Ort
    07333
    Beiträge
    154
    Abgegebene Danke
    24
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Also ich hatte es schon mit Wurm,Mais, Spinner und Fliege probiert, hatte damit noch keinen erfolg.Die Döbel stehen im ung 60cm tiefen Wasser unterhalb einer Brücke, und es herrscht eine schwache Strömung

  8. #7
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Beobachte die Döbel schau was sie schnappen was im Wasser treibt kann sein das sie sich nur auf ein spezielles Futter eingeschossen haben. Wie Flohkrebse oder was im Wasser angespühlt wird. Wenn du den Köder nimmst wirst du sie sicherlich auch fangen.

  9. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.02.2009
    Ort
    07333
    Beiträge
    154
    Abgegebene Danke
    24
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Ok, werde ich mal schaun.Aber ich hab gehört das auch Brot oder die Brotfliege gut gehn soll ?

  10. #9
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Ich habe schon in Bayern versucht wie Depp welche zufangen! Nichts zwei Tage bis ich gemerkt hatte sie lauern auf Raupen die von den Bäumen fallen. Die auf gezogen und eingefettet das sie schwimmen Schnur laufen lassen. Dann hatte es auch geklappt.Kein Aanderer Köder hatte Erfolg.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen