Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    26607
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Hakenwechsel beim Aalangeln

    Hallo liebe Angelfreunde..

    Habe mal eine Frage. Ich gehe des öfteren Aalangeln und schneide mich machmal an dem Hacken.. Meinstens Blute ich dann auch..
    Soll ich einen neuen Hacken verwenden oder soll ich den dranlassen.. !?.. Beim Nachangeln passiert mir das nämlich öfter ..

    mfg..

  2. #2
    Mainangler
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    63846
    Alter
    35
    Beiträge
    219
    Abgegebene Danke
    434
    Erhielt 381 Danke für 112 Beiträge
    Das ist doch ein Witz?
    Sonst aber alles klar?!
    Gruß Johannes

  3. #3
    Fischjäger Avatar von perik
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    70949
    Alter
    40
    Beiträge
    409
    Abgegebene Danke
    891
    Erhielt 501 Danke für 234 Beiträge

    Haken

    Hi,

    wenn du dich an dem Haken schneiden kannst, ist er doch schön scharf, dann bleibt auch der Aal gut dran hängen!!!! Wieso nen anderen nehmen????

    Grüße
    Fische fangen, Fische verwerten --> Das Ziel ist der Fisch!

  4. #4
    BadBoy Avatar von Erich49
    Registriert seit
    11.06.2005
    Ort
    06849
    Alter
    35
    Beiträge
    352
    Abgegebene Danke
    711
    Erhielt 318 Danke für 142 Beiträge
    Also wenn du dich öfters am Haken schneidest würde ich den sofort gegen einen stumpfen Haken austauschen, nicht auszudenken was passiert wenn sich daran ein Fisch verletzt

    MfG Matze

  5. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Erich49 für den nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Spiegler Avatar von Wupper86
    Registriert seit
    30.03.2009
    Ort
    40000
    Beiträge
    602
    Abgegebene Danke
    123
    Erhielt 305 Danke für 118 Beiträge
    Zitat Zitat von Matthias Sandler Beitrag anzeigen
    Also wenn du dich öfters am Haken schneidest würde ich den sofort gegen einen stumpfen Haken austauschen, nicht auszudenken was passiert wenn sich daran ein Fisch verletzt

    MfG Matze

    !!!!!
    petri !
    ▀▀▀▀▀ kein angler mehr ▀▀▀▀▀

  7. #6
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Leute,

    ich glaub, ihm gings um die Frage, ob der Aal sich vielleicht an dem
    Geschmack von Blut stört und deshalb vielleicht nicht mehr beißt. Eine anständige Frage verdient eine anständige Antwort. Der Kollege traut sich ja beim nächsten mal nicht mehr zu fragen. Ich tät sagen, dem Aal ist es egal, wissen tu ichs aber nicht.

    Gruß Thomas

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an schweyer für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Barben-Spezialist Avatar von Toller-Hecht14
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    53229
    Alter
    23
    Beiträge
    319
    Abgegebene Danke
    388
    Erhielt 423 Danke für 125 Beiträge
    Respektiert ihn doch mal!

    Seine Frage ist zwar etwas undeutlich gestellt aber ich denke er meint wenn er einen aal gefangen hat, ob er den haken dann wieder aus dem maul "rausfummeln" soll oder in drinne lassen soll, da sich das enthaken von aalen manchmal als schwierig gestalltet .

    Ich würde einfach das Vorfach ausm Karabiner aus klinken udn später wenn der aal richtig getötet wird den haken lösen.

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Toller-Hecht14 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Allrounder nrw
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    40724
    Alter
    50
    Beiträge
    942
    Abgegebene Danke
    740
    Erhielt 1.254 Danke für 546 Beiträge

    Wink

    Zitat Zitat von Fisher09 Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Angelfreunde..

    Habe mal eine Frage. Ich gehe des öfteren Aalangeln und schneide mich machmal an dem Hacken.. Meinstens Blute ich dann auch..
    Soll ich einen neuen Hacken verwenden oder soll ich den dranlassen.. !?.. Beim Nachangeln passiert mir das nämlich öfter ..

    mfg..
    hallo fisher. hast du denn,nachdem du dich geschnitten hattest noch weitere fische mit dem Bluthaken gefangen
    denke,das es den fischen nicht weiter stört,da der haken ja nicht extrem mit Blut getränkt wurde und wer weiß,vielleicht hat menschliches Blut auch eine Lokwirkung auf bestimmte fische lieben Gruß Frank

  12. #9
    Fliegen-Fan Avatar von Lucanier
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    63329
    Beiträge
    300
    Abgegebene Danke
    115
    Erhielt 166 Danke für 76 Beiträge
    HI
    ich glaube meine vorredner haben die frage schon gut beantwortet. würde an der stelle gerne noch an merken, das aal blut giftig ist, also bei ausnehmen der aale entweder wunde verbinden, oder handschuhe anziehen.

    mfg lucas
    Metaller of the World united
    "Die ganze Romantik, die das Forellenangeln umgibt,
    besteht nur im Kopf des Anglers und wird in keinster Weise von den Fische geteilt"
    -Harold F. Blaisdell



  13. #10
    Porzellanstadtangler Avatar von pike 84
    Registriert seit
    22.01.2009
    Ort
    01662
    Alter
    33
    Beiträge
    1.281
    Abgegebene Danke
    794
    Erhielt 907 Danke für 446 Beiträge
    vielleicht solltest du zum Aalangeln Schutzhandschuhe mitnehmen,
    das man sich mal an dem Haken schneidet oder sich
    ihn mal in die Haut reinjagd passiert aber wenn das öfters vorkommt
    machst du etwas komplett falsch.


    p.s. lass dir Finger vom Drilling da ist das Verletzungsrisiko höher

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen